Gitarrenmagazine

von jens2901, 06.05.04.

  1. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 06.05.04   #1
    Hallo!

    Ich wollte mal fragen, wer oder wieviele Leute hier Gitarrenmagazine regelmäßig lesen...und welche. und vielleicht auch warum.

    Ich lese die guitar regelmäßig.
     
  2. Totte

    Totte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.05.04   #2
    Ich lese auch die Guitar,ist meiner Meinung nach auch die Beste.Stehen immer aktuelle Sachen drin,Tests,Workshops,Interviews und die Tabs sind auch meistens gut.
     
  3. DestroyerTM

    DestroyerTM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 06.05.04   #3
    Hallo,

    also ich lese seit kurzem die Gitarre & Bass. Hab sie mir jetzt auch abonniert. Ich finde das man für den Preis von 4€ eine Menge Infos bekommt. Außerdem erscheint sie im Gegensatz zur Guitar monatlich.

    Zwar sind die Tests manchmal etwas zu "oberflächlich" geraten, jedoch entschädigen die vielen Interviews und Workshops mehr als genug dafür. Werbung hält sich auch in einem vernünftigem Rahmen im Gegensatz zu vielen PC-Zeitschriften. Es haftet ihr zwar der Ruf an von Firmen "manipulierbar" zu sein, was ich jedoch für einen irrglauben halte....

    Auf jedenfall eine Empfehlung! :cool:

    MFG
    Tobias
     
  4. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 06.05.04   #4
    jou kenn eigentlich nix besseres wie g&b
     
  5. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 06.05.04   #5
    Ich find die Guitar bisschen oberflächlich...kauf sie aber wegen den Tabs trotzdem.
     
  6. kith

    kith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 06.05.04   #6
    ich dachte g&b erscheint alle 2 monate?
     
  7. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 06.05.04   #7
    nee,die G&B kommt definitiv einmal pro monat...
    Die guitar kam fürher alle 2 monate,jetz hat sichs auf ca. 6 Wochen reduziert...
     
  8. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 06.05.04   #8
    Gibt aber bei G&B auch Spezials, wie Stromgitarren und ähnliches. Ich persönlich finde die Workshops in G&B shit, weil nie ne CD dabei is und wenn man mal aus nem Song die Gitarre nicht genau raushört is doof. Da is Guitar besser, aber dafür nicht so reichhaltig.
     
  9. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 06.05.04   #9

    Die Songs findest du auf www.gitarrebass.de
     
  10. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.05.04   #10
    seit 93 die gitarre und bass in unregelmäßigen abständen, meistens um mich über neue instrumente und die meinung von "profis" zu diesen instrumenten zu informieren. habe auch einige andere zeitschriften wie fachblatt, solo, soundcheck, guitar und einige von den amerikanischen derivaten wie guitar world und guitar player für kurze zeit gelesen, aber letztenendes gings immer wieder zur G&B zurück.
     
  11. Mctwist

    Mctwist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 06.05.04   #11
    So mal nebenbei:

    Mein Zeitschriftenhändler führt nur die Guitar (die ich lese) aber nicht die G&B.Um sich mal einen Eindruck zu verschaffen kann man sich auf der Homepage von G&B ein Probeheft bestellen.Da wollte ich mal wissen,ob das Probeheft kostenlos ist oder nicht. Weiß das zufällig jemand?
     
  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.05.04   #12

    G&B und guitar.

    G&B ist halt der Klassiker, die Tests mag ich dort lieber als bei guitar, das sind die immer etwas kurz. Insgesmat ist das Blatt etwas ausgewogener, für alle Alterstufen, halt DER Klassiker. Dazu echt gute Sonderhefte, leider noch zu wenige.

    Guitar ist ein wenig zeitgeistmässiger, spricht auch eher die Jüngeren an, bisschen "fetziger" und lockerer gestaltet, dazu die CD...

    An sich ergänzen die sich gut. beide haben mir zuviel Bandportraits und son Zeug, hätte lieber mehr Schwerpunkt auf Gitarre und Technik. Aber passt schon.
     
  13. rock4XP

    rock4XP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.04   #13
    ich hab auch g&b aboniert. wie schon jemand vor mir festgestellt hat bekommt man für den preis (in österreich is es zwar ein bissl teurer, aber trotzdem...) echt viel. es sind eben so gut wie alle möglichen rubriken vertreten: interviews, workshops, tests, ...
    hab auch mal guitar world gelesen: war mir dann aber auf dauer zu teuer. auch soundcheck hab ich ein paar mal angelesen: hat mir aber definitiv zuwenig über gitarren drin gehabt..

    so far, ...
     
  14. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 06.05.04   #14
    ich kauf mir regelmäßig die G&B. immer in meinen beiden freistunden mittwochs.
     
  15. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 06.05.04   #15
    Ich vermiss die guitar so!!! Da ich in USA lebe, krieg ich hier nur die guitar one und guitar world, aber die deutsche guitar ist IMO die allerbeste!
     
  16. jens2901

    jens2901 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 06.05.04   #16
    also ich persönlich finde ja, daß die gitarre & bass einfach angestaubt ist, wobei die letzten hefte auch viele aktuelle themen drin hatten. der "klassiker" ist mir teilweise ZU klassisch...
     
  17. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.05.04   #17
    Bei den deutschen schaetze ich die Testberichte in der G&B, obwohl man da zwischen den Zeilen lesen muss... aber da ich sie seit 1990 lese bekommt man da Uebung drin. Ziemlich interessant sind die Uebungen und Tabs in der Guitar, die Testberichte sind... naja, ein Werbeprospekt ueber das Produkt gibt da mehr her.

    Ansonsten noch die Soundcheck (oder heisst die jetzt Fachblatt :) ), die ist halt interessant weil eben auch anderes Equipment besprochen wird, bzw. eben Interessantes fuer die ganze Band drinnensteht.

    Was ich auchsehr gerne lese ist die 'Total Guitar', ein britisches Gitarrenmagazin mit sehr guten Testberichten und ziemlich vielen Uebungen.... und vor allem einem sehr netten Schreibstil.
     
  18. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 06.05.04   #18
    Ich kaufe mir mitlerweile jedes mal die Guitar, G&B habe ich mir früher des öffteren gekauft.

    Im Vergleich finde ich die Guitar besser. Dass die Tests so schlecht sind wie oben einige schreiben, ist quatsch.
    Aber ist denke ich Geschmackssache, wenn ich über was bestimmtes lesen will dann holle ich mir manchmal mehrere Zeitugen.

    Die Transkriptionen sind sehr gut, leider haben die in den letzten Hefeten das Nivou der Songs runtergefahren...
    z.B. dieser "Eckstein, Eckstein alles muss versteckt sein" song....

    Dann haben die Auch gut Tipps (für Einsteiger sehr zu empfehlen) parat, z.B. Gitare einstellen.
    Der Schreibstill ist auch locker und gut. blos das Vorletzte Heft mit dem Idioten auf der Titelseite, der die Klampfe da zerhackt finde ich beschi***, aber eigentlich nur wegen dieser Storry.

    Werde'S mir Abonieren, sobald die ein interessantes Abogeschänk haben :)

    Janis
     
  19. Os Nasale

    Os Nasale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    6.10.06
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.04   #19
    Ich lese eigentlich unregelmäßig G&B, irgendwie wird es dann aber doch immer jeder Monat. Ich sehe solche Hefte aber wirklich nur als Unterhaltung. Wirklich inhaltlich wertvoll ist da wenig, am spannendsten sind im Endeffekt die gitarrenbetonten Interviews mit bestimmten Künstlern und die Produktnews, die übersichtlicher als im Internet zu lesen sind.
    Workshops finde ich meist so naja, einige verstehe ich theoretisch ehrlich nicht und andere finde ich mit meinem 3/4 Jahr Erfahrung fast beleidigend einfach (Beispiel: Bad Religion in der aktuellen G&B) Da ist es doch sinnvoller, sich irgedein gutes Buch auf seinem eigenen Niveau zu suchen oder im Internet zu stöbern.
     
  20. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.05.04   #20
    naja, ich kaufe mir solche zeitschriften vor allem aus dem grund, um unabhängige "objektive" informationen zu einem instrument zu bekommen, welche mir die produktwerbung oder auch der direkte test nicht bieten können. insbesondere wenn es um sachen geht, die der musikhändler um die ecke nicht führt ist es schon ganz sinnvoll ein paar infos vorab zu haben. technische details die man im laden vielleicht auch gar nicht so unproblematisch testen kann interessieren mich. mittlerweile hat die G & B ja leider auch die intensität der tests heruntergefahren, früher gab's sogar immer mindestens ein bild aus dem e-fach der getesteten gitarre/bass oder aus dem elektronischen innenleben des amps/effektgeräts. solche infos sprechen manchmal weitaus mehr bände über die qualität eines musikerwerkzeugs als das äußere erscheinungsbild. und welcher händler läßt einen schon das e-fach oder den amp mal so eben vorm kauf aufschrauben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping