gitarre mit pod xt aufnehmen

von plektrum1987, 11.02.06.

  1. plektrum1987

    plektrum1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 11.02.06   #1
    moinsen!
    also folgendes: hab nen pod xt!
    der hat ja eigentlich dieses ampsimulationszeug und mikro simulation etc.!
    also sollte man doch eigentlich recht gut mit dem gerät aufnehmen können, allerdings finde ich das ergebnis nicht so berauschend. habt ihr irgendwelche tips, was das gitarrenrecording mit dem pod angeht oder auch soundfiles von euren pod-aufnahmen! wäre echt cool von euch thx!

    hier ein beispiel der aufnahmequalität, is allerdings eine der besten ergebnisse:

    http://psychodelos.ps.funpic.de/guestbook/podguitar.MP3
     
  2. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 13.02.06   #2
    hä???

    klingt doch ganz gut für ne simulation.
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 13.02.06   #3
    Ich finde das jetzt auch nicht besonders schlecht. Und wenn, dann ist das eigentlich kein Recordingproblem, sondern hat einfach was mit dem POD zu tun, und wie gut der es schafft realitische Ampsimulation zu machen.
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 14.02.06   #4
    naja, ich kann schon verstehen, dass er es nicht gut findet.. wobei es auch nicht wirklich schlecht ist.. kommt aber auch darauf an, was in einem entsprechenden Song noch gleichzeitig alles an weiteren Frequenzfüllern mitspielt :)
     
  5. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 14.02.06   #5
    da hast du natürlich recht.
    allerdings ist es besser, erstmal das ganze frequenzspektrum aufzunehmen und später das zu cutten, was wegmuss.

    und ich bezweifle, dass man das mit einer ampsimulation viel besser hinkriegen kann als hier. klingt fast zu echt.
    ein mesa boogie mit 2 mikros abgenommen, da siehts dann anders aus...:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping