Gitarre vs. Schlagzeug

von hypersayyajin, 24.12.06.

?

Welches Instrument ist psychisch und physisch anspruchsvoller?

  1. Schlagzeug

    13 Stimme(n)
    48,1%
  2. Gitarre

    14 Stimme(n)
    51,9%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hypersayyajin

    hypersayyajin Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.06   #1
    Guten Tag,
    ich (gitarrist) streite mich jetzt schon seit geraumer Zeit mit einem befreundeten Schlagzeuger, welches Instrument denn anspruchsvoller, komplizierter sei und vor allem mehr "geistige ressourcen" beanspruche. da wir uns warscheinlich letztendlich ohne "neue argumente" nie einigen werden, hoffe ich auf eure mithilfe. Also postet bitte, welches instrument nach eurer meinung das physisch und vor allem psychisch anspruchsvollere ist.
    Am besten mit schlagkräftigen argumenten fundiert. ;)
    gruß
    hypersayyajin
     
  2. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 24.12.06   #2
    dämliche Umfrage, subjektiv

    aber ich mach mal mit :D

    Als Gitarrist finde ich dass Schlagzeug spielen doch um einiges körperlich (spiel mal 5 Min und du schwitzt wie ein Schwein) und auch psychisch (Takt halten!)anstrengender ist :)
     
  3. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 24.12.06   #3
    Was ist das denn? Solche Diskussion sind doch absolut das letzte! Wenn du jetzt irgendein Außenstehender wärst könnt ichs ja grad noch so verstehen, aber du bist MUSIKER. Also müsstest du auch wissen was es für ein Aufwand ist, ein Instrument zu lernen. Also respektiere ALLE Musiker und ihre Instrumente. Es ist nicht das INstrument, was wirklich anspruchsvoll ist, es ist was du draus machst! Also lasst diesen Sch*** und verwendet eure geistigen Ressourcen sinnvoll!

    edit: Warum kommt sowas eigentlich immer von Gitarristen? Bitte schließt diesen Thread...
     
  4. hypersayyajin

    hypersayyajin Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.06   #4
    man gehe nicht unbedingt von der standart "rockgitarre" aus, sondern etwa von klassischer gitarre....
     
  5. Mr.Spinalzo

    Mr.Spinalzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    73
    Erstellt: 24.12.06   #5
    Ich glaube es wäre sinnvoller miteinander zu Spielen, als über so etwas zu Streiten.
    Es macht auch keinen Sinn weil ihr beide falsch liegt.
    Es ist das Stück ansich was den einen mal mehr vordert als den anderen.
     
  6. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 24.12.06   #6
    Um mal die Sig von irgendjemandem hier im Forum zu zitieren:
    "Jeder Gitarrist, der sich für was besseres hält als ein Bassist [in diesem Fall Drummer], hat noch viel zu lernen zum Musiker."
    Diese Aussage unterstütz ich 100%ig, und ich bin selber Gitarrist.
     
  7. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 24.12.06   #7
    es ist eine frage des eigenen anspruchs, deshalb "mache ich auch kein kreuz". ;)
     
  8. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 24.12.06   #8
    körperlich (also kondition, "doublebass durchgehend" :D ), multitasking, grobmotorik
    -> eher gefragt bei den drums

    feinmotorik
    -> eher gefragt bei der gitarre

    psyche spielt nur ne rolle, wenn man mit hilfe des instrument sein ego befriedigen will und der welt zeigen will, dass man den größten hat.;)
     
  9. BlackOrpheus

    BlackOrpheus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    147
    Erstellt: 24.12.06   #9
    Grobmotorik beim Schlagzeugspielen???Das sollte ja eher nicht der Fall sein.
    Es ist ja auch eigentlich egal,welches Instrument anstrengender oder komplizierter zu spielen ist,hauptsache da kommt nachher Musik raus. Jedes Instrument hat ja seine Eigenheiten,deswegen findet ja auch (fast) jeder das Instrument,was ihm Spass macht.

    In diesem Sinne,fröhliche Weihnachten
     
  10. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 24.12.06   #10
    Grobmotorik ist dann wohl eher bei so manchem Death Metal der Fall.

    Und den Thread find ich auch eher komisch, weils eben auf die Person drauf ankommt was ihm persönlich schwieriger fällt.
     
  11. lenin01

    lenin01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Solingen, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 25.12.06   #11
    Bei allen Instrumenten ist derjenige der Beste, der das meiste aus dem Instrument rausholt (und damit meine ich nicht unbedingt besonders schnell spielen).

    Insofern betrachte ich beides als gleich schwer - genauso wie alle anderen Instrumente. Man kann nur die Entwicklungsstände nicht quantisieren und miteinander vergleichen.

    Ich als Keyboarder musste mir auch schon so manchen dummen Kommentar anhören :D. "Keyboard ist doch kein echtes Instrument. Das macht doch alles automatisch. Spiel lieber Gitarre oder so, das ist was echtes und vorallem mal schwer!".

    Jedes Instrument, auch Schlagzeug und Gitarre, ist auf seine Weise fordernd, und wenn man die verschiedenen vorhandenen Fähigkeiten von euch quantisieren könnte könnte man vielleicht rausfinden wer von euch beiden "besser" ist. Aber allgemeine Aussagen über die Schwierigkeit von Instrumenten kannst du vergessen. Alles lässt sich perfektionieren.
     
  12. Luminous

    Luminous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Schweiz/Canada/USA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.471
    Erstellt: 25.12.06   #12
    1. Bei so schnellem / gutem Death und Black Metal müssen die so verdammt schnell und verdammt genau schlagen wie ein schweizer Uhrwerk. ;)

    2. Stimmt...der Thread ist blöd. Jedes Instrument ist gleich schwer zum lernen. Es kommt darauf an, was der Mensch daraus macht und wie die Motivation ist.

    Gute nacht! :-)
     
  13. Cobainfreund

    Cobainfreund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Im Interocitor!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    518
    Erstellt: 25.12.06   #13
    oh nein bitte nicht diese umfrage. die instrumente sind sowas von unterschiedlich.....der eine kann das besser, der andere das.
     
  14. Controll

    Controll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 25.12.06   #14
    Also es ist mittlerweile erwießen, dass Melodie und Rhytmus unterschiedliche Gehirnteile beanspruchen, deshalb kann man Schlaginstrumente mit Melodieinstrumenten eigentlich gar nicht vergleichen.
     
  15. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 25.12.06   #15
    Nicht jedes Instrument ist gleichschwer zu lernen. Man kann denk ich eher professionel Flöte spielen als Orgel. Und ich danek man kann eher professionel Schlagzeug spielen als Klavier.
    Schließlich muss man bei allen instrumenten den Rhytmus halten, hat aber bei dem Klavier und der Orgel deutlich mehr Musikalische Parameter abzudecken als am schlagzeug.
    Daher kann man schon sagen das instrumente schwerer sind und mance nicht.
    Außerdem es kommt schließlich auch drauf an was es an Literatur für das instrument gibt.
    Für eine Blockflöte gibt es halt kein Mephistowalzer. :D
     
  16. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 25.12.06   #16
    Also ich mache hier mal dicht, sonst streiten sich nachher nicht nur hypersayyajin und sein Schlagzeuger. Ich persönlich bewundere jeden, der sein Instrument beherrscht, egal welches das ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.