Gitarrenmusik - Funk/progressiv - schieß mich tot!

von Maxi, 11.03.08.

  1. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 11.03.08   #1
    Hi Leute ;)

    Nach langer zeit meld ich mich auch mal wieder mit nem (1/4) song *g*!
    Einige werden das vll noch kennen - ich hatte das konzept schon vor 2jahren mal hier reingetan - hab meine alten sachen ausgegraben und bin fleißig am neuaufnehmen!
    Das soll jetzt erstmal ein Demo sein bis ich meine mikros für mein topteil bekomme, dann gibts nen kompletten song mit vernünftigerem sound!
    Bass spielt übrigens der Herr Dani Weber hier aus dem Forum!

    www.myspace.com/maxiandfriends
    Erster song einfach! - die Demo eben! - dürfte natürlich auch gerne in die andern songs reinhöhren ;-)
    Würde mich freuen wenn ihr mich added, dann höhr ich auch mal bei euch rein!
    Bis demnächst!

    Euer Maxi
     
  2. DeusHallgren

    DeusHallgren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    4.02.10
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 12.03.08   #2
    Um ganz ehrlich zu sein, ich find´s nicht so klasse.
    Es ist ja alles ganz sauber gespielt, aber das Grundgerüst ist halt nicht sehr tiefgründig, da hätte ich mehr erwartet.
    Kann auch sein, dass ich die reine Gitarrenmusik einfach nicht mag, aber hier kommt irgendwie die Musik an sich zu kurz. Alles klingt zu eigenständig - ohne Einheit, zu Isoliert. Vor allem der Bass ist für meinen Geschmack zu wenig im Soundgefüge..
    Außerdem suche ich immer noch das progressive, dazu passt mir dieses 3 Akkord System nicht, oder zumindest nicht dieses hier.

    Das ist jetzt mein erster Eindruck, ich hoffe, das ändert sich bei verbessertem Sound und bei ganzer Länge.

    Ich hab es jetzt nicht explizit erwähnt, da ich denke, dass du es wohl weißt. Die Solo Gitarre groovt natürlich gewaltig!
    Deshalb hab ich meine Kritik auf den Rest bezogen.

    Grüße, Peter
     
  3. Maxi

    Maxi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 12.03.08   #3
    danke dir - das problem im moment ist noch das da verschiedene sounds zusammengekommen sind - alte und neue - was etwas komisch ist - vorallem im intro hat man dieses - ähm - diesen dumpfen sound und dann das helle das passt nicht und stört mich selbst - wollte nur entlich mal nen beispiel für die musik ansich fertigmachen!
    Sind übrigens 6akkorde *rofl* - wenn das solo anfängt verändert sich die tonlage!

    Ich werde morgen noch nen andern song hochschmeißen - denke der gefällt dir eher ;-)

    Gruß Maxi
     
  4. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 12.03.08   #4
    Naja, gut gespielt, aber wie mein Vorredner anmerkte: null Progressiv, und hier und da -ungewohnt von Dir- unsauber gespielt.

    BTW: geile Band haste Dir da an Land gezogen! :great:

    Viele Grüße
     
  5. Maxi

    Maxi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 13.03.08   #5
    naja das progressiv war mehr so auf die gitarrengeräusche im intro bezogen, you know -
    ja ich hab zur zeit echt probleme mit dem sauber spielen weil ich ne pause hatte - wegen krankheit und persönlichen sachen... muss jetzt wieder aufhollen - denke mal da kommt jetzt noch nen anderer song!

    Gruß Maxi

    *EDIT* - DER SONG IST JETZT AN STELLE 3 - weil noch ein neuer hochgekommen ist - DEMO TtJ heißt er dann!
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 13.03.08   #6
    Hallo MAxi

    Du solltest Dich in nächster Zeit unbedingt intensiv mit Motiv- und Themenbildung befassen statt mit Technik. Einfach beliebige Tonfolgen in ein Stück reinstreuen reicht nicht. Hier liegt (bei allen guten Ansätzen, Mut zur Idee und zum Handeln, Fleiß usw.) zurzeit eindeutig Deine Schwachstelle, die Dir sämtliche Bemühungen zunichte machen wird, wenn Du Sie nicht bearbeitest.

    Du wechselst einfach Deine Ideen zu schnell, man kann sich als Hörer nicht einhören, weil Du immer wieder neue Gedanken wie Konfetti reinwirfst, statt einen einzigen erstmal als "Keimzelle" zu variieren, auf verschiedenen Perspektiven zu drehen und damit zu festigen.

    Motiv + Motiv --> Phrase + Phrase --> Thema + Thema --> Melodie --> Variationen --> Improvisation

    Ganz simples Beispiel: Hänschen klein. Warum kennt das jeder? Weil es logisch klingt:

    Motiv 1 (beginnt auf Quinte)
    Motiv 2 antwortet (wie 1, andere Tonhöhe)
    Rückführung (endet auf Quinte)

    Motiv 1
    Motiv 2
    Rückführung mit Abschluss (endet auf Grundton)

    Smoke on the Water:

    Motiv 1
    Motiv 2 Variation

    (beide bilden zusammen Phrase 1)

    Motiv 1
    Rückführung

    (beide = Phrase 2)

    Phrase 1 + Phrase 2 = Thema


    Futter für die nächsten Tage hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Motiv_(Musik)
     
  7. Maxi

    Maxi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 13.03.08   #7
    dankeschön hans ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping