Gitarre nach langer Zeit reinigen

von XinNnaK, 06.09.05.

  1. XinNnaK

    XinNnaK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    18.12.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.05   #1
    Hallo,

    ich habe mich entschlossen nach langer zeit (7 Jahre) meine Gitarre mal wieder auszupacken und mal wieder zu spielen. Ich habe eine Les Paul Kopie von Chevi. Aber leider habe ich erschreckend feststellen müssen, das die Seiten, die Schrauben an der Gioatrre und sehr viele Bünde leicht angerostet sind.

    Könntet ihr mir einige Tips geben, wie ich das gute STück wieder hinbekommen kann ? Oder ist es hoffnungslos ?

    Gruß
    Daniel
     
  2. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 06.09.05   #2
    Hi

    Also die bünde bekommt man mit stahlwolle gut wieder sauber , dazu klebst du dir am besten den hals mit klebeband ab so das nur noch die bünde freiliegen . Dann einfach leicht mit der stahlwolle über die bünde gehn und es sollte wieder sauber werden .

    Schrauben brücke steg usw. bekommt man mit politur oder chrompolitur wieder hin , bau die teile am besten alle ausbauen und dann drüber polieren .

    Die saiten kannst du direkt in denn müll befördern damit läst sich nichts mehr machen , einfach ein paar neue drauf und gut .

    Der lack wird sicher auch nicht mehr so sauber aussehn ?
    Dafür gibts auch spezielle gitarrenpolitur in jedem musikladen .

    Es wird sicher ein paar stunden in anspruch nehmen bis wieder alles sauber ist aber da es meist nur leicht flugrost ist der sich da absetzt bekommt man eigenlich alles wieder runter ;)
     
  3. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 06.09.05   #3
    hast du schon mal was von WD-40 gehört??? hat bei mir wunderbar geklappt ... ist halt son anti quietsch oder entrost zeugs

    schöö
     
  4. XinNnaK

    XinNnaK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    18.12.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.05   #4
    Danke für die Tips :) Das mit der Stahwolle und WD40 werde ich heute abend mal beginnen. Ich habe mir auch schon Politur und Saiten, heute morgen, online bestellt. Als Politur habe ich ein Set von Dunlop genommen und Saiten... naja, ich habe früher Ernie Ball und Dean Markley gespielt. Als ich gesehen hatte, wie billig Dean Markley nun sind, aheb ich erstmal 6 Sätze bestellt :)

    Sind die Saiten immer noch OK, oder hat sich in den letzten Jahren qualitativ etwas geändert.

    Ich bin auch super überrascht, was sich auf dem Computer Sektor im Bereich Gitarre getan hat. (Vernünftige Software, Gutes Forum)

    Gruß
    Daniel
     
  5. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 06.09.05   #5
    die saiten sind schon in ordnung, mi gefallen se auch. das politurset iss optimal :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping