Gitarre... gut?

von xMariox, 07.05.07.

  1. xMariox

    xMariox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #1
    Hallo erstmal!

    Hab mir ne E-Gitarre (B-Ware) bei Ebay ersteigert, ich kann ein wenig Akkustik, habs mir selbst beigebracht und wollte jetzt mal E-Gitarre ausprobieren. Könnt ihr mir sagen ob ich da ein Schnäppchen gemacht habe oder eher nich und ob das Teil brauchbar ist, weil ich find das Modell nirgends im Internet. Wäre sehr nett, hier der Link:

    (Falls er nich funktionier, Artikel-Nummer ist: 270114789966)

    http://cgi.ebay.de/S402-GBK-Standar...66QQihZ017QQcategoryZ2384QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Welche Gitarren-Modelle um die 100€ rum sind überhaupt brauchbar?
     
  2. Tomcatter

    Tomcatter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    23.06.11
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    530
    Erstellt: 07.05.07   #2
    Ein Kumpel von mir hatte mal eine Klampfe von Stagg, ist natürlich keine Profiklampfe, aber vom Sound her war sie erstaunlich gut! Leider seht wenig stimmstabil, man muss also vorsichtig damit umgehen.
    War allerdings ein anderes Modell, ne Stratocaster mit Singlecoils.
     
  3. gamer13

    gamer13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    18.10.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #3
    ich glaube gitarren der marke stagg kann man mit harly bentons ö. ä. vergleichen
    ein freund von mir hat ne hb les paul und ist damit ganz zufriedenn denn er hat ne einigermaßen gescheite erwischt aber da kann man ja nicht sicher sein
    hier im forum hört man ja öffters dass die schlecht verarbeitet sind also muss man da vorsichtig sein
    MfG Gamer13
     
  4. xMariox

    xMariox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #4
    Also, Schnäppchen oder nich? Weil sonst schau ich mich nach ner anderen um...
     
  5. GuitaRomi

    GuitaRomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    738
    Erstellt: 07.05.07   #5
    Willkommen im Forum xMariox
    Also, verarbeitung hin oder her, du willst doch das E-Gitarre spielen erst mal ausprobieren, für unter 50 Euro wirst du keine Gitarre finden!!!
    Ein super instrument ist das sicher nicht, aber um mal n bissl rumzuprobieren taugt die doch alle mal, wenn du spaß am E-Gitarre spielen hast, wovon ich ausgehe, wenn du auch akustische Gitarre gerne spielst, dann verhaust sie halt wieder, oder machst dir n schönes Feuerchen, was weiß ich:D:p
    Dauerhaft befriedigen wird dich diese Gitarre nicht, das kannste schriftlich haben, aber zum rumtesten sicherlich die paar euro wert.

    mfg Romi
     
  6. xMariox

    xMariox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #6
    Dankeschön!

    Klar, für 50€ nicht, aber eigentlich würde sie ja 170€ kosten, und für den Preis wirds ja wohl eiiinigermaßen brauchbar sein. Ich mein jetzt im Vergleich zu so kompletten Sets die's auch schon für 100€ gibt...? Oder nich?
     
  7. Soultrash

    Soultrash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    163
    Kekse:
    2.199
    Erstellt: 07.05.07   #7
    stagg ist eigentlich der letzte mist.
    aber so zum ab und zu mal rumklampfen reicht es:)

    mfg
    s
     
  8. xMariox

    xMariox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #8
  9. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 07.05.07   #9

    achja?

    du wirst es mit sicherheit ja ziemlich genau wissen, oder? dann sag mir doch mal bitteschön warum eine band wie gotthard dann offizieller stagg-endorser ist und leo leoni die klampfen dann bei der letzten tour live gespielt hat?

    ich höre? oder wars bloss mal wieder halbwissen, oder "ich hab hier mal gehört....?"

    @ threadsteller
    lass dich nicht ins bockshorn jagen, mit den 52 huronen haste definitiv nix verkehrt gemacht. klar ist die gitarre nicht der döner des kolumbus, aber ich hab schon weitaus schlechtere gitarren in der hand gehabt.
    ich hab selbst schon mehrere stagg-modelle live gespielt (und ich spiele definitiv nicht mehr in jugendzentren oder ähnlichen spelunken). für meine beiden stagg-lesPaul-kopien, hab ich die epiohones damals verkauft. die haben den staggs nicht mal ansatzweise das wasser reichen können. ich find die fat-strats z.b. auch um einiges gelungener wie diese peinlichen yamaha billig-pacificas

    viel spass damit und

    learn to rock!


    PS: das RP von digitech reicht fürn anfang erstmal dicke aus, hat alles wichtige drin und der drumcomputer/rythmtrainer sorgt für zusätzlichen spass beim üben. auch hier wieder:
    definitiv kein profiteil, aber so eins hat mich jahrelang zuhause, unterwegs, am baggersee, skihütte und backstage begleitet. einfach kopfhörer dran und los gehts.
    als alternative kann ich dir noch den roland microcube empfehlen. hat ähnliche features und kann mit "nur" 2 watt verdammt laut werden.
     
  10. xMariox

    xMariox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #10
    Vielen dank für die Antwort!

    Aber das Gerät kann ich auch an nen normalen Verstärker anschliessen, oder?
     
  11. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 07.05.07   #11
    klar kannste das, das teil ansich wäre sogar bandraum und bühnentauglich. ob die soundqualität letztlich deinen ansprüchen genügt, musst du dann selbst rausfinden. es soll aber auch leute geben die mit dem teil direkt ins mischpult oder die soundkarte recorden
     
  12. xMariox

    xMariox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.07   #12
    Alles klar!

    Ohne Versand hab ich jetzt für das Effekt-Gerät mehr bezahlt als für die Gitarre... :p
     
  13. xMariox

    xMariox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.07   #13
    Was brauch ich denn jetzt genau für Kabel um das alles zu verbinden??
     
  14. Tobicaster

    Tobicaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 08.05.07   #14
    6.35er klinke. reicht aber vollkommen aus es gitarrenkabel zu nennen ;)
     
  15. Soultrash

    Soultrash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    163
    Kekse:
    2.199
    Erstellt: 15.05.07   #15
    worüber reden wir hier?
    JA! GENAU über ein GÜNSTIGES modell.
    ich kenne einige dieser billig stagg gitarren sehr wohl,
    die sind enifach müll,was soll man machen....alleine der gestank :rolleyes:

    du scheinst stagg fan zu sein, mehr ist das nicht!


    mfg
    S
     
  16. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 15.05.07   #16
    Mariox, wieviel hast du denn für das RP 50 bezahlt, das kostet doch nur 50 Euro?

    Ich hab das RP 75 zum Üben, und kabele das so

    Gitarre - Klinke 6.35 Mono -> Input RP 75 --> Kopfhörer Ausgang RP 75 - 3.5 mm stereo nach Cinch (gibts bei Saturn) --> Aux Input Stereoanlage.

    Wie Du an das Stimmgerät kommst, weisst Du?

    Viel Spaß, das Digitech ist wie pat.lane sagt ein cooles Gerät. Ich hab sogar mal damit aufgenommen, für so Space-Gefiepe kann das echt was. Und zum Üben ist das Ding weltklasse, gerade weil es nix wiegt.

    Dass Stagg Gitarren soo schlecht sein sollen, wäre mir neu. Ist bestimmt keine '82 Charvel San Dimas oder Gibson Les Paul oder sowas, aber zum Anfangen müsste die gehen. Wenn Du dann länger spielst, wären neue Mechaniken eine Investition, denn die sind bei "Billiggitarren" häufig das größte Problem.

    Wenn Du mit dem Digitech Probleme hast, melde Dich einfach noch mal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping