gitarre noch spielbar?

von da iglo, 23.01.05.

  1. da iglo

    da iglo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    20.12.07
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.05   #1
    ich besitze eine squir strat ....also by fender ..mechanik und einige ander tele sind von fener...sie ist noch gut in schuss aber trotzdem nicht die neuste.kommen wir zum problem .ab dem 10 bund fällt es immerschwere die gitarre gescheit zu spielen da die seiten zu viel abstand zum griffbrett ham.ich habe am tremolo schon die seiten etwas tiefer gereht.aber es reicht noch nciht aus und wenn ich noch mehr runterdrehe fangen sie an zu schnarren.ich bin jetzt am überlegen ob ich mir nich eine epiphone holenb soll ...ne paula..ich finde den humbukersound ehh ansprechender.es wäre aber trtzdem hilfreich wenn ihr mir irgentwelche tipps geben könntet da ich das geld für meine nächste gitarre noch nich besitze..*g+ sodass ich noch meine gute alte strat spieln muss.... schon ma danke im voraus:great:
     
  2. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 23.01.05   #2
    Beí mir hats geholfen, die Halskrümmung von einen Freund einstellen zu lassen. Der hatte jedoch davon richtig Ahnung. Seitdem ist die Saitenlage, bei meiner extrem billigen Gitarre fantastisch. Sogar so fantastisch, dass ich nicht mehr meine erste Gitarre aus dem Koffer hole, um zu üben.
     
  3. da iglo

    da iglo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    20.12.07
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.05   #3
    ja das is 3wahr blos meine hals krümmschraube..(was weis ich wie da ding heisst) sitz fest
     
  4. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 23.01.05   #4
    was meinst Du damit, sitzt fest?
    Hast du den richtigen Schlüssel?erstgemeine Frage(die Mutter kann auch ausgeleiert sein, hatte erst kürzlich so nen Fall.
     
  5. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 23.01.05   #5
    Wenn die Saiten in Richtung Kopf anfangen zu schnarren, dann kan es auch sein, daß Du dieses Stäbchen da oben (wie nennt mann es genau?) auswechseln mußt. Also diese Teil was so aussiet wie als wär's aus Elfenbein (zumindest bei den meisten Gtiarren), das ist dann wahrscheinlich zu dünn. Wenn Du ein neues kaufst, dann kannst Du's Dir auf die optimale Höhe zurechtschleifen.
     
  6. Gld rigt git.

    Gld rigt git. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    27.10.05
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #6
    Zum fachmann gehen und prüfen lassen ob der hals sich verzogen hatt-ist ein häufiges problem
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 28.01.05   #7
    was du meinst is der sattel... meiner meinung nach ziemlich unwarscheinlich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping