Gitarrenreparaturen im Saarland?

von t jonez, 10.03.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. t jonez

    t jonez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Neunkirchen (Saar)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 10.03.17   #1
    Moinsen,

    mich würde mal interessieren, bei wem Ihr im Saarland eure Gitarren und Bässe reparieren lasst?
    Gibt es genug gute Leute, oder wäre eine Werkstatt in Neunkirchen Saar für euch interessant?

    Vielen Dank und ein schönes WE

    Daniel
     
  2. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.213
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.583
    Kekse:
    29.144
    Erstellt: 10.03.17   #2
    Hi T.,

    willst Du einen Reparaturladen in NK eröffnen?

    Vorher war ich bei Six & Four, aber in letzter Zeit nicht mehr sonderlich mit deren Reparaturen zufrieden. Deswegen gehe ich zu Ex-Six & Four Uwe:
    http://gitarrenservice-sicks.de/
     
  3. t jonez

    t jonez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Neunkirchen (Saar)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 10.03.17   #3
    Hey,
    Ja, den Uwe Sicks kenne ich auch. Der kann was.

    Ich hab 6 Jahre lang Gitarren in nem Musikladen repariert und spiele mit dem Gedanken nebenberuflich ne Werkstatt aufzumachen (Kleingewerbe)
     
  4. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.213
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.583
    Kekse:
    29.144
    Erstellt: 10.03.17   #4
    Ich denke, damit könntest Du Erfolg haben, zumal Du mit 6 Jahren Reparaturen einen großen Fundus haben wirst. Außer Uwe kenne ich derzeit niemanden, zu dem ich gehen würde und das hauptsächlich nicht wegen der Qualität, sondern der Quantität.

    Und hinfahren muss ich sowieso... :-) Wichtig wäre für mich: Termin ausmachen, Arbeiten erledigen, wenn es um Pickup-, Potitausch oder sonstige Kleinarbeiten geht. Ansonsten muss man als Kunde wegen solcher Umbauten gleich zweimal den Weg auf sich nehmen.

    Meine vorherige Anlaufstelle war Tonemaster in Elversberg, aber "mein" Techniker arbeitete dort nicht mehr, weswegen ein Wechsel für mich fälllig wurde > Uwe. Mittlerweile stellten sie sogar alle Reparaturen ein, ein weiteres Vakuum!
     
  5. t jonez

    t jonez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Neunkirchen (Saar)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 10.03.17   #5
    Okay,
    Dann könnte es ja der Richtige Zeitpunkt sein.

    Kleinarbeiten könnte man wirklich direkt machen, da habe ich auch kein problem mit.

    Da ich ja tagsüber einem anderen Job nachgehe, hatte ich an Terminvereinbarung bzw. "Öffnungszeiten" von 18-21 uhr gedacht, bzw. halt Samstags von 10-16 uhr oder so...
     
  6. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.213
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.583
    Kekse:
    29.144
    Erstellt: 10.03.17   #6
    Bei mir (und vielen anderen) wird es wohl auch so sein, dass ich ebenfalls erst am Abend oder Samstags könnte. Von daher ein guter Zeitraum. Wie beschrieben, ein großes Plus wäre in der Tat die direkte Erledigung von o.g. Arbeiten. 1. werden die meisten Kunden von außerhalb und von weiter weg kommen und 2. wer will nicht gleich einen Umbau/Änderung zu Hause oder im Proberaum testen? Der genannte Punkt mit der Wartezeit ist oftmals der Hauptgrund, warum ich manche Dinge auf die lange Bank schiebe.

    Eventuell könnte ich sogar demnächst schon einen Umbaujob (Pickuptausch) für Dich haben... :-D
     
  7. t jonez

    t jonez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Neunkirchen (Saar)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 10.03.17   #7
    Klar meld dich einfach, wenns soweit ist ;)
    Hab zwar noch keinen optimalen (fertigen) Raum, bin aber in der Planung/umbauphase
     
  8. Saitenrookie

    Saitenrookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.11
    Zuletzt hier:
    10.05.18
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    173
    Kekse:
    982
    Erstellt: 11.03.17   #8
    Würdest du dann auch solche Sachen wie Neubundierungen, Kopfplattenbrüche anbieten?
     
  9. t jonez

    t jonez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Neunkirchen (Saar)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 11.03.17   #9
    Jupp, also im prinzip die gängigen Sachen wie:
    Sättel (Knochen/Kunststoff)
    Stegeinlagen
    Einstellarbeiten (Saitenlage, Intonation)
    Tonabnehmerwechsel u. Einbau
    Bünde abrichten
    Neubundierungen
    Kopfplattenbrüche oder Deckenrisse
     
  10. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.213
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.583
    Kekse:
    29.144
    Erstellt: 11.03.17   #10
    Das hört sich doch gut an. Dann mach mal und halt uns auf dem Laufenden.
     
  11. t jonez

    t jonez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Neunkirchen (Saar)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 11.03.17   #11
    Werde ich machen :)
     
  12. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.213
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.583
    Kekse:
    29.144
    Erstellt: 11.03.17   #12
    Was meinst Du, kannst Du auch Inlays im Griffbrett einlegen...?
     
  13. t jonez

    t jonez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Neunkirchen (Saar)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 11.03.17   #13
    Bis auf normale Dots habe ich da bisher keine Erfahrung. Worum gehts denn genau?
     
  14. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.213
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.583
    Kekse:
    29.144
    Erstellt: 11.03.17   #14
    Härtefall: Birds in eine Dot-PRS :-D oder Perlmutt-Inlays in eine Epi Custom.
     
  15. t jonez

    t jonez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Neunkirchen (Saar)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 11.03.17   #15
    oh je, da müsste ich erstmal üben.
    Zumal man sowas ja normalerweise macht bevor Bünde drin sind und noch kein Radius auf dem Griffbrett ist ;)
     
  16. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.213
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.583
    Kekse:
    29.144
    Erstellt: 11.03.17   #16
    Bei den Blockinlays geht das. Ein Bekannter von mir hatte das mal bei meiner Orville Custom bewerkstelligt:

    GM Orville by Gibson Les Paul Custom 035.JPG

    War auch nur mal so ne Idee... ;-)
     
  17. t jonez

    t jonez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Neunkirchen (Saar)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 11.03.17   #17
    Sicher geht das, es ist nur mehr Aufwand als andersrum
    Bei den Blockinlays hätte ich da auch weniger "Hemmungen"
     
  18. t jonez

    t jonez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Neunkirchen (Saar)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 17.04.17   #18
    Für die jenigen, die es interessiert:
    Vorläufige Homepage ist schonmal am start: www.gitarrenwerkstatt-saar.de
    Mehr Infos gibts, wenn alles in trockenen Tüchern ist ;)
     
  19. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.213
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.583
    Kekse:
    29.144
    Erstellt: 17.04.17   #19
    Prima, Link bereits gespeichert...
     
  20. t jonez

    t jonez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Neunkirchen (Saar)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 30.09.17   #20
    Gewerbe ist angemeldet und ich bin offiziell am start.
     
Die Seite wird geladen...

mapping