Gitarre passend zum Death Metal

von TheDamnation, 29.11.05.

  1. TheDamnation

    TheDamnation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    7.07.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #1
    Hat Jemand eine coole Idee für eine astreine Deathmetalklampfe? Die Gitarre sollte optisch als auch soundtechnisch zur Mucke passen - dazu sollte sie noch gut bespielbar und optimal zu halten sein. Meine bisherige Erfahrung sagt mir eins: alle Gitarren mit extremen Formen besitzen eine schlechte Handhabung (Kopflastigkeit etc.) - was mir überhaupt nicht passt. Momentan spiele ich eine B.C. Rich Gunslinger aus der NJ Serie (normaler Korpus, weiße Farbe). Soweit bin ich zufrieden mit dem Baby - nur der Sound ist nicht optimal. Irgendwie zu drucklos und dünn, was bei einem Marshall JCM 900 mit ner Engl 4x12er Box nicht sein sollte... Ich bin alle Empfehlungen offen!!! (gebt mir nicht den Tip einen anderen Tonabnehmer einzubauen - der liegt schon vor mir;)
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 29.11.05   #2
  3. jo(EL) LANGUSTO

    jo(EL) LANGUSTO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    23.08.07
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 29.11.05   #3
    also ich mag b.c. rich gitarren persönlich nicht so. die sind mir einfach zu "gewollt böse" außerdem ist das preis-leistungsverhältnis meiner meinung nach auch nicht das beste. Ich würde dir eher dazu raten ne jackson oder ne esp zu kaufen. (haben ab nem bestimmten preis nen guten sound und die optik stimmt auch mit der musikrichtung einigermaßen überein.) Ich spiel beispielsweise ne ibanez in meiner band, wo wir zwar eher metalcore aber ab und zu auch mal was in der richtung death-metal machen. Also ibanez sind auch nicht schlecht, vorallem im preis-leistungsverhältnis, aber wenn du halt auf die passende optik so viel wert legst... naja
     
  4. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
  5. k-7 power

    k-7 power Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    363
    Erstellt: 29.11.05   #5
    die ist doch mal geil!? sieht böse aus, gute handhabung, tiefe 7 saite für fetten sound, gute pus... was will man mehr?
    https://www.thomann.de/ibanez_rg7321bk_guitar_prodinfo.html
     
  6. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 29.11.05   #6
    Flying V
     
  7. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 29.11.05   #7
    Jackson Randy Rhoads:great:
     
  8. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 29.11.05   #8
    Auch wenn es keiner glaubt, eine Les Paul...

    War vor einiger Zeit auf nem Deat/Blackmetal Konzert , und als dem Gitarristen auf seiner Warrior ne Seite gerissen war, hatte er eine Les Paul als Backup...

    Das war mehr als ein aha Effekt...
    Die ganze Band hat ihn ungläubig angeschaut, weil der Sound so Fett war.
    Selbst als die Seite gewechselt war, wollte er die Les paul behalten...

    Ich würde die nehmen....
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Epiphone-by-Gibson-Les-Paul-Custom-BHME-EMG-prx395750446de.aspx

    Eine Killer Gitarre :twisted:
     
  9. zwiepac

    zwiepac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #9
    wieso kann man eigentlich mit ner strat keinen mädäl spielen?
    wär doch mal lustig auszuprobieren ^^
     
  10. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 29.11.05   #10
    Wer sagt das?
    Schon mal was von Iron Maiden gehört ??? :screwy:
     
  11. Der Bob

    Der Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.08.06
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #11
    Fender Showmaster!!! Spielt auch der eine Typ von Slipknödl :D


    Ich kann das oben genannte Beispiel von -=KDD=- nur bestätigen. Wer schon mal die Carpathian Forest (und die sind echt krank alter) DVD gesehen hat, da spielt der eine Gitarrist eine Schwarze Les Paul mit Gold Hardware mag zwar jetzt schwul klingen aber die sticht jetzt nicht irgendwie als Blues-Klampfe oder so raus sondern passt voll ins Bandgesamtbild. Ansonsten die schon oben genannten Jackson und ESP Gitarren ausprobieren.
     
  12. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 29.11.05   #12
    Das hat er mal, jetzt spielt er ne Charvel. Außerdem hatte die Fender zwei EMG-Humbucker drinne und der Grund warum man der Fender keinen Metal zutraut sind die Werks-verbauten Single-Coils, die bei starker Verzerrung nicht so gut wie Humbucker klingen.

    Also zum merken: Eine Strat kann durchaus für Extrem-Metal brauchbar gemacht werden in dem Humucker im Single-Coil Format verbaut werden. z.b. http://musik-service.de/Seymour-Duncan-SHR-1-Hot-Rails-prx395513103de.aspx
     
  13. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 29.11.05   #13
    Nile oder Marduk können da schonmal erste Erfahrungen berichten.

    Der Jon von Dissection spielt ne LP und es klingt auch nach Metal.

    Die Form sollte echt Nebensache sein. Wenn die Gitarre gut klingt und bequem spielbar ist, ist mir das allemal wichtiger, als die Korpusform.
     
  14. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 29.11.05   #14
    Strat kaufen, SD Hot Rails rein und schon hast schönen Metal sound ;)

    Aber für Death wäre ne Gibson oder ESP Explorer ganz gut geeignet
     
  15. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 29.11.05   #15
    Was glaubt ihr wie viele von euren ach so harten Metal und Nietenbehangen Hardcore-Kinderfress-Metallern Nachmittags im Wollpulli im Studio sitzen und nen 1A Metalsound aus einer Fender Fatstrat zaubern?

    Bei Metal/Death/Hastenichgesehen ist die Gitarre zweitrangig. Ersterlinie zählen da die PU's und der Amp. Also kannst du auch mit einer Telecaster hammer Metalsounds machen (wie Jim Root's gemacht hat) oder mit einer ES-335 (die der von den Backyard Babies.. ist nu kein Metal in dem Sinne aber eine dicke Zerre hat der auch)
     
  16. Mr.Mephisto

    Mr.Mephisto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.03.11
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #16
    könnte es vielleicht sein, dass dein soundproblem doch am marshall liegt?
     
  17. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 30.11.05   #17
    Wer welchen Sound aus welcher Gitarre zaubert ist nicht das Thema dieses Threads! Der Threadsteller will Gitarren empfohlen bekommen, die zu seiner Musik passen.

    @Threadsteller: Gib einen Preis an, dann kann man dir besser helfen. Und ein heißer Tipp: Schau doch mal was die Gitarristen deiner Fav-Bands so spielen.

    MfG
     
  18. Mr.Mephisto

    Mr.Mephisto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.03.11
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #18
    das stimmt wohl...aber er schreibt, dass er mit dem sound nicht zufrieden ist...und das könnte doch auch am amp liegen, oder? wie auch immer...halt mich ma lieber raus :D
     
  19. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 30.11.05   #19
    Die billigsten mit aktiven EMGs sind die ESP LTDs 400er - 680 euro etwa. Viper, EC oder die F-Serie wären wohl für dich am interresantesten. Qualität und Verarbeitung sind sehr gut - also vom Preis/Leistungsverhältnis her :great: .

    schau dir halt an welche EMG PU Kombination dir am besten gefällt 81/81 81/85 81/60 sind alle gut für metal, vielleicht die 60er nicht direkt für death metal, aber mir hat die EC am besten gefallen und die Viper is so scheiß-kopflastig.

    aber betreffs deinem Soundproblem - "dünn und kraftlos" - das kenn ich nur von SC Abnehmern, probier mal deinen AMP mit anderen Humbucker Gitarren aus obs wirklich nicht am AMP liegt.
     
  20. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 30.11.05   #20
    Ich habe ja nur gesagt das eine Strat auch durchaus zu seiner Musik passt, siehe Maiden, Axel Rudi Perll oder Dragonforce.

    Vom Aussehen kann ich nur sagen ich würde keine Extremstform kaufen da man sich doch sehr schnell an ihnen sattsieht.
    Eine Les Paul, Strat oder Superstrat ist von der Optik her etwas schlichter aber durchaus auch für Metal zu gebrauchen (siehe Beispiele) und die schwarz kann man sie auch bekommen.

    @Threadsteller gib uns doch mal einen Überblick was du möchtest. Eher Richtung BC Rich, oder Super strat oder oder oder.. und dann noch das was Sick gesagt hat und dann lässt sich bestimmt was finden
     
Die Seite wird geladen...

mapping