Gitarre mit mbel-politur polieren?

von In_Flames, 10.10.05.

  1. In_Flames

    In_Flames Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    6.05.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Weinheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.05   #1
    Hi ,
    ich bin grad am reinigen meiner gitarre ... kann ich den hals und das griffbrett mit ganz normaler Möbel-polietur polieren?
    als antwort reicht auch ja/nein ^^
    mfg
     
  2. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 10.10.05   #2
    bitte nur mit pronto classic, alles andere greift den lack an. der tipp kommt von nem gitarrenbauer
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 10.10.05   #3
    NEIN!!!!

    Tu dir und dem Instrument den Gefallen und tu´s nicht.
    Man weiss nie genau was da so für Mittelchen drin sind, die greifen zu großen Teilen den Lack an und in Null Komma Nix iss der Lack hinüber.

    Welche Gitarrenbauer welche Tips auch immer geben bzw. wie sehr man ihnen vertraut ist jedem selbst überlassen, aber ich würde die 5-6 Euro investieren und gute Gitarren-Politur kaufen.
     
  4. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 11.10.05   #4
    nein !!!!!!

    hole dir lieber fürn bissel mehr geld von dunlop pflege mittel........du weisst net was in dem zeug drinne ist undich würde auch nicht drauf anlegen sonst is nachher die schöne lackierung hinüber wird matt oder kriegt ne milchige schicht oder sowas !
    Die Pflegemittel von dunlop kriegste bei www.saitenkatalog.de da habe ich das zeug auch her und ich muss sagen das das recht gut ist !


    Greetz darki !
     
  5. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 11.10.05   #5
    Also ich nehme für den Lack Pronto Möbelbalsam mit Bienenwachs seit 3 Jahren und mir sind am Lack noch keine Schäden aufgefallen. Fürs Griffbrett nehme ich es nicht mehr. Da gibt es besseres.
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 11.10.05   #6

    Das mag gut sein dass es für dich eine gute Lösung ist, aber die Lacke auf den Gitarren sind wahnsinnig verschieden sodass es bei ndir gut geht beim nächsten aber schon in die Hose.

    Ich wäre wie gesagt sehr sehr vorsichtig....ausserdem sind vll. 10 Euro für´n ordentliches Pflegemittelprogramm doch erträglich, das kann man sich immer leisten.
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.10.05   #7
    Genau das ist der Punkt.

    Zum anderen muss man noch ne Ecke weiterdenken: ich kannte einen Fall, da hat die Politur auf der Gitarre später das Futter vom Gitarrenkoffer angegriffen. Und das hat dann irgendwie den Lack wieder angegriffen. Zumindest hatte das Futter dann die Farbe der Gitarre und umgekehrt :)

    Bei nem anderen regte die Politur anscheinend die Weichmacher im Gitarrenständer besonders an. In diesem Fall hatte der Betroffene dann hässliche Streifen auf der Gitarre.

    Ich würde immer lieber die paar Kröten für ne Gitarrenpolitur ausgeben. Kann ja noname sein, muss net Fender oder Gibson draufstehen.

    Das heisst nicht, dass wahrscheinlich in 9 von 10 Fällen nix passiert, wenn man anderes Zeug nimmt. Aber wenn man der 10. Fall ist, ärgert man sich.

    Und auch Möbelpolitur kostet Geld.....
     
  8. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 11.10.05   #8
    Genau. Mein Gott das sind doch Peanuts
     
  9. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 17.10.05   #9
    hi !


    lieber 5 €mehr investieren und sich vernünftiges kram holen holen gibt genügend hersteller für politur für gitarren sowie teure und günstigere mittelchen !



    Greetz darki !
     
  10. Vauge

    Vauge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.04
    Zuletzt hier:
    13.11.09
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 18.10.05   #10
    Ich nehme das Waffenöl von Ballistol. Das greift keinen Lack an, reinigt und pflegt Holz, Metall und alle Lacke.

    Gruss

    Vauge
     
  11. DerLetzteDude

    DerLetzteDude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    31.05.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 18.10.05   #11
    polieren hmm mal sehen ach das hab ich ja mal irgendwann gemacht

    also prinzipiell würd ich erstmal vorsichtig irgendwo unauffällig probieren wenn du die politur nehmen willst weil Lacke sind echt n kapitel für sich

    bei meiner akkustik funzt das zum beispiel weil die ist mit nem effen klarlack lackiert wie jedes andere möbelstück auch

    seit ich allerdings mit möbelpolitur mal riesige blasen auf meinen schreibtisch gezaubert hab nehm ich das zeug aus prinzip nicht für meine e-gitte weil was da drauflackiert ist das kann echt mal alles sein je nachdem ist die sogar speziell beschichtet oder sowas

    also wie gesagt wenn dus verkraften kannst probiers an ner unnauffälligen stelle und geh nach nem tag mit nem sauberen tuch drüber um auch ja sicherzugehen das da nix abfärbt ansonsten sind n paar euro mehr wahrscheinlich auch nicht schlecht angelegt weil im vergleich zu n paar neuen saiten kommste echt ewig mit der politur aus und so teuer ist die auch nicht
     
Die Seite wird geladen...

mapping