Gitarren-Anfänger sucht Zubehör

von Rebecca, 31.05.04.

  1. Rebecca

    Rebecca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    1.06.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.04   #1
    Hallo,

    ich möchte nun endlich mit Gitarrespielen anfangen und habe leider keinen Plan,was man außer Gitarre,Tasche und guten Noten noch so braucht.

    Könnt Ihr mir eine nicht zu teure Gitarre marke empfehlen?welche Lernbücher sind die besten?
    Wie ist es mit dem Unterschied zwischen Western - und Akustikgitarre??Ich möchte hauptsächlich Country und ab und zu auch ältere Hits oder auch Kinderlieder spielen.
    Wie lange braucht es für erste Lernerfolge??

    Wäre schön,wenn mir jemand hilft.

    Besten Dank imVoraus!! :)

    Rebecca
     
  2. metalicat23

    metalicat23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.04   #2
    Hi Rebecca,
    also ich nehme an dass du vor hast Gitarre auf einer Akkustikgitarre zu lernen.
    Bei diesen gibt es 2 Typen. Die Westerngitarren sind mit Stahlseiten bespannt im Gegensatz zu den Klassikgitarren die mit Nylonsaiten bespannt sind. Nylonsaiten sind weicher, aber auch etwas dicker als Stahlsaiten und damit vllt etwas klobiger zu spielen. fIch selbst habe auf einer Klassikgitarre angefangen Gitarre zu lernen und würde daher sagen dass beide Typen gleichermaßen geeignet sind für Einsteiger.

    Bei Akkustikgitarren weiß ich leider nicht genau welche Marke besonders geeignet ist, aber eine billige Einsteigergitarre kriegst du so bis 200€ von Fender, Cort, Harley Benton,... aber einfach mal in ein lokales Musikgeschäft gehen und ausprobieren welche dir gut in der Hand liegen.

    Bei Lehrbücher weiß ich eigentlich auch nur dass die Bücher von Peter Bursch sehr beliebt sind, da man ohne Notenkenntnisse Gitarre lernen kann. Würde dir aber empfehlen ein Buch mit CD oder Kassette dazu zu nehmen, da es dann auch ohne eigenen Lehrer einfacher ist die Lieder nachzuspielen.

    Bei eifrigem üben dürfte man schon nach ein paar Wochen eine Begleitung zu Country- oder Lagerfeuerliedern hinkriegen.

    Hoff du das hat dir ein wenig geholfen
     
  3. Fiede

    Fiede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    7.07.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 31.05.04   #3
    die bücher von peter bursch sind super - und sind mit cd's. wenn du allerdings schon noten lesen kannst gibts sicherlich noch andere gute bücher (geht bei deinem post leider nicht hervor ob du schon noten lesen kannst - fürs gitarre spielen ist es NICHT notwendig)

    ich würde auch in ein musikgeschäft gehen und dich beraten lassen, in 95% aller musikläden sind die verkäufer selber musiker und kannst dich in der regel auf deren beratung verlassen. was man in den meisten anderen bereichen ja nicht gerade sagen kann :)

    lernerfolge wie schon im post vor mir gesagt, ca. 2 wochen bis 1 monat bis man die ersten einfachen lieder einigermaßen spielen kann. kommt natürlich auch drauf an wie sehr du übst, wenns nur 1 stunde in der woche ist, wirds natürlich nix.

    zu dem anderen zubehör würde ich noch plektren empfehlen, nicht notwendig aber wenn du nach 10 minuten spielen blasenbildung am daumen vermeiden willst sicherlich die 50 Cent wert :)

    ein stimmgerät (ca. 20 €) würde ich dir auch dringend empfehlen, damit du auch die gitarre richtig stimmen kannst, als anfänger wird das wohl mit dem stimmen nach gehör noch nix :)

    ansonsten brauchst du nichts ausser tasche und der gitarre :)

    ps: gitarren bekommst du auch schon für weit unter 200 € - wenn du aber ein bisschen wert auf qualität legst, würd ich dir eine gitarre von einem namhaften hersteller empfehlen die dann so um die 150-250 € liegt (nach oben sind natürlich keine grenzen, aber für den anfang...und du hast ja geschrieben nicht zu teuer ;) )

    yamaha hast du noch als hersteller für akustik-gitarren vergessen metalicat23 ;)


    edit:
    schau mal hier, --> http://www.musik-service.de/Gitarren/gtAcoustic.htm
    sind die unterschiede auch nochmal erläutert von western- und konzertgitarren

    hier nochmal zwei links zu einteiger western-gitarren:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/AGitarren/Western/Yamaha_F310_P.htm (komplettes set mit extra saiten, plektren tasche, gurt)
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/AGitarren/Western/Yamaha_FG403_MS.htm
    und einer konzert-gitarre:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/AGitarren/Konzert/Yamaha_CG101MS_Konzertgitarre.htm
     
  4. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 31.05.04   #4
    würde dir auch empfehlen in ein musikgeschäft zu gehen. aber nicht in ein großes kaufhaus, denn da hat wohl keiner ne ahnung. bei uns im saturn hängen 6 testgitarren in der musikabteilung. seit weihnachten (!) fehlt bei einer 150€ western schon eine saite, und die anderen sind so dermaßen verstimmt dass man denkt die welt geht unter.... seit eröffung der abteilung wohlgemerkt.... vom staub auf dem korpus mal abgesehen...
    niemand der ahnung von gitarren hat hatte jemals eine der gits in der hand... abgesehen von verschrekten (potentiellen) kunden...
     
  5. Fiede

    Fiede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    7.07.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 31.05.04   #5
    jo, auf keinen fall in ein kaufhaus gehen :)
    in jedem fall in ein fachgeschäft gehen!
     
  6. Patient_#021765

    Patient_#021765 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    30
    Ort:
    nähe Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.04   #6
    also bei Gitarren würde ich aufjedenfall in nen Fachladen gehen es gibt genug gute Läden in De :D und ne anfänger gitarre muss net So teuer sein es gibt Noname produkte ab 29€ wenn man Lange lebensdauer und Qualität erwartet sollte man schon was Qualitatives nehmen

    also ruhig ein bisschen mehr investieren
     
  7. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 31.05.04   #7
    Ich finde ihr habt noch Pleks vergessen. Sollte man auf jeden Fall haben!
    Ansonsten würd ich noch eben empfehlen nach Tabs zu lernen, weil man sich die dann umsonst ausn Internet holen kann, anstatt immer teure Notenbücher zu kaufen. ;)
     
  8. Fiede

    Fiede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    7.07.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 31.05.04   #8
    finde ich nicht :p
     
  9. Rebecca

    Rebecca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    1.06.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.04   #9
    Hallo Ihr,


    Ihr habt mir mit Euren beiträgen sehr geholfen,jetzt find ich mich doch schon etwas besser zurecht.

    Vielen Dank an Euch :) :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping