Gitarren - Amp als Gesangsverstärker ????

von Untot-Ronny, 15.01.07.

  1. Untot-Ronny

    Untot-Ronny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    355
    Erstellt: 15.01.07   #1
    Hallo......

    da im Moment für eine PA keine Kohle da ist wollte ich mal fragen ob man einen Amp im Cleanen Kanal als Gesangsverstärker nutzen könnte. Ich habe noch einen 60 Watt H&K über. Welches Micro würde sich dafür anbieten ???


    vielen Dank im vorraus......Ronny
     
  2. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 15.01.07   #2
    Schön wenn du den über hast -
    Aber es wird sich nicht sonderlich gut anhören und ich würde es nicht machen.
     
  3. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 15.01.07   #3
    Naja, kaputt gehen wird er nun nicht gleich. Es gibt ja kombinierte Gitarrencombos, die haben extra einen Mikroeingang.

    Als Mikro würde ich Dir das TGX48 oder das TGX58 empfehlen. Evtl. brauchst Du noch einen Mikro-Preamp, je nachdem ob der Gitarrenamp einen integriert hat oder nicht.

    Aber eins vorweg: Gut klingen wird es nicht! Dafür gibt es PA-Boxen. :great:
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 15.01.07   #4
    das drückst du aber seehr diplomatisch aus
     
  5. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 15.01.07   #5
    Räusper...
    Liest Du Deine Signatur eigentlich manchmal? :D

    SCNR
    der onk
     
  6. Gast 2234

    Gast 2234 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.07   #6
    Also wir haben atm im Proberaum ne selbstgebaute, ca 10-15 Jahre alte Aktivbox und 'nen Ultra-billig Gitarrenamp von unsrem Drummer als "Gesangsanlage".

    Der Gesang ist (Aktivbox nicht im Peak & Gitarrenamp so laut, dass er nicht rückkoppelt) gerade laut genug. Reicht also zum proben, klingt nich so toll aber besser als nix.

    Dass der Gitarrenamp sich verabschieden könnte ist uns klar, aber leider können wir uns als Schüler auch nich mal eben 400€ aus den Taschen zaubern.

    Einziges Problem wird halt sein, dass Gitarrenamps sehr anfällig für Rückkopplungen sind, wenn man sie als Gesangsamp nimmt ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping