Gitarreneffekte im DJ-Einsatz

von Alca, 06.12.05.

  1. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 06.12.05   #1
    Ich spiele mometan mit dem Gedanken mir für meine Bandtätigkeit ein Effektgerät zu holen, hab da an so einen Delay/Hall/Echo Effekt gedacht. Auch ein Multieffektgerät wäre natürlich cool, allerdings sollte mich der ganze Spaß nicht mehr als 50EUR kosten, darf auch gebraucht sein.

    Da man beim Cutten ja selten ein Händchen übrig hat, ist so ein Fußschalter sicher ne feine Sache, deshalb bin ich auf die Gitarreneffektgeräte gekommen. Die sind auch relativ günstig.

    Leider kenn ich mich mit der ganzen Materie nicht sonderlich gut aus, deshalb folgende Fragen:
    Ist es prinzipell möglich/ sinnvoll ein Gitarreneffektgerät für sowas zu verwenden?
    Auf was muss man bei der Auswahl von Delay Effektgeräten achten?
    Welches Modell wäre für mich geeignet (Budge siehe oben)?
     
  2. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 06.12.05   #2
    ja. is ne feine sache so ein bodentreter.
    sinnvoll ist es, weil du nicht erst groß parameter usw. anschließen musst, da du alles auf bänken speicherst und einfahc nur draufhauen must, und du hast den effekt.
    frag am besten mal ein sub-mod via Pm.
     
  3. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 06.12.05   #3
    Schicke Idee, ich plan das ja schon seit längerem,
    spare aber erstmal mein Cash zusammen, wird wohl aber kurz nach Weihnachten kommen.

    Ich kaufe mir auf jeden Fall das Zoom GFX-03, 150€ Neupreis.
    Morgen geh ich zum Musik-Schmidt, da frag ich mal nach wie das geht und pb das überhaupt ohne Nebengerät geht (wenn man nämlich Line oder Phono-In in den Gitarren-In stöpselt, sollte das Gerät aufgrund der Eingangsspannung nicht abfackeln.

    Für 50€ weniger gibts das GFX-01. Hat mich aber nicht sooo überzeugt.

    Mfg Bene
     
  4. Alca

    Alca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 06.12.05   #4
    Normalerweise nimmt man doch die Einstellungen via Poti vor und aktiviert den Effekt dann mit dem Pedal, oder? Ich muss nochmal meinen Kumpel fragen, der ist Gitarrist, leider hat der kein Delay

    Also ich glaub rein technisch sollte das gehen mit Gitarreneffekten, hab ich zumindest gehört, weiß nur nicht ob's von Sound und Bedienung her Sinn macht. Vielleicht kann mir ja noch jemand ein konkretes Gerät vorschlagen, brauche eigentlich nur den Delay Effekt.
     
  5. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 06.12.05   #5
    Yepp, soweit ich das weiß stellt man seinen Sound mit Potis zusammen, speichert das dann mit unter ner Nummer von 00-99 und belegt sich dann seine
    Treter mit den Zahlen. Praktisch ist auch ein WahWah-/Volume-Pedal,
    mit dem man ganz witzige Effekte herauszaubern kann.

    Ich würde ja das Boss GT-8 kaufen, aber das ist mir mit 444€ zu teuer :o

    Mfg Bene
     
  6. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 06.12.05   #6
    die ganze boss gt serie ist toll.
    kenn ziemlcih viele, die das fürs scratching nutzen...
     
  7. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 07.12.05   #7
    Soooo,

    rein technisch gesehen ist kein Zusatzgerät nötig,
    das eventuell die Eingangsspannung reguliert, laut Gitarren-Fachmann sind Effektschaltungen ziemlich stabil,
    sodass noch nichtmal ich das kaputtkriegen kann (jaja, er kennt mich nicht allzu gut :rolleyes: )

    Wenn alles gut geht hab ich bis Weihnachten noch nen Effektgerät vor meinem Pult liegen,
    ich bin mir aber nicht sicher, ob ich mir das Zoom GFX-3 oder das Zoom GFX-5 kaufe.

    Das GFX-5 hat für mich den Vorteil, das es größer und robuster erscheint,
    dass ich mehr Platz zwischen den einzelnen Fußschaltern habe,
    sodass ich mit meinen Riesenlatschen nicht alle Effekte auf einmal aktiviere.

    Und auf die 65€ kommts auch nicht drauf an, ich krieg noch ne Steuerrückzahlung
    vom Vatter Staat im Wert von 150€, da passt das schon :D

    Mfg Bene

    PS: Wahrscheinlich ist das mit dem Abstand zwischen den Fußtastern psychisch bedingt, die Effektgerät sind aber viel kleiner als ich gedacht habe ...
     
  8. Muddn

    Muddn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.06   #8
    Also zu Zoom-Produkten muss ich sagen, ich bin Gitarrist, habe einen Combo von Zoom (Zoom Fire-15, für nicht-Gitarristen: ein Combo ist ein Amp mit eingebautem Effektgerät und Box) und das Gerät ist echt schlechte Qualität. Die Effekt-Umschalter sind nicht gebrückt (-> lautes Knacken beim Umschalten), die Plastik-Buchsen waren nach 2 Monaten täglicher Nutzung so kaputt, dass sie mir beim Einstecken ins Gerät gefallen sind und besonders voll klingt das Ding meiner Meinung nach auch nicht. Wenn du natürlich nur Delay/Hall nutzen willst ist das was anderes, das klingt ganz annehmbar, aber wenn du auch nur 2 Effekte mischen willst gibt das schon ein Chaos: entweder klingt alles irgendwie übersteuert, oder dumpf. Also mein Rat ist, nehm einen Gitarristen mit, der im Geschäft auf dem Gerät spielt um es dir anzuhören und kuck es dir genau an, ob die Buchsen vertrauenserweckend aussehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping