Gitarren-Sound - Unzufrieden | Help | PUs

von darkest.hour, 08.03.04.

  1. darkest.hour

    darkest.hour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #1
    Hallo!

    ich habe ein paar probleme mit meinem Sound. Lange war ich mit dem Sound meiner Epi SG-400 zufrieden. Doch letztens ist mir was deutliches aufgefallen: Die Töne matschen. Wenn ich Akkorde spiele, matschen diese. Wenn man es so beschreiben kann ... also, irgendwie klingen die Akkorde verstärkt unausgeglichen! Die höhen kommen klasse rüber .. aber eben der Rest nicht! ich spiel immer über neck und bridge. Also nie über einen einzelnt ... wieso? Weil sie alleine irgenwie noch beschissener klingen! Den bridge PU kann ich komplett vergessen. Keine Bässe, unausgeglichen ... einfach murks. Und wenn ich den neck PU alleine spiele, matscht es noch mehr.

    Deswegen will ich nun neue Pickups in meine SG einbauen! Würde auch bis 200€ ausgeben.

    Den Sound den ich mir vorstelle ist ordentlich bassig, sollte fett rüberkomme kommen. Aber trotzdem sollen die Höhen immer noch sauber kommen!

    Ich habe bei einigen Leuten nachgefragt und viele empfohlen mir EMGs! 81 an der bridge und 85 - neck. Einige meiner lieblingsmusiker spielen sogar diese PUs in derselben Anordnung ..

    Nur ich bin mir eben nicht sicher ob das die richtige Wahl wäre! So 200€ für Mist ausgeben würde sich auch nicht wirklich lohnen! Was mich immer noch ein wenig abschreckt sind die batterien ... aber da lässt sich ja anscheinend nichts machen !

    ich hoffe ich konnte einen kleinen Einblick in mein Problem geben ! Ich würde mich sehr über antworten freuen, da ich es so schnell wie möglich machen will :)

    Vielen dank für das durchlesen meines Threads!
    Machts gut!

    Niklas
     
  2. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 08.03.04   #2
    da hast du genau das problem was ich mit meiner SG g400 hatte (was eigentlich jeder hat der ne Epi SG hat, aber nur wenige tun was dagegen)

    Ich hab bei mir nen Seymour Duncan SH6 einbauen lassen, das ist mehr son Rock und Punk Pickup, der Pickup hat um die 90€ gekostet. Der Einbau mit gleichzeitigem Einstellen der Gitarre und neuen Saiten dann nochmal 30€. Wenn du allerdings mehr auf Metal Sound stehst empfehle ich dir den Seymour Duncan Invader.

    Son Pickup tausch lohnt sich! Alle Töne sind jetzt Glasklar zu hören.
     
  3. darkest.hour

    darkest.hour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #3
    hm. Ja, metal ... eigentlich nicht mein fall ...

    so sachen wie .. atreyu .. darkest hour ... sagen die sache euch was ? Da klingt es alles schön dick. Und trotzdem kommen die hohen sachen klasse rüber.
     
  4. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 08.03.04   #4
    Quatsch...du kannst auch mit dem SH-4 Jeff Beck Ultra-brutalst-metal machen.
     
  5. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 08.03.04   #5
    @darkest-hour

    Was fürn Amp hast du?
     
  6. darkest.hour

    darkest.hour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #6
    Marshall Valvestate top + Effekte und die passende 4x12 box.

    Also die sound beispiele von dem zakk wylde set und die 81er und 85er emgs gefallen mir sehr ! (von der offiziellen seite)
     
  7. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 08.03.04   #7
    Also am Amp wirds dann wohl nicht liegen.Bei den EMG´s wird der Einbau etwas schwerer da du ein extra Batteriefach brauchst.
     
  8. darkest.hour

    darkest.hour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #8
    Ja, am amp liegts auf keinen fall, weil es mit meiner Strat ja nicht matscht. Dafür kommen bei der Strat die Höhen nich so gut rüber ..

    Das mit der Batterie ist doch kein problem, kann man doch rein tun, wo auch die verkabelung von den Potis ist....

    Nur, mich interessiert nur welche PUs die richtigen für mich sind hehe :D :shock: :D :rolleyes: :D :o
     
  9. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 08.03.04   #9
    Ähm...die Epiphone ist doch schon recht dünn...ich glaub kaum das da noch ne Batterie + Potis + Kabel reinpasst.Da musste dir schon was fräsen.Ansonsten kauf dir irgendwas von Seymour Duncan...am besten den SH-4 oder SH-6.Da kannste nix falsch machen
     
  10. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #10
    Hi,
    du musst dir wenn du den PU tauschst daruever im klarem sein, dass es warscheinlich keine grossen Soundveraenderungen gibt, zudem die OU in der Epi SG-400 doch schon gar nicht so schlecht sind. Aber egal. Mein Kumpel hat sich in seine SG in die Bridgeposition einen EMG 81 eingebaut und er musst sich nichtmal ein neues Batteriefach reinschnitzen. Nun zu den Veraenderungen. Die Baesse waren eindeutig satter und es war sogut wie kein rauschen mehr zu hoeren. Harmonics haben sich auch leichter spielen lassen. Ob es nun weniger gematscht hat weiss ich nicht, da es voher sie es vorher auch nicht getan hat. Wie es mit den anderen PUs aussieht weiss ich nicht.
    Ich denke, dass wenn du die einen PU kaufst, machst du nichts falsch, denn den kann man ja auch noch anderes verwenden wenn man mal ne neue GItarre hat und da etwa aufwerten will. Ob nun 200 Euro fuer ein PU Set in einer EPI SG zweckmaessig sind, wage ich zu bezweifeln.

    Gruss Christoph
     
  11. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 08.03.04   #11
    Also der Invader wär schon was für dich, da kommst du schon gut an Darkest Hour ran, Ich hab übrigens auch ein Valvestate Stack

    wenns dir hilft, hier ist ne kurze Hörprobe von meiner SG mit dem SD und dem Valvestate

    http://matze.chicago051.server4free.de/Hardcore.mp3

    (ist erst in 10 Minuten verfügbar)
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 08.03.04   #12
    Leider typisch Epiphone. Ich würde allerdings erstmal nur einen der beiden PUs tauschen. Wenn es dann deutlich besser klingt, kannst du den zweiten nachlegen.
     
  13. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 08.03.04   #13
    Wenn es Fett rüberkommen soll, dann würd ich eher zu nem Invader greifen. Ein richtig ausgewogener PU ist der Screamin Demon. Der gefällt mir auch sehr gut.

    Die 81er würde ich nicht reintun, wenn dann eien 85er. Da der Sound des 81er eher mittig ausfällt.
     
  14. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 08.03.04   #14
    Ich finde grade das Pickups wie EMG81,SD Invader,also welche mit viel Output,von Natur aus "Matschen".
     
  15. darkest.hour

    darkest.hour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #15
    Das Problem ist das man doch keine aktiven mit passiven PUs "kreuzen" darf!

    Aber, manche von euch sagen das die EMGs gut sind, andere meinen wieder das sie z.B. von Natur aus matschen.

    Wenn ich nur einen wechseln würde, müsste ich mich ja auch wieder auf die Position einigen. Und, wenn man das mittelding aus neck und bridge spielt, klingt es ja wieder anders als z.B. nur bridge .


    Ich persönlich sagen das die Soundbeispiele der Seymour Duncan eher "dünn" rüberkommen. Gerade der SH-8 ... der hat irgendwie bei bridge/clean keine richtigen höhen ...

    Oh mann das is alles so schwierig :(

    // edit: Wenn würde ich ja 81 und 85 reinsetzen weil mir der Sound aus der Mischung der beiden sehr gefällt.... hmh .. :?
     
  16. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 08.03.04   #16
    In den grösseren Giarrenläden (z.b. Musik Produktiv) ham die spezielle Gitarren mit bzw. bei denen du die einzelen Pickups schnell einstzen und testen kannst.Das wär dann wohl erstmal die beste Lösung für dich.
     
  17. darkest.hour

    darkest.hour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #17
    Das wäre eine Möglichkeit. Aber, vielleicht ist es auch einfacher lösbar :? ? ...

    Also. Ich habe nun viel gutes über die Seymour Duncan SH4 und 6 gehört. Die Preise für beide liegen etwa bei 90€.

    Ich habe wiederum viel Kontakt mit den Musikern die ich gerne höre und deren Gitarrensound ich mag. Und diese haben mir alle die EMGs empfohlen ...

    Der preis bei ihnen liegt bei 100€ pro Stück.... Weiss denn wer wo sie sich Technisch unterscheiden ? Und, ob es die SD in unterschiedlichen Varianten für bridge und neck gibt ?

    // EDIT: http://www.darkesthour.com/music/an_epitaph.mp3 ... Zieht euch das mal rein. Der Sound is doch geil. Die Akkorde kommen sauber rüber. Klingt fett, und die Höhen sind auch top.

    Und, dass Epi typisch fürs matschen stimmt doch nicht !? Viele spielen Epis und haben nichts mit matschen. Und, pfeifen tut meine ja nich. Nur das matschen (das "unausgeglichene") macht mir nur zu schaffen ..
     
  18. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.03.04   #18
    Wenn schon bei ner Strat die Höhen net rüber kommen, wie sollen sie dann auf ner SG mit fetten Humbuckern rüber kommen?
     
  19. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.03.04   #19
    Natürlich darf man das. Dieses Klischeee wird sich wohl nie ausrotten lassen...

    Hörbeispiele via Soundkarte kannst du normalerweise vergessen. Die Beispiele auf der Duncan Hompage klingen eh alle gleich. Danach würde ich mich nicht orientieren.

    Ist ähnlich wie mit Amp-Beispielen auf der planet-guitar-Seite. Über den Computer klingt ein 15 Watt Transistor-Marshall genauso wie ein H&K Tri Amp Top Teil.


    Was das Matschen angeht: weder High Output EMGs, noch pasive Brüller müssen per definitionem matschen. Dann müsste der Sound von Metallica oder Zakk matschen, genauso wie der von alten Tstament Scheiben oder Megadeth.

    Hangar 18 matscht trotzdem net...trotz extremster Akkorde.
     
  20. darkest.hour

    darkest.hour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #20
    Ah ... aber zu den Höhen: Die Höhen bei meiner SG sind ja klasse ! Da kann ich ja gar net meckern ! ....

    Aber stimmt schon, dass sie Sound-Beispiele alle gleich klingen .. das ist ein wenig doof. Dafür sind die Sound-Beispiele auf der EMG Seite geil. Also, wenn ich nach den Soundbeispielen gehen würde, würde ich das Zakk Wyld set nehmen, sprich 81 er und 85 er.

    Nur , ich wollte eben gerne eure meinungen hören, ob ihr vielleicht positive bzw. negative Erfahrungen mit den PUs habt oder ob ihr mir andere empfehlen könnt
     
Die Seite wird geladen...

mapping