GLAUBE und meine Sicht & meine Theorie....

von Bastitus, 06.05.05.

  1. Bastitus

    Bastitus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    21.05.06
    Beiträge:
    0
    Ort:
    ganz friedlich zur Miete
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.05   #1
    Mein Tag-Traum-Haus :)



    Mein Haus werde ich noch bauen. Aber nicht JETZT. Es ist noch ein langer Weg. Ich weiß auch noch nicht, wie es aussehen soll. Ich weiß aber, es soll schöner sein, als alle Häuser, die je gebaut wurden. Es soll weltoffen sein, also bunt wie das LEBEN. Es soll nach „Allen“ (4?) Richtungen ausgerichtet sein, und von Grund auf Neu, der erste Stein ist der wichtigste!

    Um den Bauplan meines Hauses zu entwerfen, musste ich erst verstehen, wo der Mensch herkommt. Ich bin fest davon überzeugt, dass das größte Wunder des Lebens in seiner Entstehung, sprich in der Entstehung der ersten Zelle, der Urzelle, besteht. Das ist mein Urknall. Ich glaube aber, das Leben hat sich von allein entwickelt. Und ich will weder an übernatürliche Kräfte noch an überirdisches Leben glauben, solange es nicht bewiesen ist. Ob wir die einzigen sind im Universum beeinflusst meinen Glauben nicht. Ich glaube aber auch an den Menschen, denn er ist das zweite Wunder, er versucht zu verstehen. Bis jetzt aber haben wir noch so wenig verstanden!!!

    Wir kommen ursprünglich aus einer barbarischen Zeit, als es noch kaum einen Glauben gab. Und dort könnten wir uns gerade wieder befinden. Denn es gibt noch nicht den Weltglauben!

    Wir leben an einem Scheidepunkt. Denn wir sind in der Lage, uns auszulöschen, was aber eine Chance für andere Arten wäre. Ich glaube nicht, dass der Mensch in der Lage ist, das Leben auszulöschen. Irgendwo wird eine Zelle überleben. Auch wenn die Erde längst nicht mehr existiert. Denn der Mensch ist wie eine Biene, fleißig das Leben verteilend. Allerdings benimmt sich der Mensch zur Zeit wie eine Killerbiene, selbst zer-stör-erisch. Die Störe haben wir an unseren Küsten bereits vertrieben.

    Ich sehe es aber als die natürlichste Aufgabe des Menschen an zu bewahren, zu erforschen und daraus zu lernen. Es wird Zeit, andere Schlussforderungen aus der Geschichte zu ziehen. Denn ich denke im Kreis.

    In Zeiten der Globalisierung brauchen wir einen Weltglauben, der niemanden ausschließt und der nicht diktiert. Und es gibt nur Schwarz und Weiß, nicht umsonst sind die meisten Würdenträger so gekleidet. Das Leben ist bunt, aber für einen Glauben muss man sich entscheiden. Wer nicht glaubt, ist unglücklich.

    Ich habe meinen Glauben gefunden und bin glücklich. Ich glaube, gläubige/glückliche Menschen werden sich durchsetzen. Denn jeder Mensch wird neu geboren und das gibt mir Hoffnung. Das System ist schuld, wenn der Mensch böse wird. Wir brauchen mehr Schulen mit besseren Lehrern! Lehrer müssen nicht nur vermitteln, sie müssen erklären!!!

    Das Problem ist die Unwissenheit. Heute baut der Wissende seinen Schein-Wohlstand auf dem Rücken der Unwissenden auf. Böse ist es den Unwissenden nicht zu belehren!!!

    Unser heutiges System ist sehr stark abhängig und beeinflusst von Amerika. Das merkt man nicht nur an der Sprache! Coca Cola hat sich durchgesetzt, dieses aggressive Gebräu. Amerikas Problem ist und war, es hat keinen gewachsenen Glauben. Bush ist vielleicht ein guter Mensch, aber er hat die Bibel anders verstanden als der Papst sie diktiert hatte. Bush lässt sich genauso wenig diktieren wie ich. Aber er sollte auch die Bücher von Benedikt XVI nicht ignorieren. Ich glaube, der neue Papst ist ein Revolutionär. Er hat mir seinen Glauben erklärt.

    Das System baut auch auf Angst auf! Und Angst macht krank. Amerika ist sehr verängstigt, deshalb haben sie auch so viele Psychologen! Amerika hat Angst, zu versagen, trotzdem sie im heutigen System Spitze sind. Sie haben sich Ihren Neid erarbeitet, haben aber nichts mehr zu verschenken.

    Ich weiß, ich bin nicht allein. Viele Menschen suchen nach einem neuen Weg. Selbst die reichsten Menschen brauchen einen Glauben. Viele erfolgreiche Menschen sind tiefgläubig.

    Aber es gibt ihn noch nicht! Alle Glaubensrichtungen sind meiner Meinung nach unzeitgemäß. Sie stammen aus einer Zeit, als die Menschen noch Angst vor Blitzen hatten. Damals kannte man noch keine Hochspannung. Damals wurde diktiert.

    Das Christentum baut auf der Rose auf. Der Duft der Rose ist betäubend, an Ihren Dornen kann man sich aber verletzen. Die Dornen schützen sie nur schein-bar. Wir leben in einer Scheingesellschaft, die aber durchaus Ihre Berechtigung hatte.

    Wir wären heute nicht hier, wenn wir nicht diese, unsere, grausame Geschichte hätten.

    Die wichtigste Frage muss heute sein, ob wir reif sind für eine grundlegende, fundamentalistische Veränderung! Ich glaube JA!!!

    Ich war lange Zeit unzufrieden. Jetzt genieße ich meine Freiheit. Ich bin glücklich, mein Glück ist in mir drin. Und ich glaube daher, unser heutiges System ist am Ende.

    Mein Kreis schließt sich. Am Anfang war das Paradies. Dann die Barbarei. Es entwickelten sich die Sippen, und damit die ersten Regeln. Arbeitsteilung. Sammler und Jäger. Leider haben sich die Jäger/Krieger durchgesetzt. Darauf baut unser Glaube auf. Die Kreuzzüge und die erstarkte Kirche haben das gesamte Christentum bis heute geprägt. Könige wurden uns als gottgegeben diktiert. Es gab auch gute Könige, aber sie konnten nur innerhalb ihrer (kirchlichen) Grenzen regieren. Oft wollten Diktatoren die ganze Welt erobern, Kaiser wurden gekrönt. Der Kapitalismus, dann der Sozialismus, die Vereinigung und das Jetzt, begleitet von Terror, was der Barbarei auf höchstem Niveau gleicht.

    Wenn wir jetzt nicht den Absprung/den Neubeginn schaffen, könnte das unseren Kreis noch vergrößern, oder der menschliche Untergang sein. Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass es nicht einfacher wird. Natürlich ist die Einfachheit!!!

    Menschen, die zu kompliziert denken, sind nicht glücklich!!!
     
  2. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 06.05.05   #2
    Ich glaube, du bist im falschen Forum. :)
     
  3. Bastitus

    Bastitus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    21.05.06
    Beiträge:
    0
    Ort:
    ganz friedlich zur Miete
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.05   #3
    @stringgod Dann Sorry, aber wo soll ich hin, bin Lebenskünstler & Ich liebe die Musik, dann gib mir mal einen Tip.
    Gruß an alle Mucker....
     
  4. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 06.05.05   #4
    Mit Verlaub, aber solch ein Text ist mir, als Musik-Forums-Leser, bei weitem zu hoch.

    Trotz deiner anfänglichen Nichtwillensbekundung dem Übernatürlichen gegenüber ist der weitere Text irgendwo zwischen Metaphysik und Esoterik angesiedelt. So höre ich üblicherweise Menschen reden, die "durch Yoga zu sich selbst gefunden haben", worüber ich, das Ergebnis betrachtend, meist nur lachen kann. Oder weinen, wenn ich sie als Englischlehrer hatte und sie mich zu eben esoterischen Entspannungsübungen zwangen, die mit Unterricht nichts zu tun hatten. Na ja. Oder sowas habe ich auch schon öfter in islamischen Foren gelesen, wo ziemlich radikale Köpfe krassen Scheiss verzapft haben, aber dann so auf harmlos machen von wegen Weltfrieden und derzeit sei die Lage ja nicht so gut und so, und dabei bewusst die radikalen Signalwörter meiden, damit man als Leser die Absicht nicht sofort erkennt und man guten Gewissens dem Zug aufspringen kann, der sich erst später so zeigt, wie er ist, und auch dann nur langsam und subtil.

    Keine Ahnung, was du vorhast, aber missionieren musst du hier keinen - wir sind schon tief gläubig. Unsere Götter heißen Stratocaster, Jimi Hendrix und die ganzen Thors und Wotans, die wir mit Hoheliedern lobpreisen und mit Klageliedern umzustimmen versuchen, also recht speziell und namentlich rufbar, nicht so verwaschen Weltglaubens-äthermäßig. So weit fahren wir damit ganz gut.

    Und ich weiß nicht, wie es den anderen geht, aber ich bin durchaus zufrieden mit der Welt und eigentlich auch mit mir, wennauch nicht in allen Teilen. Ich bräuchte keinen Glauben um noch glücklicher zu werden. Das wäre ja wie Weihnachten und Ostern an einem Tag, und solch radikale Feiertagszusammenlegungen traut sich kein Politiker, da glaube ich nicht so dran, womit sich auch mein Kreis schließen würde.


    Und damit habe ich inhaltlich ungefähr genausoviel ausgedrückt, wie du mit deinem Text... lol
     
  5. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 06.05.05   #5
    Ohne dein tiefgründiges, wahrheitstriefendes Rezept zur perfekten Weltgemeinschaft(oder wie soll man das jetzt verstehn??) ein zweites mal genauer gelesen zu haben; geh ne Sekte gründen, es soll leute geben die auf solches allwissendes Geschwätz abfahrn. Zu behaupten ohne Glauben sei man nicht in der Lage glücklich zu sein empfinde ich fast schon als diskriminierend
    der ethnischen Gruppe der Atheisten gegenüber, der ich angehöre.
     
  6. profane666

    profane666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 06.05.05   #6
    Hast du nicht den guten alten Gibson vergessen - Den Obergott im Gitarrenhimmel?
     
  7. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 06.05.05   #7
    was willste uns mit dem text eigentlich wirklich sagen? sieht für mich so aus, wie jemand, der nach dem sinn des lebens gesucht und dabei ein ordentliches mentales chaos hinterlassen hat ;)
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.05.05   #8
    Ich glaube die Antwort ist 42.
     
  9. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 06.05.05   #9
    #2

    [Blattvommundnehm]
    Was ein sinnloser, zusammenhangloser, komischer Schrott ...
    [/Blattvommundnehm]
     
  10. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 06.05.05   #10
    "Was Du heute kannst besorgen..." :p

    "Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt."

    Vielleicht solltest Du Dich noch ein bißchen besser mit Paläoanthropologie und (Vor-) Geschichte beschäftigen. Besser Dein Menschenbild wird jetzt erschüttert als Du baust Dir ein Kartenhaus, das alsbald über Deinem Kopf zusammenkracht.

    "Die Belehrung von Toren gereicht zur Aufregung und nicht zur Beruhigung."

    Ich neige zwar auch zu devolutionistischen Auffassungen, empfehle aber dennoch, sich mal www.psychohistory.com zu Gemüte zu führen.

    Welche, die es sich zu einfach machen, auch nicht.
     
  11. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 06.05.05   #11
    Wieso is doch ganz klar...der Sinn des Lebens ist nuneinmal 42 !!!
     
  12. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 06.05.05   #12
    Um genauer zu sein: "Level 42"!
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.05.05   #13
    Nein.

    42 ist einfach nur die Antwort.
     
  14. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 06.05.05   #14
    Ja, ich dachte die Antwort wäre Level 42 gewesen und nicht nur 42. :)
     
  15. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 06.05.05   #15
    stimmt, das ist die antwort
    danke ;)
    auch wenn dich hier ein paar menschen nicht verstehen :)
     
  16. gitarrensüchtler

    gitarrensüchtler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Salzburg/ Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 06.05.05   #16
    Worum gehts hier überhaupt???:confused:
     
  17. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 06.05.05   #17
    I'll make it around seventeen....
     
  18. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 06.05.05   #18
    :D :D .. um die Daseinsberechtigung.
     
  19. Swissmetaler

    Swissmetaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    670
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    196
    Erstellt: 06.05.05   #19
    kA aber da waren 100pro Illegale Rauschmittel im Spiel :D :p
     
  20. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 06.05.05   #20
    och, verdammt, ihr lest alle die falschen bücher....

    42 mag vielleicht "die antwort auf alles" sein, aber...


    :D :twisted: :D