Gitarrentechnik (Piep ton aus dem amp/ rückkopplungs ton)

von contender, 02.07.07.

  1. contender

    contender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    3.09.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #1
    So leute also wenn man ein mikrofon zu nah an die boxen hält bekommt man ja rückkopllungen...
    so und wenn man die saiten der gitarre speziell schwingen lässt bekommt man ja einen Piep ton so wie bei rückkopllungne hin...
    so das krieg ich nur hin wenn ich meine gitarre an einen sehr schlechten mini verstärker mit einem over drive schließe hin... aber das liegt an dem verstärker...
    und man kann das ja auch mit z.b. distortion... und einem normalen amp der nicht fürn Ar...h ist hinbekommen nur wie geht das ?!

    hab bei den workshops nichts gefunden

    bitte um hilfe
     
  2. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 02.07.07   #2
    Es kann sein, dass du so genannte "Pinch Harmonics" meinst. Zu diesem Thema findest du hier über die SuFu und auch z.B. bei YouTube viel....

    Gruß Dennis
     
  3. contender

    contender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    3.09.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #3
    danke für die hilfe aber das ist es nciht
    so ...
    http://www.youtube.com/watch?v=ZUZPut5XN5U
    am anfang vom video...
    kommt kurz bevor das schlagzeug einsetzt ein pieep ton ... den mein ihc...
    den macht der 2. gitarrist(johannes madsen) am amp.... -.- bitte um hifle
     
  4. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 02.07.07   #4
    Dafür brauchst du einen halbwegs lauten Amp mit ner fiesen Zerre.

    -Amp an, Gitarre voll aufdrehen, Finger weg vom Griffbrett (nicht dämpfen), so einstellen das es piept (viel Gain, hohe Lautstärke)

    - Gitarre abdrehen
    - Amp aufdrehen
    - (Hohen) Ton anschlagen (Bei maximalen Werten bei bestimmten Verstärkern/Gitarren gehts auch ohne Ton^^')
    - Gitarre VOLL aufdrehen (Piep an)
    - Gitarre GANZ zudrehen (Piep aus)

    Und hier was für Fortgeschrittene:

    Dafür brauchst du einen halbwegs lauten Amp mit ner fiesen Zerre.

    -Amp an, Gitarre voll aufdrehen, Finger weg vom Griffbrett (nicht dämpfen), so einstellen das es piept (viel Gain, hohe Lautstärke)

    - Gitarre abdrehen
    - Amp aufdrehen
    - Saite/Bund anschlagen mit Hammer-On
    - Gitarre VOLL aufdrehen (Piep an)
    - Gitarre GANZ zudrehen (Piep aus)
    - Andere Saite/Bund anschlagen mit Hammer-On
    - Gitarre VOLL aufdrehen (Piep an)
    - Gitarre GANZ zudrehen (Piep aus)

    und so weiter... noch schöner wirds wenn du ein schönes Finger-Vibrato benutzt, mit etwas Übung kannst du die Klampfe mit der Technik sgar wie eine Geige klingen lassen^^

    Hoffe das war das du meintest XD
     
  5. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 02.07.07   #5
    Ganz normale Rückkopplung der Saiten.
    Laut Aufdrehen, viele Mitten, viele Höhen, Saiten loslassen und schon fängt sie an zu heulen. :twisted:

    [Edit]Mist zu spät....
    aber fiese Zerre und viel Gain braucht man garnicht mal, einfach nur schön laut.
     
  6. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 02.07.07   #6
    Also mein Amp macht nix wenn ich nicht genug Gain UND Lautstärke gebe...
     
  7. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 02.07.07   #7
    Und meiner koppelt bei meinen normalen Probeeinstellungen und ich spiel Gain nur auf 9 Uhr.

    Dafür Mitten voll auf, das sind meist so die Frequenzen, die am liebsten koppeln.
     
  8. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 03.07.07   #8
    Okay, ich dreh die Mitten meist auf ~3, daran kanns liegen ^^'
     
Die Seite wird geladen...

mapping