Gitarre mit Notebook aufnehemen? Wie geht das?

von C.Santana, 25.12.07.

  1. C.Santana

    C.Santana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    2.717
    Ort:
    Rockinghausen
    Zustimmungen:
    226
    Kekse:
    8.554
    Erstellt: 25.12.07   #1
    Hi
    ich wollte meine bescheidenen Gitarrenkünste mit meinem Laptop aufnehmen, habe aber keinen Schimmer, wie ich das mache. Ich kann zwar Gitarre spielen, aber mit PC`s hab ich es nicht so.
    Hat jemand eine Schritt für Schritt Erklärung für mich?
    Ich habe ein Hewlett Packard Pavillon Laptop, irgendwas mit DualCore.
    Wäre super wenn mir da jemand ein paar Tips für den Einstieg geben kann.
    Danke im voraus und noch schöne Feiertage!!
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 25.12.07   #2
    Naja, wenn du nur Aufnehmen willst, dann gehst du einfach rein in den Line In, Aufnahme-Programm öffnen und los legen. Will man aber auch, dass es sich nach was anhört, dann würde ich den Toneport GX oder den Jamlab empfehlen. Hier wird einfach nur das Instrument angeschlossen und via Software-Simulation der Sound erzeugt. Relativ günstige und gute Lösung.
     
  3. C.Santana

    C.Santana Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    2.717
    Ort:
    Rockinghausen
    Zustimmungen:
    226
    Kekse:
    8.554
    Erstellt: 25.12.07   #3
    OK, ich habe aber keinen Line In Eingang, nur einen Mikrofon Eingang. Und wo finde ich das Aufnahmeprogramm? Ich habe übrigens Vista auf dem PC.
    Sorry, aber PC`s sind für mich etwas kompliziert, ich kann eine Gitarre komplettt zerlegen, zusammenbauen und einstellen. Aber ich finde kein Aufnahmeprogramm auf diesem Laptop.
    Gibt es für den Klang eigentlich auch Software Lösungen?
    Danke
     
  4. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 25.12.07   #4
    aufnahmesoftware für lau:
    http://www.kreatives.org/kristal/index.php?section=details

    und wenn du den toneport gx nimmst hast du ein brauchbares interface incl. ampsims welches eine bessere a/d-wandlung hat wie deine eingebaute soundkarte und durch passende asiotreiber auch keine latenzprobleme verursacht.
     
  5. C.Santana

    C.Santana Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    2.717
    Ort:
    Rockinghausen
    Zustimmungen:
    226
    Kekse:
    8.554
    Erstellt: 26.12.07   #5
    Hi JOGofLIFE
    habe mir diese KRISTAL Software runtergeladen und installiert. Habe dann die Gitarre ans Laptop angeschlossen (Mic Eingang) und die ersten Aufnahmen versucht.
    Egal was ich eingestellt habe, es klang nur verzerrt und dumpf.
    Mache ich was falsch oder woran liegt das?
    Tschau
     
  6. ETiTho

    ETiTho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    3.619
    Erstellt: 26.12.07   #6
    Hast du einen Verstärker mit Mikrofonausgang oder sowas wie nen POD? Damit wär's am einfachsten. Kopfhörerausgang mit Line IN/MIkro In verbinden, Aufnahmeprogramm öffnen und loslegen. Qualität is durchaus für den Hausgebrauch und ein paar Hörproben oder so brauchbar, finde ich. Da du nur einen Mikroeingang hast, würde ich den Mikroboost möglichst weit runterdrehen für die Aufnahme, das hört sich sonst nicht gut an, zumindest war das bei mir so.
    Gruß
    ET
     
  7. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 26.12.07   #7
    ja - mikrovolume runterdrehen!
    und trotzdem (oder eben drum) empfehle ich hier nochmals den toneport gx!
    damit hast du einen anständigen sound und vor allem keine latenzprobleme!
     
Die Seite wird geladen...

mapping