Gitarre in Receiver?

von sHeEp., 14.04.06.

  1. sHeEp.

    sHeEp. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    14.04.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #1
    Hallo,

    ich habe einen ganz normalen Receive (Panasonic SA-HE 90).

    Kann ich mit meiner Gitarre einfach in einer der Eingänge und dann damit spielen?
    Oder mach ich dann meine Boxen kaputt?

    Vielen Dank schonmal für die Antworten.

    sHeEp.
     
  2. mettob

    mettob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 14.04.06   #2
    Es klingt extrem besch*****, die Hifi Boxen und Verstärker sind darauf ausgelegt alles zu verstärken was reinkommt. Eine Gitarre klingt erst dadurch gut, dass der Amp und die Box sich nur auf ein gewisses Frequenzspecktrum beschränken. Habs mal ausprobiert und habs schnell wieder sein lassen. Es kann dir passieren, dass du deine Boxen bei großer Lautstärke schrottest, aber ansonsten dürfte eigentlich nichts kaputtgehen.
     
  3. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 14.04.06   #3
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 14.04.06   #4
    mit modellern wie dem pod oder dem v-amp (günstig) als vorstufe wäre da allerdings ein passables ergenis zu erwarten
     
  5. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 14.04.06   #5

    Ähem... hust.
    Falls du das machen willst, dann buddel schon mal die Kartons für deine Speaker aus, die werden dann sehr wahrschienlich abrauchen. Wie es mit Gitarre + Kopfhörern in Stereoanlage aussieht... hmm, ich weiß nicht ob das schädlich für die Kopfhörer-Speaker ist, aber es wird definitiv ziemlich beschieden klingen.
    Eine Speakersimualtion (GDI21) davor macht den Sound zwar besser, allerdings, sind die Lautsprecher immer noch stark gefährdet, denn die Membranen vom HiFi-Lautsprechern sind viel zu weich aufgehängt und können der Gitarre nicht lange Widerstand leisten. Außerdem hat eine E-Gitarre Impulsspitzen, auf die kein normaler Hifi-Hochpegeleingang vorbereitet ist.
    Ganz zu schweigen von Endstufe und Boxen.

    Einen Amp-Modeller, wie der Behringer V-Amp, kann man bedenkenlos an eine Stereoanlage anschließen, wenn man am Modeller den Line-Out nimmt (diese Outputs sind speziell dafür angepasst).

    Greets.
    Ced
     
Die Seite wird geladen...

mapping