Gitarren PODxt und Bass ?

von Monkey Man, 18.07.06.

  1. Monkey Man

    Monkey Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 18.07.06   #1
    Hallo

    Will mir einen einfachen Bass zulegen.

    Ich nutze für meine Klampfe den Line 6 PODxt und das VOX Tonelab SE

    Kann man diese Teile auch für einen Bass nutzen ?

    Ich bräuchte nömlich noch ein entsprechendes Gerät, um direkt ins Mischpult ( - dann in PC / Cubase SL) spielen zu können mit dem Bass.
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.07.06   #2
    mit dem pod kann man halbwegs brauchbare sounds generieren, ja....
     
  3. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 18.07.06   #3
    Für den POD Xt gibts jetzt auch ein ModelPack mit Bass-Verstärkern. Damit kriegst du bestimmt mehr als nur brauchbare Sounds hin.
    Ansonsten hab ich mal mit dem alten POD Pro probiert, der hat schon ziemich viel Bass geklaut aber wie schon gesagt mit dem XT gehts sicher.

    cu Direwolf
     
  4. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 18.07.06   #4
    Stimmt. Zu hören gibt es diese Kombi übrigens auf Farin Urlaub - Endlich Urlaub. Er spielte den Bass über den Gitarren Pod ein.
     
  5. papa_jo

    papa_jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    15.11.12
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #5
    jo das funktioniert
    also vor nicht alt zu langer zeit kam ein neues update für den podXT raus und man kann nun für einen aufpreis von glaub ca.100€ auch auf der gitarrenbohne die selben sachen wie der bass podXT emulieren
     
  6. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 18.07.06   #6
    Als Benutzer des Tonelabs kann ich sagen, dass aus dem Tonelab eher weniger Bässer hrerausschallen. Mit sehr viel gedrehe gibt es fast bracuhbare Spezialsounds aber was für n Bass isses nicht.
    Aber einer Meiner Vorredner hat recht. Auf der Line 6 site soll sich wohl ein kostenpflichtiges Update befonden, dass aus nem Gitarren Pod nen Bass Pod macht. Informier Dich mal! Z. B auf www.vetta.de!
     
Die Seite wird geladen...

mapping