Gitarren Dropping

von Excalibur, 29.04.08.

  1. Excalibur

    Excalibur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 29.04.08   #1
    Hey ^^
    Sorry wenn ich wirklich so doof frage, aber ich hab jetzt schon öfters von Dropping (zB Drop C oder so) gehört, da wollte ich erstmal fragen, was das überhaupt ist. Ich nehme mal an, die Saiten einfach auf ne anderen Tonlage stimmen, oder?
    Drop C und D werden doch häufig von Metalbands (also mir fällt zB Soad/Disturbed ein) verwendet, oder?
    Und dann wüßte ich gerne, wie ich zB Drop D/C stimme und was ich dafür alles brauche.
    Danke schonmal ; )
     
  2. krischan21

    krischan21 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    896
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    377
    Kekse:
    15.545
    Erstellt: 29.04.08   #2
    DropD heisst, tiefe E-Saite zwei Halbtöne runter, gestimmt also D-A-D-G-H-E, DropC tiefe E-Saite vier Halbtöne runter, alle anderen zwei Halbtöne, gestimmt also C-G-C-F-A-D.

    Aber dickere Saiten sollten es dann vielleicht schon sein. ;)
     
  3. Excalibur

    Excalibur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 29.04.08   #3
    Aukey, danke, dann werde ich mir mal mein Stimmgerät schnappen ^^

    Hm, 9-42 ist dann wahrscheinlich auch für D Drop zu dünn, bzw unangenehm zu spielen, oder gehen die noch so halbwegs?
     
  4. Mortifreak

    Mortifreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    3.10.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    621
    Erstellt: 29.04.08   #4
    9-42 wäre mir persönlich überhaupt zu dünn. Die tiefe e-saite wird dann zwar noch bespielbar aber schon recht weich sein. für Drop D würde ich eher einen 9-46er oder sogar 10-46er Satz nehmen. Für Drop C schon in die Richtung 11-50.
     
  5. hyperthreader

    hyperthreader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 30.04.08   #5
    Für E -Tuning nimmst du 9-46 und für Dropped D 10-46 :p
     
  6. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.734
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 30.04.08   #6
    https://www.musiker-board.de/vb/gitarre-metal/239531-welche-saiten-f-r-drop-tunings.html
    https://www.musiker-board.de/vb/gitarren-anf-nger/170135-drop-c-etc-bringt.html
    https://www.musiker-board.de/vb/gitarre-metal/245180-warum-die-ganzen-drop-tunings.html

    Ein bisschen Lesestoff...

    Bei der Saitenstärke sollte dein persönlicher Geschmack entscheiden. Du solltest erstmal deine Saiten behalten und dich langsam hocharbeiten, wenn du das als nötigst empfindest, Saiten werden ja meistens relativ häufig getauscht.

    Ich habe die letzten Jährchen 009-042 genutzt und war lange damit zufrieden, nun ist es ein 009-046er Satz.

    Ach ja, :sufu:;)
     
  7. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 30.04.08   #7
    Da wäre mir die E Saite schon wieder zu lasch. Kann man also nicht verallgemeinern.
     
  8. krischan21

    krischan21 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    896
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    377
    Kekse:
    15.545
    Erstellt: 01.05.08   #8
    Ich spiele 10 - 46, aber normal auf E getunet
     
  9. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 01.05.08   #9
    Siehe Link in meiner Signatur^^
     
  10. don-banane

    don-banane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.07
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 01.05.08   #10
    Gibts eingentlich noch was tieferes als Drop-C? Drop-B? Oder Drop-A? :eek:
    Also geben ja, aber wer spielt schon damit :D
     
  11. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 02.05.08   #11
    Gibt schon Metalbands, die Drop-A spielen...
     
  12. Alexaug

    Alexaug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 02.05.08   #12
    in flames - ordinary story

    laut der guitar pro file spielt man das in A# ;)
     
  13. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.314
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.370
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 02.05.08   #13
    Spielt der Herr Carpenter von den Deftones seine Siebensaiter nicht manchmal auf Dropped-G?:D

    Auf der Gibson-Mensur reicht mir nichtmal 11-54 für Dropped-C. Bekomme ich nicht oktavrein und es ist mir für Rhythmusspiel fast zu lasch...^^
     
  14. The_Hollow

    The_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
    Erstellt: 02.05.08   #14
    Bei normalen Tuning spielt sich für mich 10-46 am besten. In meiner Band benutzen wir Dropped C. Hab aktuell noch 11-49er dafür drauf, weil dir noch ganz okay sind. Daheim liegen aber noch frische 12-52er, welche optimal sein sollten, da die 49er doch etwas zu dünn dafür sind. Für Dropped C sollten es somit mind. 52er sein. Besser 54er.
     
  15. Opranius

    Opranius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Reinbek
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 02.05.08   #15
    Hä ist doch das gleiche, du veränderst doch an der hohen e-saite nix^^
     
  16. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 02.05.08   #16
    Er meinte wohl für E 9-42 und Drop-D 9-46^^
     
  17. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 02.05.08   #17
    Was solls experimentier rum, ich spiel 11-58er in Drop C, manchen wäre das eben viel zu wenig/viel.

    mfg rÖhre
     
  18. hyperthreader

    hyperthreader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 02.05.08   #18
    Es ging dabei um die tatsache dass ich dachte er würde für normales E-Tuning 9-46 nehmen und für Dropped D 10-46. Das ist natürlich net so intelligent :-D
     
Die Seite wird geladen...

mapping