Gitarrenkauf

von nerem, 08.10.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nerem

    nerem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    10.07.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #1
    Hey,

    erst mal "hallo", denn ich bin neu hier.

    Der Titel sagt es bereits, ich bin auf der Suche nach einer Gitarre.
    Vielleicht kurz zu mir: Ich bin 19 Jahre alt, spiele seit ich 11 bin akustische Gitarre und nun seit einem guten Jahr auch E-Gitarre.
    Allerdings ist "meine" E-Gitarre nur geliehen, diese wurde ewig nicht gespielt, die Saiten sehen genauso aus, im Prinzip ist das Ding nicht wirklcih bespielbar, aber man leidet ja gerne ;) Das Teil ist ne Les Paul Kopie von Coxx^^

    Okay, lange Rede, kurzer Sinn: Ich kaufe mir eine eigene, neue, tolle E-Gitarre, so zumindest der Plan.

    Nur was? Ich hab nun de facto NULL Erfahrung mit anderen EGitarren- Modellen etc. Darum frag ich hier mal nach.

    Spielen will ich mit dem Teil ziemlich viel, querbeet.
    Dire Straits (Knopfler), Clapton, Metallica, Smashing Pumpkins, Chili Peppers, Offspring...
    Also zum einen Begleitung, rockig, aber auch Soli, sowohl Hendrix oä als auch Knopflersche Lines ala Brothers in Arms.
    Die Deathmetalschiene brauch ich nicht ;)

    Wie gesagt, ich hab keine Ahnung von den ganzen Modellen, ich hab mir mal n paar ausgesucht, die mich optisch einfach angesprochen haben.
    Würd mich sehr freuen, wenn ihr n paar Tips, Anregungen oder Empfehlungen für mich hättet.

    Aso, meine kleine Vorauswahl ;) Optisch gefällt mir das Satriani Modell von Ibanez am besten.
    https://www.thomann.de/de/epiphone_les_paul_custom_black.htm
    https://www.thomann.de/de/ibanez_js100bk.htm
    https://www.thomann.de/de/fender_american_strat_mn_bb.htm
     
  2. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 08.10.07   #2
    Wieviel Geld hast du denn damit das alle wieder überbieten können mit ihren Vorschlägen?
     
  3. nerem

    nerem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    10.07.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #3
    Ich sag mal, die 1000 sollts nicht überschreiten...
     
  4. Herr Ternes

    Herr Ternes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.154
    Erstellt: 08.10.07   #4
    2 Worte: Geh antesten.

    Die Modelle die du genannt hast, sind alle total verschieden. Da musst du wohl selbst rausfinden, was dir liegt und was nicht. :great:
     
  5. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 08.10.07   #5
    Hallo,

    mit Strats kannst du in Sachen Vielfältigkeit bestimmt nicht viel falsch machen, ob es dann eine originale Fender oder eine sehr gute Rockinger oder Diego wird, müsstest natürlich du entscheiden.

    Ansonsten könnte ich evtl. noch eine Duesenberg Starplayer Special ins Rennen werfen, top verarbeitet, sehr gute Clean, wie auch Rocksounds - durch das mögliche Splitting von den Tonabnehmern sollte sie auf jeden Fall vielseitiger sein als die von dir verlinkte Epiphone Les Paul, außerdem sind die Tonabnehmer weitaus besser. Mensur ist Fender-like. Gebraucht könntest du bei eBay für ca. 450,00€ an so ein Teil kommen - sind immer mal wieder drin. Neu ist mit ca. 750 - 850€ nicht mehr ganz so günstig.
     
  6. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 08.10.07   #6
    Die Fender Stratocaster, die du rausgesucht hast, passt ja eigentlich ziemlich gut zu den Bands/Musikern. Jedoch wäre ein Humbucker an der Bridge etwas besser geeignet für Sachen wie Metallica, Offspring usw.

    Die Fender American Deluxe Strat liegt zwar über deinem Preisbereich, aber der Aufpreis ist es meiner Meinung nach wirklich wert! Mit den drei Singlecoils ist auch ein ziemlich fetter, "humbucker-artiger" Sound möglich.
    Das Beste wäre es, wenn du mal ein Tag im Musikgeschäft verbringen würdest und mal alles anspielst, was so da ist :).
     
  7. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 08.10.07   #7
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Framus-Diablo-Pro-00-prx395743231de.aspx
    Absoluter Favorit (gibt's für ca. 130€ Aufpreis auch in Farbe, aber das wäre es mir persönlich nicht wert) - sehr gutes Sumpfeschenbody, Oberklasse-Seymour Duncan-Tonabnehmer, HSH-Bestückung (der am Hals ist ein Humbucker im SC-Format), beide Humbucker sind splitbar, damit ist praktisch alles möglich, was man braucht. Soundmäßig Oberklasse. Mit dem Hals haben ein paar Leute ihre Problemchen, aber ich habe da keine, auch gewöhnt man sich an alles ;) Übrigens eine sehr flache Saitenlage :)
     
  8. nerem

    nerem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    10.07.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #8
    Was genau ist der entscheidende Unterschied zu dem Modell, das ich in meinem ersten Post verlinkt habe?
     
  9. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 08.10.07   #9
    Die Single Coils haben eine weitere Dummy-Spule, die nervende Störgeräusche, wie beispielsweise Brummen bei höheren Gain-Einstellungen stark vermindert (wie bei einem Humbucker) und dennoch den Single Coil noch wie einen Single Coil klingen lässt. EDIT: Ob das einem einen Aufpreis von 200€ wert ist, muss man selbst entscheiden - die von mir genannte Framus Diablo hat Humbucker, die brummfrei sind, aber durch Splitting geben die auch einen netten Single Coil Sound von sich und preislich liegt die doch deutlich drunter., wäre durchweg mein Favorit.
     
  10. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 09.10.07   #10
    Wenn ich mir so durchlese, was Du gut findest, empfehle ich Dir eine Fender Stratocaster.

    Da wäre zum einen der ewig junge Klassiker:

    American Stratocaster

    Oder die etwas modernere Variante mit Humbucker am Steg für die etwas rockigeren Klänge:

    American Stratocaster HSS

    Welche Dir eher zusagt, ist halt Geschmackssache. Wenn Du auch harten, bösen Metal spielen willst (in Deinen Thread ist ja von Metallica die Rede), dann greif zur unteren. Für den guten alten Rock von Knopfler und Clapton ist die obere hervorragend geeignet. Ach, was rede ich, geh in einen Laden und höre sie Dir beide mal an.
     
  11. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 09.10.07   #11
    Oder die Framus Diablo (sorry, falls ich langsam penetrant klingen sollte, aber die passt eben immer) :D
     
  12. schoscho

    schoscho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    722
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    466
    Kekse:
    2.142
    Erstellt: 09.10.07   #12
    ...und vertraust Leuten, die du nicht kennst und die hier anonym sonstwas hinschreiben können?

    Es gibt nur einen einzigen Ratschlag, der hier sicher schon hundertfach im Forum genannt wurde: gehe in den nächsten Gitarrenladen und teste, teste, teste. Nimm nach Möglichkeit einen erfahreneren Freund oder einen Gitarrenlehrer mit.
    Wenn du so einen nicht hast, dann sollte deine Frage nicht lauten "Welche Klampfe kaufen?" sondern dann solltest du lieber fragen "kenn jemand einen guten Gitarrenladen mit kompetenter Beratung in der Nähe?".
     
  13. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 09.10.07   #13
    Ja denke ich auch, normalerweise fragen hier weniger Leute die gar keine Ahnung haben, sondern Leute die schon Vorstellungen haben, aber das breite Produktspektrum nich überblicken können.
    So hilft das nix wenn wir dich mit Gitarren zuballern, geh in einen Laden und nimm wen mit der Ahnung hat (in die großen aber nich unbedingt am WE, da haste keine Ruhe).
     
  14. Meister Glanz

    Meister Glanz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.06
    Zuletzt hier:
    24.04.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 09.10.07   #14
    Verstärker und Zubehör hast Du aber schon auch, oder? Nicht dass Du 1000 Euro ausgibst und Dir dann zu Hause einfällt, dass da noch einiges (Verstärker, Kabel, Tuner, Picks usw.) dazukommt.
     
  15. nerem

    nerem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    10.07.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.08   #15
    Nur um das Thema abzuschließen:
    Ich war im Musikladen, hab angespielt, angespielt, angespielt und dann heute endlich ne ESP LTD H-400 mitgenommen :)
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping