Gitarre Stimmen

von Fraggi21, 11.01.07.

  1. Fraggi21

    Fraggi21 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.07
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #1
    Hi, ich hab da mal nen Problem.
    Also, ich würde gerne das Lied Sonne von Rammstein lernen, aber da steht dabei:
    Drop D tuning!:confused:
    Was ist das und wie mach ich das? Hab ein Korg Stimmgerät.

    Bitte helft mir mal
     
  2. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 11.01.07   #2
    keine panik!

    du stimmst deine tiefe e-saite einfach zu einem D, fertig. das geht entweder mit deinem stimmgerät, das geht aber auch nach gehört mit der d-saite als orientierungshilfe.

    beachte aber in beiden fällen, dass du die e-saite tiefer drehst und nicht hoch zum gleichen D wie die d-saite. eine oktave tiefer.
     
  3. Ar.Key

    Ar.Key Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 11.01.07   #3
    Ich weiß nicht, ob mein Vorredner meint, dass du nach Gehör das um eine Oktave verschobene D raushören sollst?
    Ansonsten kannst du auch einfach die E-Saite (die ja zu D umgestimmt wird) im 7. Bund greifen. dann sollte sie den gleichen Ton erzeugen, wie die leere A-Saite. Du stimmst sie ja einen Ganzton tiefer, also rutschst du vom 5. in den 7. Bund, um das A der A-Saite zu erzeugen... so mach ichs immer...
    Gruß Ar.Key
     
  4. Fraggi21

    Fraggi21 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.07
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #4
    Ja ich habs, danke euch beiden!
     
  5. chrissi88

    chrissi88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.07
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #5
    Hallo,
    also hab auch das Problem!
    Wenn ich das richtig verstehe, lass ich die tiefe E Saite normal gestimmt und greife sie im siebten Bund! Dann Stimme ich sie tiefer bis sie sich anhört wie die leere A Saite?
    Is das richtig oder muss ich die e Saite mittels Stimmgerät auf die d Saite Stimmen?
     
  6. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 11.01.07   #6
    Beides ist richtig.
    Am Korg Stimmgerät kann man auch auf den Knopf Flat zweimal drücken, so dass zwei Vorzeichen-b auf dem Display zu erkennen sind. Zweimal ein Halbton tiefer macht einen Ganzton. Nun die E-Saite anspielen und stimmen (Beachte: Trotz des Downtunings wird ein E mit zwei Vorzeichen-b angezeigt = Ton D).

    Greets.
    Ced

    EDIT: Willkommen an Board :great:
     
  7. chrissi88

    chrissi88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.07
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #7
    Danke, ihr seit echt Super!
     
  8. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 12.01.07   #8
    Ähm, warum sollte es nicht so funktionieren wie auf der normalen D-Saite? Dem Stimmgerät ist es ja egal ob eine Oktav tiefer, oder nicht. Ich habe jedenfalls noch keines gesehen, mit dem man nicht auch einen Bass stimmen könnte.

    Falls es doch Zweifel gibt, wäre es zumindest einfacher am 12. Bund einen Flagolett anzureißen.

    Ohne Stimmgerät würde ich ganz einfach gegen die offene D-Saite stimmen. Ob die Oktave passt, ist ja ziemlich gut zu hören, wenn man beide Saiten anschlägt.
     
  9. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 12.01.07   #9
    Manchen nicht-chromatischen Stimmgeräten ist es nicht egal, ob es nun ein d oder ein d' ist, daher haben sie häufig einen Gitarre/Bass-Modi-Switch. Wenn zum Beispiel mein Kog GA-30 auf Gitarre steht und ich will damit den Bass stimmen, dann zeigts halt nichs an...

    Deshalb die ("etwas umständlichere") Methode mit dem Flat.

    Greets :)
    Ced
     
  10. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 13.01.07   #10
    Aha! Da hatte ich ja seinerzeit mit dem Korg DT-3 echt Glück. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping