Gitarrenunterlage

von mastervolume, 12.06.07.

  1. mastervolume

    mastervolume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    31.08.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.07   #1
    Hallo, ich bin der neue :D

    Hab da mal ne Frage, und zwar suche ich eine Unterlage, die ich mal vor 10 Jahren in irgendeinem Katalog gesehen habe. Das ist so eine rutschfeste Matte mit Auflage für den Hals und ermöglicht so ein ziemlich angenehmes Arbeiten beim Saitenwechsel, PU-Einbau, setup etc. Ist ziemlich praktisch für Gitarren mit angewinkelten Kopfplatten. Der Halsständer ist mit der Matte fest verbunden. Ich meine nicht dieses schrottige einklappbare Ding von Planet Waves.

    Vielen Dank
     
  2. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
  3. mastervolume

    mastervolume Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    31.08.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.07   #3
  4. M-GVK

    M-GVK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Innsbruck/Tirol/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 15.06.07   #4
    hmm 50euro für eine "isomatte" Oo
    kommt mir ein bisschen overkill vor..
     
  5. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 15.06.07   #5
    Eine Moosgummi-Matte ohne die Halsauflage gibt's auch beim Rockinger für weniger als EUR 20,-. Sie hat einen halben Quadratmeter Fläche.
     
  6. MannmitGitarre

    MannmitGitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Tief im Süden: Oberschwaben - dort wo das legendär
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    101
    Erstellt: 15.06.07   #6
  7. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 15.06.07   #7
    Hmm, ich darf den ersten Beitrag zitieren:
    Schau genau! :great:
     
  8. franky_707

    franky_707 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 18.06.07   #8
    sind die matten mit auflage auch für randy rhoads formen geeignet? die ja doch ein wenig länger sind....
    und für tremolo und nach hinten gewinkeltem headstock?!

    weil praktisch ist so ein ding ja schon muss man sagen..... :rolleyes:
     
  9. MannmitGitarre

    MannmitGitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Tief im Süden: Oberschwaben - dort wo das legendär
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    101
    Erstellt: 19.06.07   #9
    Hi, AscheaufmeinHauptstreu!!! :o
    Gruß MannmitGitarre
     
  10. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 19.06.07   #10
    Und was macht man wenn man die Gitarre mal umdrehen muss.
    Dann nützt einem eine solche hitech-Erfindung auch nich wirklich viel oder?

    Da finde ich die einfache Moosgummimatte noch am besten und am sinnvollsten.
     
  11. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 20.06.07   #11
    Dann legst du den Hals halt neben die Halterung, er kann dann gut am Sattel aufliegen. Wichtig ist die gepolsterte Unterlage - ich verwende z.B. an Stelle des Moosgummis ein ca. 40x40x5cm großes Stück Schaumstoff für den Korpus.
     
  12. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 20.06.07   #12
    Wenn ich am basteln (o.ä.) bin hau ich die gitarre auch nich einfach auf den Tisch.
    Ich hab zwar keinen Schaumstoff aber ne weiche Decke. Eigentlich reicht das aus.

    Andeuten wollte ich eigentlich dass ich es übertrieben finde 50€ für ne Unterlage auszugeben. Ich würde es nicht tun. Wenn man natürlich seine Werkbank Perfekt ausstatten möchte kann man sich sowas zulegen. Meiner Meinung nach ist das Luxus.
     
  13. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 20.06.07   #13
    Natürlich ist es Luxus und man kann ein ähnliches Resultat auch mit Hausmittelchen erreichen. ;)
     
mapping