Gitarrenhals relativ flexibel?? Änderung der Tonlage?

von rockytom, 13.12.07.

  1. rockytom

    rockytom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.07
    Zuletzt hier:
    19.09.10
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 13.12.07   #1
    Hallo Zusammen,
    habe gerade eine gebrauchte Fame Forum IV erhalten und wundere mich etwas dass der Hals (eingeleimter Hals) relativ einfach nach hinten gebogen werden kann.

    D.h. schon bei geringem Kraftaufwand (ich schätze mal ca. 1kg Zugkraft) verändert sich dabei die Tonlage.
    Ist das normal? oder muss da noch etwas eingestellt (vorgespannt) werden :confused:

    Gruß
    Rockytom
     
  2. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 13.12.07   #2
    ich denke schon dass das normal ist. Ist bei allen meinen Gitarren auf jeden Fall auch so ;) Aber normalerweise biegt man ja nicht am Hals rum :D ;)
     
  3. rockytom

    rockytom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.07
    Zuletzt hier:
    19.09.10
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 13.12.07   #3
    stimmt schon - ist halt meine erste... aber im Gegensatz zu einer Pacifica die ich mal im Laden angeschaut habe hat sie auch ohne Verstärker einen super warmen Ton und klingt einfach toll.

    Also werde ich mal in Zukunft das Schätzchen etwas vorsichtiger anfassen und nicht so dolle dran rumbiegen :D
     
  4. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 13.12.07   #4
    musst mal an der kopfplatte rumbiegen, ist auch geil :D:D :D ;) aber nicht zu heftig ;):rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping