gitarrenkabel messen/testen

von andichrist, 03.02.06.

  1. andichrist

    andichrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.06   #1
    hallo!
    hab ein problem mit knackenden / brummenden kabeln ... kann mir wer tipps geben wie ich bestmöglich die funktionalität der kabel überprüfen kann?!

    hab schon den vorschlag multimeter bekommen, danke @ bierschinken

    gibts da noch andere möglichkeiten?

    thx
     
  2. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 04.02.06   #2
    C-Meter / Tongenerator und Oszilloskop / Labornetzeteil und Multimeter...

    kannst mit vielem testen :-)

    oder einfach Gitarre+Amp ^^
     
  3. andichrist

    andichrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.06   #3
    und was ist davon das sinnvollste oder preisgünstigste?
     
  4. PlasticA

    PlasticA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Zella-Mehlis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 04.02.06   #4
    multimeter...

    einfach mal den widerstand des Kabels durchmessen.... sollte normalerweise gegen 0 tendieren... (ja, ein bissl drüber is erlaubt)
     
  5. andichrist

    andichrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.06   #5
    und zb an wackler oder so kannst garnet feststellen?

    weil bei mir knackt dann das gerät aufeinmal und zeast is nix
     
  6. PlasticA

    PlasticA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Zella-Mehlis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 04.02.06   #6
    wackel halt beim messen am kabel?! :D
     
  7. andichrist

    andichrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.06   #7
    haha ok des hab i mir a schon gedacht :)
     
  8. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 04.02.06   #8
    Du kannst dir natürliuch ein Gerät zusammenbasteln bei dem du eine Diode über das Kabel mit einer Beterie betreibst. Dazu brauchst du eigentlich nur 2 klingenbuchsen und einen Widerstand. Wenn das Kabel einen Wackelkontakt hat leuchtet die Diode nicht durchgängig ;)

    Ansonsten mal die Konkakte an den Buchsen überprüfen ob da alles in Ordnung ist.
     
  9. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 04.02.06   #9
    ich verstehe das Problem nicht. Wenn das Kabel einen Wackelkontakt hat, dann merkst du das doch beim spielen. Dann schau halt ob ein Kontak an den Steckern ab ist, und löte gegebenfalls nach...

    ansonsten gibt es auch Kabeltestgeräte zu kaufen
     
  10. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 04.02.06   #10
    und wenns n wackler hat, kann man sogar rausfidnen wo der wackler ist und den rest des kabels noch nutzen...:great:

    die testgeräte sind eigentlich erst sinnvoll wenn du kabel en masse testest.(firmen etc...)
     
  11. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 04.02.06   #11
    Allermeistens klingt ein Kabel wieder einwandfrei, wenn man an beiden Enden ein gutes Stück abschneidet und die Stecker wieder anlötet.
    Ansonsten kannst Du Dir irgendwelches Testequipment sparen. Kauf für das Geld lieber gleich ein neues Kabel, dann hast Du einen Direktvergleich und ausserdem noch ein Ersatzkabel.
     
  12. andichrist

    andichrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.06   #12
    hallo! danke für die antworten :)

    aber zb multimeter kost ja eh nicht viel, dachte mir vielleicht zahlt sich sowas aus, aber ich werd mal schaun wegen den kontakten etc... handelt sich um kurze kabel , daher kann ich auch nix abschneiden :)

    war eben weil es kracht ... vl hat das was mit der buchse an der gitarre zu tun, die werd ich auch mal durchcheckn
     
  13. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 04.02.06   #13
    Mit dem Multimeter kannst Du im Grunde nur feststellen, ob das Kabel gebrochen/gerissen ist. Das merkst Du auch wenn Du es einstöpselst und nix raus kommt. Aber andererseits kann man ein Multimeter immer mal gebrauchen...
     
  14. PlasticA

    PlasticA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Zella-Mehlis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 04.02.06   #14
    tüüüüüüüüüüüüüüüüüt zonk
    falsch!

    ein multimeter kann für gewöhnlich auch widerstandsmessungen durchführen, was dann für das feststellen schlechter leitfähigkeiten des kabels zu nutzen wäre...
     
Die Seite wird geladen...

mapping