Gitarre "Tunen" aber welcher Humbucker?

von racerback5191, 21.04.05.

  1. racerback5191

    racerback5191 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 21.04.05   #1
    Hi,hab mal drüber nachgedacht meine Gitarre zu "tunen",weiß aber noch nicht welchen Humbucker ich einbauen soll (Steg).
    Musikrichtung:Rammtein,Metallica,Slipknot,Korn


    Gruß
    Jens
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 21.04.05   #2
    EMG 81 :D

    aunsahmsweise mal fast ernst gemeint ;)

    Wenn passiv, dann z.B. den guten alten DiMarzio Super Distortion oder ähnliches. Fett, laut, aber noch recht ausgewogen. Nicht in eine bestimmte Richtung extrem wie z.B. der Evolution ("kreischig") oder Tone Zone (Mitten Mitten Mitten Bässe keine Höhen) oder ein Steve's Special (no mids).
     
  3. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 21.04.05   #3
    Also für solchen Stil von Musik wird ja des öfteren über die aktiven PUs von EMG gesprochen!
    Wie du vllt schon mitgekriegt hast, ist da die Zusammenstellung von 81er am Steg und 85er am Hals sehr beliebt!
    Du könntest aber (soweit ich weiß) auch bei Seymour Duncan (HS-4 heißt er GLAUBE ich) gucken, die sollen auch ganz gut sein...aber Slipknot etc spielen eigentlich alle EMGs

    mfg spa
     
  4. racerback5191

    racerback5191 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 21.04.05   #4
    Ich wollte mir eigentlich erst mal nur am Steg einen zulegen,und ich denke das da die Emg´s ein bischen lächerlich aussehen (alle anderen sind offen).


    Gruß
     
  5. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 21.04.05   #5
    Soweit ich weiß, vertragen sich die aktiven nicht so gut mit passiven, da musst du dann auch drauf achten!
    Aber die Seymour Duncans sind doch offen oder?
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 21.04.05   #6
    Wenn aktiv, dann alle. Ansonsten hat man nur Scherereien, obwohl man durchaus mischen kann. Aber man muss dann entweder bei den aktiven oder passiven Abstsriche machen.........oder man kauft sich son Ding von EMG zum Mischen. Kost aber was, und nicht zu knapp.

    Insofern würde ich da jetzt doch bei passiv bleiben. Da kauft man sich einen PU (neu ca 80 Euro für die Standard-HBs), gebraucht auch für die Hälfte, und dann kann man ja erst mal nach Herzenslust testen.

    Der Invader von Duncan wäre auch noch so ein sehr passendes Teil. Oder der X2N von DiMarzio, aber mit dem hab ich selber keine Erfahrung.

    Oder der Mörder-Motherbucker von Kent Armstrong :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping