Gitarre so um die 315€

von fasangarten, 20.08.06.

  1. fasangarten

    fasangarten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.06   #1
    Also Servus,
    ich hab schon länger vor mir eine Ibanez Rg 321 zu kaufen, hab sie auch angespielt und alles wunderbar, aber nun würde ich gerne wissen ob ihr noch alternativen wisst.

    Die Alternative sollte haben:
    -Mahagony Body + Palisander Griffbrett
    -Mindestens ein Humbucker an der Bridge
    -Kein Tremolo
    -und einen Ibanez ähnlichen dünnen Hals haben
    -Guter Cleanklang und gutes Brett

    Spiele seit 1 1/2 Jahren in den Richtungen Blues/Rock/Metal/Jazz(Versuch ich wenigstens;))
    Außerdem sollte die Gitarre eine Besserung zu meine &0€ Behringer darstellen und wenns 20 Euro mehr als die angegebenen 315€ sind, is auch net schlimm:D
     
  2. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 20.08.06   #2
    also wenn sie dir gefällt, dann kauf sie dir doch einfach!
    ich glaub vor allem mit diesen spezifikationen, wirst du keine gitarre um den preis mehr finden.
    ich hab sie auch schon mal angespielt und fand sie einfach nur mehr klasse!

    edit

    EPIPHONE LP STUDIO GOTHIC
    CORT ZENOX Z44
    Epiphone SG G-400
    Dean EVO noir
    Yamaha AES 420

    für mich trotzdem die ibanez klar die nase vorne!
     
  3. Breel

    Breel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    27.02.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.06   #3
    Probier doch mal die Paulas und SGs von Epiphone.
     
  4. fasangarten

    fasangarten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.06   #4
    Werds se mir wahrscheinlich auch holen aber man kann ja nie wissen was es sonst noch gibt;)
     
  5. Rockabillybass

    Rockabillybass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.273
    Erstellt: 20.08.06   #5
    Moin Fasan du böser ober Metler:D
    Also egal was du dir Kaufst es wird garantiert eine Verbesserung zu deiner Behringer sein.:D Zu Ibanez .Bei Ibanez kannst du in der Regel nichts verkehrt machen.Meiner Meinung nach bekommt man da viel Gitarre fürs Geld.Zu Epiphone.Würd ich in der Preisklasse abraten.Ich hab mal ein Dot gehabt und sie war nur Grausam.Die Qualitäts schwankungen Bei Epi sollen im Moment sehr schlimm sein.Ansonst könnte ich dir noch die Aria Reihe empfehlen.Aber da gilt auch antesten.Gibt aucg da schwankungen in der Qualität, nicht so Gravierend wie bei Epi aber sind halt vorhanden.Also mit der Ibanez tust du dir schon was Gutes.
    MfG Eric C.
     
  6. fasangarten

    fasangarten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.06   #6
    Dem Bösem Metler wurde doch mal ein Bier versprochen;)?
    Also ist Ibanez hier anscheinend die beste Lösung, na dann...
     
  7. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 20.08.06   #7
    Versteift euch doch nicht alle immer so auf eine Marke vor dem antesten.
    Hab den Fehler selber gemacht und bin in meinem Fall letztendlich bei Epiphone hängen geblieben, obwohl ich das wegen Qualitätsschwankungen eigentlich garnicht wollte. Aber dann spielt man halt 2-3 Gitarren an und nimmt die die am besten verarbeitet ist, klingt etc....und ich hab mehrere Epiphones gespielt und konnte da nicht so riesen Fehler erkennen wie alle immer sagen.
    Die RG321 von Ibanez hingegen hat mir vom Sound garnicht zugesagt.
    Also nicht immer alles so hinnehmen wie andere das sagen! Geht einfach in den Laden, lasst euch ein paar Gitarren in der Preisklasse zeigen und testet durch...
     
  8. Phobos

    Phobos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    14.09.14
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 21.08.06   #8
    Ich kann frantic in seiner Meinung nur absolut zustimmen.:great:


    Gruß
     
  9. McFlash99

    McFlash99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 21.08.06   #9
    Darfs denn auch ne Gebrauchte sein? Dann würdest du für die 315 Euro schon richtig tolle Instrumente bekommen, schau dich mal nach Ibanez, Epiphone, Ltd, Fender Mexiko usw. um.
     
  10. fasangarten

    fasangarten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #10
    Gebraucht bin ich immer auf der suche
     
  11. WeldingPistols

    WeldingPistols Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    6.01.13
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 21.08.06   #11
    Ibanez ARC-100 BK

    Diese Ibanez kann ich nur empfehlen!mein kumpel hat sie gekauft.
    diese gitte hat eine wirklich große Klangbreite!

    1.Saubere verarbeitung (sehr schönes Model)
    2.HB-sind gute ibanezqualität

    mfg.
     
  12. momo&guitar

    momo&guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 21.08.06   #12
    hat noch wer anderes gute erfahrungen mit der arc 100 gemacht.
    weil ich schwanke auch zwischen einer les paul kopie oder der rg 321
    und die arc gefällt mir ein bisschen besser .
    also kennt die noch wer und kann was über sie berichten ????

    gruß
    Momo
     
  13. WeldingPistols

    WeldingPistols Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    6.01.13
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 21.08.06   #13
    wie ich schon sagte:der preis is heiß:D
    mein kumpel hat eine epi paula standard und hat sich als zweit gitte diese ibanez geholt und vollauf begeistert.liegt gut in der hand läst sich gut bespielen und der sound is auch ganz gut.clean ist kein unterschied zur paula.zerre is auch sehr gut.
    also als einsteiger und auch als fortgeschrittener spieler ist sie sicher zu empfehlen.ich selbst hab eine stratkopie aber mit der arc 100 ist ganz geil zu rocken.
    vieleicht kauf ich sie mir ja oder die arc 300.die kostet 75€mehr.schaut aber gleich aus.

    Ibanez ARC-300 DVS

    mfg.
     
  14. momo&guitar

    momo&guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 21.08.06   #14
    ok danke
    werd mal schauen
     
  15. HypnoseHamster

    HypnoseHamster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 21.08.06   #15
    Wenn ich da Blues und Jazz lese, dann würde ich nie eine Gitarre ohne Singlecoil nehmen.
    Ich finde Humbucker clean nämlich grauenhaft. :D

    Allerdings würde mir da jetzt kein geeignetes Modell einfallen, bis auf die hier:
    Ibanez EXR-170 IP oder die Yamaha Pacifica.
    Beide haben leider ein Tremolo. :(

    Ansonsten könnte man noch nach ner Gebrauchten gucken oder sich einfach erstmals ohne vernünftigen clean zufriedengeben und später sowas wie eine Fender Mexican-Strat dazukaufen.
     
  16. WeldingPistols

    WeldingPistols Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    6.01.13
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 21.08.06   #16
    Da stimm ich dir nicht zu!ich spiel zwar noch nicht lange aber die HB von der ibanez klingen nicht schlechter wie SC.clean ist genau so gut;).
     
  17. grommit

    grommit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Reutlingen, BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    398
    Erstellt: 21.08.06   #17
  18. fasangarten

    fasangarten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.06   #18
    Naja von ner RG321 kann man auch die Humbucker so zusammenschalten das da n Single COil rauskommt;)
    Hab aber hier grad n nettes Angebot ausm Forum bekommen;)
     
  19. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 22.08.06   #19
    Geht auch bei der RG 320 und die sieht dazu noch saugeil aus mit ihrem flamed maple top. Kostet allerdings ein bissl mehr mehr ...399€

    Ibanez RG-320 FMAM

    hab sie selbst gespielt und kann nur sagen supi :)
    die pacifica ist auch net schlecht aber halt net ganz die klasse einer rg 320/321/370...dafür hat die pacifica aber zwei singlecoils...aber vorbeugen ist besser als im stehen zu kotzen also AUSPROBIEREN
     
  20. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 28.08.06   #20
Die Seite wird geladen...

mapping