[Gitarre] - ESP M-II Deluxe

von Bierschinken, 19.06.05.

  1. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 19.06.05   #1
    Nach langer Suche und viel gerede isses soweit....meine neuester e-Bay fang iss vom GLS-Mann vorbeigebracht worden! (...Vorrangegangener Thread https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=66531&highlight=esp)


    Uiih! Großer Karton!.....na ja, nach ner ewigkeit Tape durchschneiden war dann endlich der Karton auf....aber da iss ja nochn Karton drin....
    ....und nocheiner...und jetzt iss da einer mit ner etwas komischeren Form...das musser sein! Jau, da isse drin!

    Durch dichtes Folienzeugs schimmert ihr shaping durch....*lächz*

    ...ausgepackt und BOAH!!!!

    ein Traum, das Ding sieht ersma aus wie neu!!! Der Body spiegelt total...ich kann mich in den Bünden spiegeln...das Griffbrett ist nicht ansatzweise abgegriffen...keine Lackplatzer...auch nich am floyd, erstrecht kein Rost etc.....

    Die einzigsten Macken:
    -> die Spitze der Kopfplatte hat nen angekratzten Lack....egal, das passiert bei mir früher oder später eh.

    -> am Hals auf Höhe des 2ten Bundes isn ´´Katsch´´ drin....kaum zu sehn...und zu spüren.


    Fazit-> Optisch Sau gut.....besser als viele Gitarren die noch im Musikladen im Regal hängen!


    Aber dann.....

    ...anschluss an den Amp! -> knister knister....???.....oh,oh-> da stimmt was nicht! Ich mach das E-Fach auf.....Kraut und Rüben!
    Der Vorbesitzer hat den Bridge Pu gegen nen DiMarzio Evolution getauscht....aber wie?!....die Kabel sind mies verlötet, und Zack da sind auch schon die ersten 2 lose *grrrmpf*

    ...also Lötkolben raus! Ich hab das erstmal notdürftig geflickt...aber zum Testen reichts, ausserdem kann man ja direkt mal Schaltungstricks ausprobieren!

    Soundmässig....einfach nur GUT! Differenzierter klarer Sound und sehr Voll (Akustisch fällt auf das sie relativ mittig und mit wenig Höhen klingt)
    Der Ton spricht recht schnell an und steht sehr lange für das Ansprechverhalten...klasse!

    ...Der Evolution kreischt, mehr kann ich dazu nich sagen! Der Sound hat die richtige Richtung aber mir fehlt etwas der ´Growl´.

    ...der Neck HB klingt sehr klar und hat sehr viel Output, ja er ist fast ein wenig zu stürmisch....da fehlt etwas die Wärme.

    ...der SC-HB....nanu...was iss denn das?...Parallel geschaltet ist das Ding liser als die SC von meiner Ibanez??....da stimmt was nicht (bin noch auf Fehlersuche! Für Hinweise bin ich immer offen!)


    Fazit-> Soundtendenzen sind mehr als Stimmig! Am fein-tuning zum Traum-sound kann noch gearbeitet werden....mal sehn, werde wohl mal mit PU´s Rumbasteln müssen.


    Ansonsten gibts nix zu beanstanden!....Das FR iss völlig Tune-stabil
    Das E-Fach ist vorbildlich abgeschirmt....Poti´s sind leichtgängig und knacksen nich (wobei ich sie warscheinlich gegen lineare tauschen werde)


    Und dann war da ja noch das Feeling....

    und das ist einfach klasse! Sehr angenehm zu bespielen...die Jumbo´s sind bestens abgerichtet...der Hals-Korpus Übergang ist gut gemacht (hatte schon angst, da ich eigentlich nen Neck-Thru haben wollte)


    Leider weiss ich nicht aus welchem Material die Gitarre gefertigt wurde und was das genau für ein Modell ist (Danke an Dogdaysunrise!, hast mir schon sehr weitergeholfen)

    ...aber zum Glück gibts bei ESP Jungs die sowas für mich rausfinden....leider hab ich noch keine Antwort-> kommt aber hier rein, sowie ich sie habe!


    So, jetzt gibts noch was Porno....also Taschentücher raus(!) und losge....heult das ihr nicht mal ne Nacht mit ihr verbringen könnt!
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 19.06.05   #2
    ..mehr Pics!
     
  3. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 19.06.05   #3
    tach. na dann mal viel spass beim löten. mit dem middle pu kann etwwas nicht stimmen, der müsste eigfentlich sehr dremig und laut sein ,

    der korpus ist aus erle.

    allerhöchster wahrsch. nach stammt die aus'm esp customshop in düsseödorf (gibt's nicht mehr), die haben zum teil aus aus japan angelieferten teilen auf kundenwunsch gitarren zusammengesetzt, das würde den hals einer mII auf dem korpus einer mIII erklären.


    viel spass damit, es wird bestimmt nicht deine letzte esp bleiben ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping