Gitarre_färben

von grogor samsa, 09.01.07.

  1. grogor samsa

    grogor samsa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    28.03.07
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #1
    Hi
    Ich_möchte_meine_Gitare_ein_wenig_kreativ_gestalten_und_Würde_sie_gerne_umfärben.
    Meine_Frage_nun_gibt_es_ein_spezielles_Spray_oder_ähnliches_dafür?
    Würde_ich_der_Gitarre_mit_einem_Universalfarbspray_aus_dem_Sortiment_des_Baumarktes_schaden?

    Danke
    Grogor
     
  2. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 09.01.07   #2
    Ähm, kannst du uns mal bitte erklären warum du in jedem Post underscores anstatt des leerzeichens machst?

    Und ja, normaler Lack aus dem Baumarkt wäre ein sicherer (zumindest optischer) tot für deine Gitarre, er würde abblättern und hässlich würde es auch noch aussehen. In einer Autolackiererei oder bei einem Gitarrenbauer siehts da schon besser aus, der kann dir das (natürlich nicht umsonst) machen
     
  3. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 09.01.07   #3
    Auf die Antwort wäre ich auch gespannt, allerdings bezweifle ich, dass die Frage ernst gemeint ist.

    Seit wann ist eigentlich einfaches Einfärben kreativ?
     
  4. to.m

    to.m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 10.01.07   #4
    das_umfärben_von _gitarren_ist_eine_schwierige_sache_das_kann_nur_ein_profi.
    aber_diese_art_zu_schreiben_ist_auch_nicht_leicht.
     
mapping