gitarre für coverband

von tester123, 17.08.05.

  1. tester123

    tester123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    50
    Ort:
    allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #1
    aloa allerseits,

    ich werd in der nächsten zeit wohl mal zum thomann fahren und nach einem neuen schweitzer taschenmesser suchen. wie im titel schon bemerkt such ich ne gitarre für meine kleine coverband, welche meine (wahrscheinlich nicht ganz so covertaugliche) epi les paul gothic ablöst. ich selbst steh eher so noch auf den alten rock. aber das is ja egal, ich hab da schon so meine favoriten, wollt nur mal wissen, welche gitarren ihr in eurer coverband spielt

    ach ja, meine favoriten sind übrigens framus diabolo pro und fender ami doble fat strat
    diesmal eine mit trem. obwohl mir die les paul form einiges besser gefällt (solange sie auch ohne tremolo is :p)

    mfg tester
     
  2. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 17.08.05   #2
    also covertauglich sind in jedem falle
    fender strat oder fender fat strat, die sind so ziemlich für alles zu gebrauchen.
     
  3. tester123

    tester123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    50
    Ort:
    allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #3
    sers,

    jo, wollt auch eher wissen, was ihr so für gitarren verwendet. hier im board sind doch sicher mehrere covergitarristen unterwegs.

    mfg tester
     
  4. Big-Show

    Big-Show Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    789
    Ort:
    Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    657
    Erstellt: 17.08.05   #4
    mein kumpel spielt ne EPIPHONE LES PAUL STANDARD , spielt damit alle möglichen sachen :rolleyes:
     
  5. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 17.08.05   #5
    siehe signatur! Ich Cover damit von jazz bis Tanz bis Pop bis Rock alles!

    Wichtig für mich:

    Tele = 2x Single coil
    Strat = 3 x SC für Clapton/Knopfler/ Brilliante soli etc.,
    Blues Hawk = 2x P90 für Blues- Crunch
    Les Paul = 2x Humbucker --- und ab für rock!

    Alles aber nicht so eng gesehen, amn kann auch mit ner tele rocken;-)

    Obwohl, mal ehrlich, Covern kann man mit ner menge Gitarren. Entweder den eigenen stil in die Songs transferieren oder nach ner hyperflexiblen Gitarre 8ala line 6 Varix) gucken, nen Mod.Amp dran und dann alles 105% genau nachspielen...
     
  6. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 18.08.05   #6
    Aber ist das nicht eigentlich langweilig?
     
  7. jons

    jons Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    24.01.10
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 18.08.05   #7
    ich denke dass das eher ironisch gemeint war...
     
  8. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 18.08.05   #8
    Für unsere Coverstücke (Richtung CCR, Bryan Adams, AC/DC usw.) verwende ich zwei Gitarren: eine Fender Stratocaster Lite Ash und eine Epiphone SG-400 mit eienm SH-4-Humbucker in der Bridgeposition. Unser anderer Gitarrist spielt eine Fender (American haumichtot... ?) und beim Einsatz einer Westerngitarre eine Ibanez, weiss hierbei aber auch nicht genau, welches Modell er dann spielt. Als Amps fungiert bei mir ein Marshall-Combo (AVT-150), beim Wolle ein H&K!
     
  9. BlueCaligula

    BlueCaligula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    5.10.05
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Köln // Cologne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.05   #9
    Ein Freund von mir, der lange Zeit Cover Rock gespielt hat, ist mit der folgenden Kombination "gefahren":

    Fender 62'er American Stratocaster
    Gibson 67'er Les Paul Standard
    SquiereTelecaster mit Mexico Pick-Ups

    Als Bodentreter war noch das damals "neue" ZOOM 440 dabei.

    Damit war das Klangbild recht rund....

    Viele Grüße

    BlueCaligula
     
  10. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 18.08.05   #10
    Parker FLy!!!
    würd ich als DIE top40 klampfe bezeichnen.

    vernünftige cleansounds (piezo), sehr gute sc und hb soundy, ober vielseitig, excellente besopielbarkeit und suuuperleicht (nicht ganz unwichtig, weil man als covermucker u.U. auch mal 2-3stdunden auf der bühne steht.)
     
  11. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 18.08.05   #11
    erwischt;-)
     
  12. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 18.08.05   #12
    Hi,

    ich spiel auch in ner Cover-Band. Ich benutze den Vorgänger der heutigen Double-Fat Strat. Nannte sich damals Big Apple Strat und hat zwei Seymour Duncan Humbucker (59 PAF am Hals und Pearly Gates am Steg). Damit geht eigenlich alles, von Paula - mäßig am Hals bis hin zur Tele Schaltung, also vorderste Spule am Hals und hinterste Spule am Bridge-PU.

    Ich kann die Git auf jeden Fall empfehlen, hatte noch nie so eine problemlose Klampfe. Stimen ist da fast ein Fremdwort u nd klingen tut sie für wirklich fast alles. 4 Stunden Gigs ohne dass die Klampfe zu schwer wird oder man die Git wechseln muss. Ich bin vollends damit zufrieden.

    Gruß Chris
     
  13. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    585
    Erstellt: 18.08.05   #13
    hoi,
    ich spiel auch in ner coverband und spiel ne stinknormale fender mex strat. dazu nochn röhrenamp und n pa effekte. der andere gitarrist der band spielt ne ibanez artist mit humbuckern, da ergänzt sich der sound schön :)
     
  14. Guitar Rocker

    Guitar Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 18.08.05   #14
    Hi! Ich spiel auch Cover- Mucke und hab ne Cort G-290, allerdings noch die ältere Ausführung mit Duncan-Pickups und Push/Pull-Poti. Mit der ist man echt flexibel, sie spielt sich gut und ist recht günstig...(Wo bekomme man sonst für das Geld Duncan-Pickups, Sperzel-Mechaniken und Wilkinson-Tremolo?!) Dann hab ich noch meine alte Pacifica, die ich nen halben Ton runtergestimmt hab und ne billige Sqier Tele als Ersatz und für den "Twäng" ;-))
     
  15. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 18.08.05   #15
    Ne eigentlich nich... ich finde halt zu 105% kupfern hat nich soviel kreatives... Und ich bin der Meinung, Musik hat was mit Kreativität zu tun.
     
  16. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 18.08.05   #16
    daher die Ironie... :screwy:
     
  17. jons

    jons Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    24.01.10
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 18.08.05   #17
    ich meinte damit auch den beitrag von smack1081 und nich deinen ;)
    und um mal was zum thema beizutragen: ich würde auch noch die duesenberg starplayer tv oder wie die heisst empfehlen, imo sehr flexibel dank der zwei splittbaren humbucker :great:
     
  18. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 18.08.05   #18
    ähhh? ich bin smack1081!

    egal, ich glaub der punkt ist ja deutlich geworden, oder?
     
  19. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 18.08.05   #19
  20. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 18.08.05   #20
    Sehr gut geeignet für Covermusik, da unglaublich flexibel (und in deinem Preiserahmen *g* ):

    Zerberus Morpheus
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping