Gitarre bis max. 4000€

von Shit Vicious, 04.03.08.

  1. Shit Vicious

    Shit Vicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 04.03.08   #1
    Hi bin eigendlich auf der Suche nach einer Gibson Les Paul, aber ich bin mir nicht sicher ich kann bis zu 4000€ Locker machen. Was mich anspricht ist ne Les Paul Custom... meine bevurzugte Musikart ist Speedrock, Deathpunk, Punk n Roll. Bands wie (Turbonegro, Peter Pan Speedrock, V8 Wankers etc...) Also ne Solide Rock Gitarre die ich durch ne Röhre jage. Steh halt auf nen arsch tretenden Rock Tone mit anständig sustain... haha ja ich weis das tuen viele :screwy:

    Ja also es muss keine Les Paul sein aber paar Tipps wären ganz gut, besonders bezüglich der Halsprofile von Gibson ;)

    hier mein momentaner Favorit:
    http://www.musik-schmidt.de/osc-sch...stom-1968-ebony-custom-authentic-p-22540.html

    Danke schonmal im Vorraus
     
  2. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 04.03.08   #2
  3. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 04.03.08   #3
  4. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 04.03.08   #4
    also auch wenn das jetzt vllt bösartig klingt, ist nicht so gemeint: wer 4000€ für ne gitarre ausgeben möchte sollte doch genau wissen was er will, oder nicht?!
    naja, was solls, ich rate dir auf jeden fall auch dazu dir mit so einem fetten budget eine bauen zu lassen. da hast du dann deine persönliche gitarre und musst keine kompromisse eingehen.

    MfG
     
  5. Shit Vicious

    Shit Vicious Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 04.03.08   #5
    Danke schonmal für die Antworten ja es ist ernst gemeint, wäre wohl total überflüssig und dumm sonst so einen thread aufzumachen... was ich dazu sagen sollte was ich vergessen hab ich steh nicht wirklich auf Exotische Gitarren ich mag halt gängige Korpusformen und nichts abgewandeltes sonst würd ich mir auch einfach eine bauen lassen haha ;) Also Vintage is mehr mein Ding
     
  6. Shit Vicious

    Shit Vicious Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 04.03.08   #6
    Ja ich hab das Geld halt von einen auf den anderen Tag gehabt und nun bin ich vollkommen Ratlos was ich machen soll... aber ich träume halt nunmal schon immer von einer Gibson Les Paul das war so mein Lebenstraum den ich mir erfüllen wollte irgendwann und naja jetzt steht die Tür so weit auf und die möglichkeiten sind sooo gross
     
  7. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 04.03.08   #7
    Entscheidend ist doch, was Du dir von deinem Thread versprichst. Du suchst eine Gitarre, in Les Paul Form (aber auch andere) die geil klingt und bis zu 4000 Euro kosten darf?

    Was sollen da für Antworten kommen? Was dir liegt musst Du schon selber rausbekommen, mit 4000 Euro wirst du da definitiv was passendes finden. Wenn dir die Gibson Les Paul Custom so zusagt, dann geh antesten und kauf diejenige, die dir am besten gefällt.

    Also, wenn Du ernsthaft eine Beratung haben möchtest, dann sag klar in welche Richtung das gehen soll. Soll hier jeder seine Meinung abgeben, oder möchtest Du gezielt etwas wissen?
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 04.03.08   #8
    Das Eine schließt das Andere ja nicht aus ;).
     
  9. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 04.03.08   #9
    Wenns ne klassische Les Paul sein soll, fällt mir als erstes die V.O.S. Serie ein bei deinem Budget -> http://cgi.ebay.de/GIBSON-LES-PAUL-...ryZ46648QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Aber es gibt auch noch tausend andere Möglichkeiten und warum muss es nur eine Gitarre um 4k € sein? Da ließe sich ja auch noch anderes arrangieren (Les Paul Standard Faded/Premium Plus, whatever + ne Fender American, etc.) Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, es liegt an dir, was dir liegt. :)
     
  10. Shit Vicious

    Shit Vicious Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 04.03.08   #10
    Ok stimmt ja sorry ich bin einfach total überfordert mit der ganzen Situation momentan haha... ich bekam das Geld un dann hieß es ja kauf dir davon deine Traumgitarre ?! Das geht net so spurlos an mir vorbei da ich normalerweise echt ein armer Schlucker bin der für sein Equipment hart geschuftet hat und dann sowas... wie dem auch sei ! ALSO :

    Ich suche eine Gibson Les Paul von den Standard Modellen aufwärts ... da gibts ja ne grosse Auswahl ich wollte wissen was ist der unterschied in den Halsprofilen 50´s 60´s etc... dann welche Gitarren sind empfehlenswert Erfahrungen (Verabreitung Klang etc) und ob es nen Grossen unterschied macht ne Custom zu kaufen ausser Optik und Preis ?
     
  11. Shit Vicious

    Shit Vicious Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 04.03.08   #11
    Es muss keine für 4000€ sein das Budget is nur Maximal bis dahin gesteckt...
     
  12. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 04.03.08   #12
    Die Frage könnte genauso heißen:

    ich bin jung, seh gut aus, bin erfolgreich und habe Kohle. Jetzt bräuchte ich eine Frau. Welche soll ich nehmen?


    Mit einem Budget von 4000 € solltest Du Dich mal zurücklehnen und Dir überlegen, ob es für Dich persönlich Sinn macht, das Geld für eine einzige Gitarre auszugeben.

    Wenn ich auf'm Schlag 4000 € in der Hand hätte, wüßte ich ganz genau, welche ich damit kaufen würde.

    Wenn Du es nicht weißt, zeigt es mir lediglich, daß die Zeit dafür noch nicht reif ist, das Geld auszugeben.

    Geh in einen Laden mit möglichst großer Auswahl und spiel Dich durchs Sortiment. Alles andere hier zu nennen, wäre nur eine Projektion unserer eigenen Vorstellung mit dem Budget. Und die nutzen Dir reichlich wenig.
     
  13. Shit Vicious

    Shit Vicious Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 04.03.08   #13
    Stimmt auch wieder, deswegen werde ich mich am Samstag durch den Kompletten Musik-Schmidt kämpfen ;)
     
  14. bypass

    bypass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.07
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.08   #14
    Wahnsinn... mit 18 schon so viel Geld für eine Gitarre zur Verfügung. Meine hat nicht mal ein Zehntel gekostet :D Wenn du nicht weißt, was du machen sollst: Du kannst mir auch gerne eine Gitarre kaufen.

    Jetzt mal im Ernst: Ich würde mich nicht darauf versteifen eine Gitarre für 4 Riesen zu kaufen, nur weil du es kannst. Teste dich mal durch und nimm die für dich bestmögliche. Wenn dir 2 gefallen, nimm beide!
     
  15. Jay Wiesel

    Jay Wiesel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.08
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.08   #15
    Hi, Mister,

    wenn dir die Paula gefällt, schlage doch zu und kaufe sie dir für 2700,-. ich habe für die gleiche Klampfe, aber haargenau dieses Ding, vor 1 1/2 Jahren 4500,- in Hamburg ausgegeben. Die Poties sind fies, da kann man sich ganz schön dran wehtun. Aber der Sound ist himmlisch und jede Eurone wert.

    Wiesel:great:
     
  16. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 04.03.08   #16
    Die Thumbcutter kann man aber ohne Weiteres runtermachen.
     
  17. Helldevil

    Helldevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.07
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    460
    Erstellt: 04.03.08   #17
    Genau, denn was bringt es wenn man eine 400€itarre hat, wenn einem eine wesentlich billigere viel besser liegt und einfach perfekt für einen ist. Es bringt nichts sagen zu können man hat ne Gitte für 4k€ Außerdem ist natürlich der Ärger umso größer wenn sie kaputt geht also bei einer günstigeren. Ich würde wie du schon sagst einfach mal testen ,welche am Besten für dich passt und da der Preis ja so gut wie keine Rolle spielt haste ja auch Auswahl. ;)
     
  18. Shit Vicious

    Shit Vicious Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 04.03.08   #18
    Ich werde mich mal umsehn auch bei gebraucht instrumenten ne Les Paul Custom wäre halt schon geil ich guck mich um. Ich hätte halt schon gerne eine Gibson da ich nunmal das Geld zur verfügung habe und ich mir einfach mal was richtig geiles leisten möchte es muss net das teuerste sein aber ich sag mal ich hab einfach bock auf diesen Pe**svergrösserungseffekt haha es ist einfach so.. Ich hatte jetzt schon einige Gitarren auch teurere und war zufrieden aber ich möchte mir halt mal was leisten und mir diesen Traum erfüllen :rolleyes: So komisch das klingt vielleicht haut mich ja auch ne Standard um und ich kauf ne Jazmmaster gleich dazu xDDDD
     
  19. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 05.03.08   #19
    du könntest dir auch ne gebrauchte standard und nen neuen amp kaufen. sogar dann könnte noch etwas geld für die jazzmaster übrig sein... :D
    willst du mir nicht vielleicht was abgeben? :p

    MfG
     
  20. strato1990

    strato1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    204
    Erstellt: 05.03.08   #20
    Hey,
    ich kann dich total verstehen.
    Würde mir einer 4000€ in die Hand drücken und sagen leiste dir die Gitarre deiner Träume,dann gäbe es erstmal keine wirkliche Traumgitarre mehr für mich.
    Man kann ja fast jedes Modell dafür kaufen und wird von der Auswahl einfach erdrückt.

    Aber ich würde dann erstmal die erste Woche nichts kaufen und dann die Kataloge durchforsten.

    Klar wäre meine Richtung erstmal bei einer Custom oder einer mir an den Leib gebauten Gitarre, doch warum wäre es so?- Weil ich es könnte.

    Nach der ganzen Euphorie würde ich jedoch merken, dass eine so teure Custom mir überhaupt nichts bringt, davon abgesehen,dass man sagen kann, dass man eine 2700€ Gitarre hat.
    Es geht dann nur darum, dass man sich über andere Stellen kann,weil man etwas limitiertes besitzt(Der Penisvergrößerungseffekt).

    Am Ende wäre es dann eine Gitarre für bis zu 1600€ und noch ein neuer Amp.
    Ich würde mich freuen,mein Konto würde sich freuen und bei einem Kaufanfall, müsste ich mich nicht zu sehr einschränkungen und am Ende wäre sogar noch Geld über, um sich auch später andere Dinge zu kaufen(oder einfach sparen).
     
Die Seite wird geladen...

mapping