Gitarren und Heizkörper

von taschentuch, 31.01.06.

  1. taschentuch

    taschentuch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Groningen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 31.01.06   #1
    Hallo
    Denke gerade laut über das Umräumen in meinem Zimmer nach.....dann müsste ich allerdings meinen Git. Ständer (ein 5er mit E-und A-Gitarren) irgendwie vor den Heizkörper stellen (vielleicht etwas abrücken)....
    Darf das?
    Danke für Reaktionen unt tipps!

    Philip
     
  2. e(motion)string

    e(motion)string Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    16.05.07
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 31.01.06   #2
    Ich habe nicht viel zeit und daher:

    NEIN!!!

    niemals, kälte und vorallem hitze zerstört dir das holz!!!
     
  3. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 31.01.06   #3
    Hi,

    bei Wärme dehnen sich Stoffe aus und bei Kälte ziehen sich Stoffe zusammen. Da die Gitarre aus mehreren Materialien besteht (Holz, Lack, Metall, ...) arbeitet die Gitarre nicht gleichmäßig, sondern verzieht sich und es kann zu irreparablen Schäden kommen, insbesondere der Hals.

    Wenn die Gitarre 50-60 cm vom Heizkörper entfernt steht und das Zimmer klein ist (es somit nicht notwendig ist, ihn voll aufzureißen um das Zimmer zu heizen), geht die Welt schätzungsweise nicht unter.

    Ist aber sehr individuell würde ich sagen, müsste man mit eigenen Augen sehen.

    mfg.
    Jens
     
  4. taschentuch

    taschentuch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Groningen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 31.01.06   #4
    hallo und vielen dank für die prompten, hilfreichen (und eindeutigen) antworten!
    Ich hab mal gefühlt, wo die klampfen stehen würden und nee, ich glaub ich lass das lieber. is wohl eher was für den sommer :D oder ich überleg mir was anderes.

    gruß
    philip
     
  5. KingDingeling

    KingDingeling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 31.01.06   #5
    Es gab sogar berühmte Musiker, die ihre Instrumente an die Heizung gestellt haben, weil sie glaubten dadurch würden sie sich von alleine stimmen! :great: :screwy:


    Nee, konstante (normale) Zimmertemparatur ist da doch schon besser!;)
     
  6. taschentuch

    taschentuch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Groningen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 31.01.06   #6
    Oder man könnte sie befeuchten und dann daran stellen. Gibt leute die machen das mit Lautsprechern und wollen die so künstlich altern lassen :D
     
  7. GC

    GC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Köln / Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 01.02.06   #7
    Is auf jeden Fall tödlich!

    Sogar die Gitarre auf dem Git-Ständer am Fenster stehen zu lassen, kann katastrophale Folgen haben, wenn z.B. den halben Tag die Sonne drauf knallt.
    Bei der Tele von einem Freund hat sich dadurch der Hals so verzogen, dass eine Korrektur über den Trussrod nicht mehr möglich ist. :eek:

    Also: Vorsicht! Hab meine Gitarren eigentlich meistens im Koffer, wenn sie nicht benutzt werden.
     
  8. Knecht Ruprecht

    Knecht Ruprecht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Krabbenkolonie Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 01.02.06   #8
    lass es bleiben, gitarren sind da sehr empfindlich, man darf sie am besten nichtmal an ne kalte wand stellen, das kann böse enden..
    meine großtante hat mir mal erzählt dass ihre klassik-gitarre mal von ner putzfrau auf ne fensterbank gelegt wurde, wo ne heizung drunter war...kann man sich vorstellen, vor 40 jahren, schlecht isolierte fenster wo von der einen seite die kälte durchkommt, und von unten die hitze...das ding ist nahezu auseinander gefallen...
     
  9. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 01.02.06   #9
    wie ist es denn eigentlich wenn die gitarre jetzt im winter am genster steht und man dieses ankippt.... die kalte luft fällt ja dann praktisch nach unten auf die gitarre... dürfte wohl ähnlich schlecht sein.:confused:
     
  10. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 01.02.06   #10
    Die Hauptprobleme sind 1. die Temperaturschwankungen und 2. die unregelmäßige "Bestrahlung" der Gitarre.
    Wenn die Temperatur konstant ist kann man die Gitarre in einem Zimmer mit 5 Grad genau so gut lagern wie in einem Zimmer mit 35 Grad.

    Holz arbeitet und diese Einwirkungen beschleunigen die Aktivität des Holzes - ist halt ein Baustoff der Natur. Da der Lack leider Gottes auf dem Holz sitzt, wird er in Mitleidenschaft gezogen.

    Man sollte aber keine Paranoia schieben und einfach drauf achten, die Gitarre keinen extremen Bedingungen/Wechseln auszusetzen.

    mfg. Jens
     
  11. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 01.02.06   #11
    naja deswegen ja "jetzt im winter" ... innen 25° und draußen 5° ... naja ich lass es einfach :o
     
  12. KingDingeling

    KingDingeling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 01.02.06   #12
    Tja, wenn die Leute meinen, dass die kleinen noch wachsen könnten.:screwy:
     
  13. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 02.02.06   #13
    ich hab auch 2 Halterungen neben dem Fenster und zudem über der Heizung. Die Gitarren werden aber immer weggehangen wenn das Fenster geöfnet wird....alles kein Problem
     
  14. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 02.02.06   #14
    Das mit der Bestrahlung halte ich für Unsinn, maximal bleicht dadurch das Finish, Binding etc. schneller bzw. ungleichmäßig.

    Vergesst bitte mal nicht die Luftfeuchtigkeit. Trockene Heizungsluft im Winter sorgt für den Volumenschwund beim Holz, wohingegen die "reinen" Temperaturschwankungen garnicht soo
    gefährlich sind. Ich würde die Gitarre trotzdem nicht ständig aufheizen und abkühlen lassen.
     
  15. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 03.02.06   #15
    @babyborderline

    Das war mein Fehler. Ich wollte sagen, dass Holz unregelmäßig arbeitet und sich nicht gleichmäßig verformt wie zum Beispiel Metall. Es war nicht gemeint, dass die Gitarre am oberen Teil 5 Grad mehr zu spüren bekommt als am unteren Teil und es dadurch zu einer Veränderung kommt. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping