Gitarre auf Es stimmen

von Crate, 25.05.08.

  1. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 25.05.08   #1
    hallo,
    hab mir überlegt, meine Gitarre anstatt dem E-Standardtuning sie vielleicht auf Es zu stellen, weil es erstens fetter klingt und zweitens 90% aller Bands aus Rock Bereich auf Es spielen. Und wenn man dann mal etwas zur Aufnahme spielen möchte, muss man das immer mit nem Programm pitchen... usw...
    Was haltet ihr davon??
    Würdet ihr das machen?? Welchen Seitensatz würdet ihr nehmen? Wie lässt sich die Gitarre dann bespielen im Gegensatz zu nem Standardseitensatz??
    Würdet ihr es machen?
     
  2. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 25.05.08   #2
    mach es doch einfach und probier es aus. mit einem stimmgerät ist das eine sache von unter einer minute :D.

    allerdings sind es nie und nimmer 90% der rockbands, die auf Eb spielen.
    wenn ich auf Eb spiele, dann lasse ich meinen 10er satz drauf. der unterschied ist, dass die saiten unter etwas weniger spannung stehen (bei gleicher stärke) und z.b. bendings leichter von der hand gehn, was den eigenen stil evtl etwas beeinflusst.
     
  3. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 25.05.08   #3
    Meine Signatur :)

    Also ich würd sagen, 10-46 gehen schon, 11-49 wär mMn besser, is aber Geschmackssache.
     
  4. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 25.05.08   #4
    das geht auch mit nem 9er Satz problemlos, ich spiel so seit über nem Jahrzehnt. Wobei das sicherlich auch etwas abhängig ist was man bislang gewohnt war. Wer bisher mit nem 11er Satz auf E gespielt hat für den dürfte Eb mit nem 9er Satz schon ne Umstellung sein. Prinzipiell ist das aber absolut ohne Problem drin, da gibts kein Saitenschnarren oder sowas.
    Saitenziehen wird durch den etwas geringeren Saitenzug etwas einfacher, aber das sind alles recht geringe Unterschiede, ist ja eben nur ein Halbton. Einige Gitarren klingen deutlich voller durch den zusätzlichen Halbton, gerade bei Strats ist das ein bekanntes Phänomen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping