Gitarren Auswahlprobleme xd

von Bennüüüü, 24.11.06.

  1. Bennüüüü

    Bennüüüü Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    29.12.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.06   #1
    Hi ich wollte mit e-gitarre spielen anfangen
    nun hab ich bei thomann 2 schöne komplettsets gesehen
    naja is halrey benton aber die hbl 500 soll ja garnicht mal soooo schlecht sein
    also da gibs ein set 3 und ein set 6
    vom preis her ist da ja nich ein allzu großer unterschied
    beim system 3 ist mehr zubehör bei und es ist 4 euro billiger
    und ein roland verstärker ist mit dabei
    über roland verstärker höt man ja sehr oft gutes
    nun ja aber beim system 6 ist ein verstärker mit 65 watt bei
    welcher ist denn besser ?XD also von den watt her harley benton ...nunja ich bräuchte da echt mal hilfe xD:D
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 25.11.06   #2
    Hi!
    Herzlich Willkommen erstmal!

    Am besten du stellst mal die Links rein von den Sets die du meinst.
    Generell würd ich aber sagen, dass man auch als Anfänger von diesen Sets absehen sollte, es ist vllt billiger, aber ein Teil ist immer schrottig, entweder Gitarre oder Amp.
    Hast du denn sonst Vorstellungen was du besitzen möchtest?
    Dann könnte man dir mal Vorschläge machen..
     
  3. Bennüüüü

    Bennüüüü Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    29.12.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.06   #3
    die links sind www.thomann.de/de/bruemmer_egitarren_set_3.htm
    und www.thomann.de/de/harley_benton_hblpset_6.htm
    ich suche ja eigentlich nur ein gutes einsteigerset bis 300 euro
    und diese beiden sets find ich eigentlich sehr gut vom preis her
    die gitarre wurde mal auf einer seite getesttet und schnitt garnicht mal so schlecht ab
    das marshall rock kit würde ich auch nehmen aber ich wollte lieber les paul spielen und das les paul custom design ist einfach nur genial
     
  4. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 26.11.06   #4
    Tja dann hilft nur Antesten, worauf du achten solltest ist, der Sound an sich und ob er matscht, sich die Gitarre verstimmt nichts kaputt ist...nimm dir am besten nen Kollegen mit der schon Gitarre spielt am besten schon etwass länger und lass dich beraten, ansosnten kannst du ja auch die Sachen einfach getrennt kaufen und das gebnracuht bei Ebay, da kriegste auch gute Sachen...
     
  5. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 26.11.06   #5
    also ich würd noch ein bisschen sparen bis zu so circa 350 euro zusammenhast.
    ich meine auf die 50 € kommts auch nicht an,weil du mit einer gitarre schon ne weile glücklich sein willst.ich mein gitarren entwickeln sich ja nihct ständig weiter wie zum Beispiel computer.
    ich hab letztens mit einem JOHNSON-SET gespielt.Die Gitarre konnt man verbrennen und den Verstärker regelrecht in die Tonne treten.
    kauf dir lieber eine gitarre für 200-250 euro und ein vertärker für 70(peavey158) - 100 (microcube) euro.:great:
     
  6. Jayns

    Jayns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.06
    Zuletzt hier:
    2.09.07
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 26.11.06   #6
    also ich empfehl dir eine yamaha pacifica oder iene ibanez grg 170 + einen microcube, ist zwar keine les paul form, aber auf jeden fall besser.
     
  7. blub-blub

    blub-blub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    23.11.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #7
    hallöchen... hab ein problem...
    also kurze einleitung: nehme gitarrenunterricht in absehbarerzeit und möchte mir vorher eine gescheite westerngitarre zulegen...

    also hab ich mich umgeschaut und auch eine meiner meinung nach recht gut und günstige gefunden:
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbd120cebk_westerngitarre.htm
    jedoch weiß ich jetzt nicht ob die vielleicht zu billig ist und deswegen auch von der spielqualität und so schlechter... oder ob sie für einsteiger auf jeden fall geeignet ist...

    könnt ihr mir helfen?
    wäre es besser sich eine teurere zu kaufen (z.B yamaha f370 bl)?

    schonmal danke für die ratschläge :)
     
  8. Rince70

    Rince70 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 27.11.06   #8
    An Deiner Stelle würde ich, wie Du schon schreibst, eher noch ein paar Euronen drauflegen und z.B. die Yamaha oder ne Ibanez in der der Preisklasse (also um 130-150 EUR). Da wird die Gesamtquali in der Regel höher sein, allerdings solltest Du, wenn möglich, einfach mal in ein Musikladen und ein paar Gitten antesten, um zu sehen, was für Dich passt und was nicht (Halsstärke, Saitenlage und -spannung). Wenn sie dann noch gut aussieht, umso besser.
    Ich will die Harley Benton gar nicht schlechter machen, als sie vllt ist, habe mir selber "zum rumdaddeln" letztes Jahr die hier geholt und die war für DEN Preis auch ganz ok. Als Einsteigergitarre (hatte vorher schon ne Konzertgitte) wäre sie aber wahrscheinlich nicht ganz das Richtige für mich gewesen, da beim dem Modell, die Saitenspannung sehr stark war und ist, und auch die Saitenlage erstmal vernünftig eingestellt werden musste. Man sollte von einer Gitte, die inkl. Tonabnehmer nicht mal 100 Flocken kostet, nur nicht zuviel erwarten.
    Noch 'ne Anmerkung zu den Harley Bentons: Die werden von verschiedensten Firmen in Fernost für Thomann gefertigt (und nicht nur für die versteht sich). Man weiss also nie so genau, wo die gerade hergestellt worden sind, was bei der Qualität natürlich noch mal eine größere Streuung bedeuten kann.

    Gruß
    Rince
     
  9. Bennüüüü

    Bennüüüü Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    29.12.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.06   #9
    kuhl danke ich werde mir mal die ibanez grg170 ansehen
    bringt der microcube auch einen guten sound für seine größ ?
    man hört ja nur gutes über roland cubes aber ich möchte auch nicht enttäuscht sein da ich im audiobereich regelrecht verwöhnt bin *lach*^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping