Gitarrenverdrahtung

von the hoff, 18.11.05.

  1. the hoff

    the hoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.05   #1
    hi, könnte mir evtl. jemand sagen welche kabel/drähte für die neuverdrahtung meiner gitarre geeignet sind, ich kenn mich da gar nicht aus, die website von conrad hat mich da etwas verwirrt...viel zu viel auswahl^^
    ich hab nen pu-switch, nen out-of-phase shalter und zwei potis, sowie die buchse und die zwei humbucker zu verdrahten...wäre nett wenn ihr mir da ein oder zwei tipps geben könntet...thx
     
  2. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 18.11.05   #2
    Da das Elektronikfach ja hoffentlich sauber abgeschirmt ist (falls nicht, wäre das jetzt die Gelegenheit!), also reichen dünne Kabel ohne Abschirmung. So etwa 0,5mm² max. oder dünner würde ich sagen (schau Dir mal die Seele des PU-Kabels an, meistens Klingeldraht-Stärke). An den PUs sollte ja schon ein Kabel dran sein, da gehört ein abgeschirmtes Kabel hin. Genauso das Kabel zur Buchse.

    Lies Dir mal den Thread von Ulf durch:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=91603
     
  3. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.05   #3
    tut mir leid, mir hilft das irgendwie nicht viel weiter...kann mir jemand evtl. ein beispiel aus nem onlineelektroshop zeigen?
     
  4. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #4
    hiiiillfffeee!!!
     
  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 21.11.05   #5
    Uff.....das klingt nach nem Fall wo man bei Adam und Eva anfangen muss....

    1. Was ist das für ne Gitarre, um dies geht
    2. Was weißt du schon in der Hinsicht Gitarre verdrahten?
    3. Was willst du für ne Schaltung? Klangliche Vorstellungen?
    4. Haben deine Humbucker 4 Adern oder 2?
     
  6. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #6
    is ne aria les paul , ich weiss wie ich die verdrahten muss, also welches kabel wohin...ich brauch nur noch die richtigen kabel, und ich weiss halt nicht welche ich nehmen soll...das is t mein problem, es geht wie gesagt um 2 humbucker, die out-of-phase geschaltet werden können mittels eines minischalters, ausserdem natürlich der puswitch und die buchse fürs gitarrenkabel...

    achso pus sind 2adrig

    ich hatte die gitarre schon richtig verdrahtet, allerdings hab ich dazu normale audiokabel genommen wie man für stereoanlagenboxen nimmt und die hats mir halt immer wieder von den lötstellen abgerissen weil die einfach zu dick sind...^^
     
  7. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 21.11.05   #7
    Rockinger dort unter Elektrik, Knöpfe ->Buchsen, Kabel.
    Dort findist du eine größere Auswahl.
    Ich würde aber trotzdem abgeschirmte Kabel nehmen.
    Kannst ja nochmal die SuFu anschmeißen, da sollte noch einiges zum Thema heraus kommen.;)


    Andreas
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 21.11.05   #8

    Aaah, Aria :)

    Wenn du da noch Hilfe zum Schalten an sich brauchst, dann ist Ulf (a k a DerOnkel) definitiv dein Ansprechpartner :)
    Hat lockerst doppelt so viel Plan wie ich aufm Verdrahtungsgebiet und totaler Aria-Fan.
    Vielleicht hilft dir ja auch schon dieser Thread.

    Wenns dir nur um die _art_ der Kabel geht, genüge ich glaub ich auch noch ;)

    Ich hab mir z.B. diese gekauft, weil ich gleich mehrere Farben wollte.
    Die sind dafür sehr gut geeignet, ich hab absolut keine Probleme mit den Kabeln.

    An sich geht aber auch alles andere, ich würd sagen, so ab 0,05 cm Leiterquerschnitt :)
     
  9. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #9
    cool, danke!
    naja die von ebay sind doch recht viel oder? wieviel meinst du werd ich brauchen?
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 21.11.05   #10
    Nicht viel.

    Für ne normale Gitarrenverdrahtung langen >3 Meter absolut locker.
    Wenn mans drauf anlegt, kommt man wahrscheinlich auch mit einem hin, aber man muss ja nich so dermassen am Limit arbeiten.
     
  11. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #11
    jo, dann hoff ich mal das das ein anderer baumarkt bei mir in der gegend hat, weil im einen gabs ja nur lautsprecherkabel^^
     
  12. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 21.11.05   #12
    Wenn es dir nicht so darauf ankommt;), kannst du auch Telefonkabel benutzen.
    Die einzelnen flexiblen Adern haben, wenn ich mich nicht irre, 0.25mm².
    Sollte eigentlich jeder Baumarkt vorrätig haben.


    Andreas
     
  13. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #13
    also krieg ich solche litzen nicht im gemeinen baumarkt?
     
  14. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 22.11.05   #14
    Ich kenne ja nicht die Baumärkte in deiner Gegend,
    aber "dünne" flexible Litzen solltest du schon dort bekommen.
    Als Kabel für die Innenverdrahtung von E-Gitarren wird es dort sicherlich nicht geführt werden.
    Mußt halt mal schauen.
    Ansonsten bestell bei dem von mir geposteten Link oder
    frage mal bei Musik-Service;) an.


    Andreas
     
  15. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 22.11.05   #15
    Also, Du solltest in jedem Fall gut abgeschirmte Koaxkabel nehmen, wie sie zum Beispiel von Rockinger angeboten werden. Ich verwende grundsätzlich die abgeschirmte vieradrige Version. Lautsprecherkabel oder anderes Zeug aus dem Baumarkt ist schlicht ungeeignet. Antennenkabel ist zwar ein Koaxkabel, aber erstens nur 1-adrig und zweitens verdammt dick und unflexibel.

    Am Besten gehst Du hier keine Kompromisse ein. Wenn Du so ein Kabel nicht bestellen willst, sollte ein gut sortierter Musikladen mit Gitarenbauer so etwas auch vorätig haben.

    Wie man mit abgeschirmten Kabeln in einer HH-Gitarre richtig umgeht, habe ich hier beschrieben.

    Ulf

    ps: von wann ist denn Deine Aria? Gibt es Bilder? Würde mich immer interessieren.
     
  16. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #16
    was ist der vorteil an einem 4 adrigen kabel gegenüber nem 1adrigem oder 2adrigem?
     
  17. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 22.11.05   #17
    4-adrige Humbucker sind im allgemeinen splitbar, d.h. du kannst 2 (bzw. einen Singlecoil(s)) draus machen (Push-Poll-Poti).
     
  18. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #18
    ich red jetzt nicht vom pickupkabel sondern allgemein für die gitarrenverkabelung...
     
  19. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 22.11.05   #19
    Da mein PU's in der Regel splitbar sein sollen und ich auch mehr Wert auf eine ordentliche Abschirmung und Masseführung lege, geben mir diese Kabel die größte Flexibilität.

    Wenn es nur darum geht, einen PU anzuschließen, reicht natürlich auch einadriges abgeschrimtes Kabel.

    Ulf
     
  20. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #20
    pu kabel sind ja noch dran....

    ps: zu meiner aria: ich weiss nicht so sonderlich viel über sie, ausser das sie früher meinem onkel gehört hat, es ist eine aria pro 2 PE460 les paul, seriennummer: 088010, vielleicht kannst du mir mehr dazu sagen?
     
mapping