Gitarre spielen lernen

von Sanktus, 14.02.08.

  1. Sanktus

    Sanktus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #1
    Abend erstmal,

    ich würd gern Gitarre spielen lernen nur da ich in sowas noch absolut kein plan hab bräucht ich mal hilfe was da am besten wäre womit man anfangen könnte bzw was am besten für anfänger geeignet ist bzw auf was man beim Kauf achten muss und so.^^
    kann mir da wer helfen?^^
     
  2. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 14.02.08   #2
    hi!

    also ich würd damit anfangen dir einen gitarrenlehrer zu besorgen!

    Edit: was genau stellst du dir unter gitarren lernen vor? um einfach nur songs begleiten zu können reicht ne gebrauchte nylon gitarre und jeder normale musikladen hat bücher für leute die gitarre autodidaktisch (also ohne lehrer) lernen wollen. nach nem monat kannst du jeden song begleiten! sonst kann ich dir echt nur einen gitarren lehrer empfehlen!

    und wegen gitarre: für nen "blutigen anfänger" wie dich wäre imo ne gebrauchte nylon gitarre unter 100€ das beste! bei egitarre spielt man (als anfänger) nur ewig lang an den einstellungen herum.. und ist auch schwieriger zu spielen wie z.b ne nylon gitarre!
     
  3. Sanktus

    Sanktus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #3
    das auf jeden fall
     
  4. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.796
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 14.02.08   #4
    Willkommen im Forum!

    Bei meinem ersten Instrument war ein befreundenter, guter Gitarrenspieler beim Kauf dabei und das halte ich für absolut empfehlenswert.
    Ich denke bei einer Gitarre ist es auch nicht ganz so schwierig jemand zu finden.
     
  5. Sanktus

    Sanktus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #5
    ich kenne leider keinen der das kann bzw macht
     
  6. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
  7. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 14.02.08   #7
    Ich neige seit einiger zeit dazu, Anfängern von Nylon-Klampfen abzuraten.

    Man bekommt für ähnliches Geld auch passable Western-Gitarren. Natürlich tut‘s ein bisschen mehr weh an den Fingern (anfänglich) - dafür ist der Klang wesentlich motivierender und der schmalere Hals kommt der Greifhand sehr entgegen.

    Western-Klampfen machen einfach mehr Spass.

    Und wegen der Stahlsaiten: ja, Gitarrespielen verursacht Schmerzen. Ist so.
    Weicheier lernen lieber Klavier spielen, hähä :D
     
  8. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 14.02.08   #8
  9. Sanktus

    Sanktus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #9
    ich weises net so wirklich^^

    ich würd schon gern richtig was spielen
     
  10. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 14.02.08   #10
    Klar, Techniken zu üben macht nicht so viel Spaß, wie gleich komplette Lieder zu spielen. Aber es ist unabdingbar die Standards zu können, denn ansonsten kommt man sehr schnell nicht weiter und hat haufenweise Fehler in der eigens entwickelten Spieltechnik. Wenns über drei Akkorde hinauslaufen soll, soltlest du auch ungebliebte Übungen machen.
     
  11. Sanktus

    Sanktus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #11
    jo das stimmt schon...ich weis halt net mit was ich genau anfangen soll..ich tendiere eher zum bass bzw e-bass weil mir dieses instrument mehr gefällt

    Edit : und mir auch mehr spass machen würde
     
  12. DLGuitarman

    DLGuitarman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    497
    Erstellt: 14.02.08   #12
    Na wenn es dich eher in die Basser-Ecke zieht, dann lerne Bass. Denn Gitarre ist kein "Ersatzinstrument" für Bass und anderherum auch nicht. Generell kann man vielleicht ganz salopp sagen, dass bei Bass der Rhythmus wichtiger ist, und bei Gitarre Melodien im Vordergrund stehen. Aber wie gesagt nur als Richtung. Viel Spaß!

    PS: Und Bassissten sind weitaus "seltener" als Gitarristen, d.h. du hättest es später viel leichter, eine Band zu finden. :)
     
  13. Sanktus

    Sanktus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #13
    ich sags mal so...ich hab mir von der Band *Silbermond * ne DVD angeschaut und seitdem interesiere ich mich halt für bässe

    Edit : und will die auch spielen^^
    Edit2 : mir gefällt der sound von nem bass auch etwas besser wie von ner e-gitarre
     
  14. 4Wheeler

    4Wheeler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    18.02.08
    Beiträge:
    5
    Ort:
    DD, EE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.08   #14
    ich hab damals auch mit dem bass angefangen... allerdings musste ich mich dann schnell verabschieden, und mehr als jeden takt einen finger zu wechseln, war dann aber auch nicht drin.. lag wahrscheinlich auch an den liedern die wir spielten :)

    um nochmal bei der ueberschrift zu bleiben ("gitarre lernen"), falls jemand diesen thread findet und nicht bass spielen will:
    ich bin auch noch anfaenger, aber ich kann nur sagen, wies bei mir war und wie weit ich jetzt bin

    also angefangen hat es damit, dass mir ne freundin die namen der seiten erklaerte (kriegt man auch aus dem internet), dann hat sie die buende erklaert und wo ich ungefaehr abdruecken muss und dass ich ueber dem loch spielen soll.. welche finger rechts welche seiten spielen, ein schlagmuster fuer 4/4 und eins fuer 3/4 takt und die ersten drei akkorde em, c, am... so und das wars

    ok, ich hab ein paar jahre musikschule aufm buckel (keyboard... noch mehr weichei als klavier ;) )also konnte ich zur not mit buenden und noten(namen) was anfangen.. aber genutzt hab ichs erstmal nich

    naja.. und nun bin ich auf dem stand einige akkorde zu koennen, sogar barré klappt schon recht gut, zwei drei schlagmuster, zwei zupfmuster und den rest nach belieben.. was dazu fuehrt, dass ich meine 30 lieblingslieder begleiten kann und ein paar lieder sogar "zupfen"...da is die technik allerdings nicht die beste

    und wenn das ausreicht fuern anfang und man kein geld hat fuer unterricht.. mein fazit:
    also mal ein oder zwei stunden mit jemandem zusammen zu sitzen und die grundlegenden dinge erklaert bekommen und dann beim ueben mal verbessert werden ist denk ich auf alle faelle sinnvoll.. und vorerst auch ausreichend, wenn man erstmal testen will.. nur sollte man bedenken, wer mehr will, kann isch auch auf diese art und weise schnell fehler antrainieren
     
  15. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 15.02.08   #15

    Dann fang gleich mit Bass an und lern Gitarre evtl. später dazu.

    Das ist ein völlig anderes Instrument, das ganz andere Voraussetzungen erfordert und eine völlig andere musikalische Rolle spielt.

    Ein guter Basser muss viel kontrollierter, präziser und konzentrierter arbeiten als ein Gitarrist. Da ist von Anfang an äusserst saubere Technik notwendig - und wenn du nicht nur auf dem Grundton rumwummern willst, auch ein Mindestmass an Harmoniekenntnissen. Ausserdem musst du von der Einstellung her ein Teamplayer sein. Egozentrische Diven sind an diesem Instrument eine Fehlbesetzung - von wenigen Ausnahmen in der Spitzenliga mal abgesehen.

    Wenn du das kannst und darauf Lust hast: immer los - gute Bassisten sind Mangelware.
     
  16. Sanktus

    Sanktus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.08   #16
  17. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 16.02.08   #17
    "a-gitarre" steht akstische gitarre, sanktus. dein link verweist auf ne e-gitarre.

    da bist du bei den kollegen besser aufgehoben.

    groetjes
     
  18. Sanktus

    Sanktus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.08   #18
    ups..sry^^
     
  19. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 16.02.08   #19
    auch falsch ;-)
    der link zeigt einen e-BASS.

    @sanktus: du solltest dir erstmal klar darüber werden welches instrument du spielen möchtest.
    ein bass ist zum beispiel überhaupt kein solo instrument. in 99% der fälle wirst du nur begleitungen spielen. etc etc.

    wenn du aber bass spielen lernen möchtest würd ich dir auch raten im bassbereich des forums nochmal rumzugucken ;-)
     
  20. Sanktus

    Sanktus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.08   #20
    werd ich tun
     
Die Seite wird geladen...

mapping