gitarre zu kopflastig..wer kann helfen.

von KILLKILLKILL, 30.06.04.

  1. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #1
    Help...
    unser 2ter gitarman hat sich ne epiphone sg gekauft mit naturholz.
    und diese ist ark kopflastig.liegt das an den fetten grover mechaniken oder ist die gitarre so??würde es helfen,die mechaniken gegen leichter auszutauschen??tips??
     
  2. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 30.06.04   #2
    Es würde helfen den Halszugewandten gurtknopf von Fachmann verschieben zulassen das mit den Mechaniken ist riskant...
     
  3. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 30.06.04   #3
    ich würd erstma nen gut breiten gurt ausprobieren. das kann schon mal helfen.
     
  4. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 30.06.04   #4
    Bohr ein kleines Loechlein auf der Rueckseite des Horns und schraub da dann den Strap Button rein, dann kauf Dir einen Ledergurt, der rutscht nicht so wie Nylon und das Problem duerfte nahezu komplett geloest sein.

    Da wo der Button auch sitzt: (siehst Du es oben links!?)
    [​IMG]

    So waere es vielleicht noch einen Tick besser, aber das kann leicht brechen, deswegen wuerd ich abraten:
    [​IMG]
     
  5. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 30.06.04   #5
    das mit der kopflastigkeit hat auch ein bisschen mit der spielposition zu tun. je höher die gitarre hängt, desto weniger neigt sie zum abtauchen. ein breiterer, rutschfester leder- oder kepur-gurt bringt da schonmal abhilfe. ansonsten auch eine verlegung des gurtknopfes oder im einfachsten fall auch eine fixierung des gurts mit gaffa-tape.
     
  6. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #6
    Des liegt an der Gitarre selber, die neigt schon seit jeher zu Kopflastigkeit. Da sie aber sehr leicht ist kann man das Problem schon mit einem rutschfesten Wildledergurt lösen und braucht den Pin nicht zu woandershinschrauben.
     
  7. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 30.06.04   #7
    nimm ein schleifpapier in die hand und speck ab :twisted: :twisted:
     
  8. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #8
    Sehr umständliche und fürs Wohl der Gitarre und des Gitarristen nicht zu empfehlen....
     
  9. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #9
    schleifpapier???halte es für sinnvoller ihm das ding an die hüfte zu nageln...damit die arme Gitarre nicht drunter leiden muß.. :p
     
  10. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 30.06.04   #10
    mach es so wie chri5 es vorgeschlagen hat. So ähnlich habe ich es auch gemacht ! Löst das problem sehr gut. Aber würde natürlich erst den Ledergurt kaufen bevor du Löcher in die Gitarre bohrst !

    Wenn du bolt-on neck hast, dann schraube eine Schraube etwas raus und häng den Gurt mal da dran ! Bei mir funktioniert es am besten mit der Schraube links oben !
     
  11. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 01.07.04   #11
    für alle die das ernst genommen haben es war ein witz ich war besoffen als ich das geschriebne hab :o
     
  12. Runner

    Runner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    419
    Erstellt: 01.07.04   #12
    Das war nen Witz???

    Sach das doch früher, jetzt hab ich das bei meiner Gitarre schon gemacht...

    Toll, und wie krieg ich die jetzt wieder ab??? :confused:
     
  13. Deamon

    Deamon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 01.07.04   #13
    Hi

    Ich hab das selbe Problem.Meine Git. ist zwar nur gering kopflastig aber es nervt schon ein bisschen.

    Könntet ihr vielleicht empfehlenswete Leder-Gurte vorschlagen?Hab nämlich keinen Plan was gut und schlecht ist. :confused:
     
  14. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 01.07.04   #14
    geh welche testen im Musikgeschäft, ...
     
  15. phrime

    phrime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.04   #15
    hab das problem bei meiner epiphone gothic explorer auch, liegt an der Dichte des Holzes,werd mir aber auch nen ziemlichen dicken gurt von LM Products zu legen oder von ner anderen Firma deren Gurte so ähnlich sind wie die von LM
     
  16. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 01.07.04   #16
    Es reicht ein Breiter Ledergurt, ohne Polsterung mit einer rauhen Rückseite....

    Meiner ist von Texas, aus unsere Musik-Apotheke in MZ.... :rolleyes:

    -=KDD=-
     
  17. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 01.07.04   #17
    levis sind ganz geile gurte
     
  18. Corgan

    Corgan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.04   #18
    also ich find die echt schlecht, schneiden sich ein und tun auf dauer nur weh.
    gepolsteter, möglichst breiter wildledergurt ist empfehlenswert, aber auch sehr teuer. ist aber meiner meinung nach eine der wichtigsten investitionen.

    gurtpin versetzen würd ich nicht machen, aber muss jeder selber wissen.
     
  19. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 03.07.04   #19
    Damit hab ich keine Probleme... :D
     
  20. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 03.07.04   #20
    meine esp ex ist auch kopflastig..... er muss nen gurt aus wildleder kaufen
    mit dem rutscht die dan nichtmehr soo stark.. dan weiss ich nicht.. bei mir kann man die gitarre noch mit der rechten hand stüzen ... und dan ist es nicht so schlimm...
     
Die Seite wird geladen...

mapping