Gleichbleibende Powerchorde

von Eternal, 21.10.06.

  1. Eternal

    Eternal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.06
    Zuletzt hier:
    14.02.08
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -43
    Erstellt: 21.10.06   #1
    Hi Leutz,

    Ich hab mir vor n paar monaten ne e-Gitarre über E-bay gekauft, wollte eigentlich immer mal zwischendurch n bissel üben um n bissel stress abzubauen. Hat aber net so gefunzt, jetz häng ich jeden abend nach der arbeit mindestens ne 3/4 Stunde und übe.

    Ich hab dann letzten Monat mal mit den Powerchords angefangen, weil ich dachte die wären schwer, (ich glaub des sind die einfachsten griff *Gg*) Jetzt ist mir aber folgendes aufgefallen. wenn ich jetz diesen Powerchord hier spiele
    ------- -------
    ------- und dann übergehe zu ------- dann bemerke ich absolut NULL
    ------- ------- Unterschied
    --22-- --00--
    --22-- --00-- (Bloodhound gang- fire, water, burn)
    --00-- --00--
    Ich denke mal das liegt an der Gitarre, aber wollte nochmal nachfragen, und wenn ja könnt ihr mir eventuell ein paar Tipps für ne neue e-gitarre geben. so bis 250€. wird ja bestimmt was zu finden sein.
    Ich bedanke mich schonmal im Vorraus. ;)
     
  2. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 21.10.06   #2
    da solltest du eigtl. schon einen guten unterschied hören.
    Ich denke bloß, dass bei dir nicht alle saiten gleich laut angeschlagen werden, sondern die E-saite deutlich fester. Dadurch hörst du halt hauptsächlich des E, des ja auch im E Powerchord vorkommt.
    Versuch mal darauf zu achten alle 3 saiten gleich stark anzuschlagen, bzw. ich spiels immer so, dass ich beim zweiten nur a und d saite spiele, also
    --
    --
    --
    00
    00
    --

    Probier auch des mal. Wenns noch nichts so gut klappt, dann probiers mal langsam, dann solltest du einen unterschied hören. Und an der Gitarre liegt es definitiv nicht, vielleicht ist dein gehör auch noch nicht so weit "ausgereift" (soll nicht kritisierend sein, aber des hat man am anfang noch nicht... da hört man ja auch noch keinen (großen) unterschied zwischen amps oder gitarren oder verschiedenen hz stimmungen.
    Grüße,florin
     
  3. Toastedfish

    Toastedfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.06   #3
    also wie jetz? du spielst den powerchord E also :
    ---2---
    ---2---
    ---0---
    und dann die saiten E A D zusammen und es kommt des gleiche raus oder wie?
     
  4. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 21.10.06   #4
    er spielt
    ----------
    ----------
    ----------
    222---000
    222---000
    000---000
    und meint, das die sich genau gleich anhören, was imo am zu festen anschlag der esaite liegt ;-) weil gleich anhören "dürfen" die sich ja gar nicht
    grüße
     
  5. Eternal

    Eternal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.06
    Zuletzt hier:
    14.02.08
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -43
    Erstellt: 21.10.06   #5
    Gut das ihr das trotz der komischen textformatierung noch lesen konntet*Gg*.

    also wenn ich nur --00--
    --00--

    spiele höre ich einen Unterschied, aber auch wenn ich versuche alle 3 saiten gleich anzuschlagen übertönt die e saite, ich glaub da muss ich nochn bissel üben ;)
    Jetz wo du`s mir gesagt hast, denk ich mir hät ich von selber drauf kommen müssen *lol*
     
  6. Toastedfish

    Toastedfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.06   #6
    aso... ja vermutlich liegts dann am Anschlag... spielste eigeltlich clean? wenn nich fahr mal des gain bissle runter um des richtig zu üben... :great:
     
  7. mighty_Ibanez

    mighty_Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    137
    Erstellt: 21.10.06   #7
    Ich würde auch sagen den gain was zurückzudrehen und nochmal genau hinhören...

    Wenns immer noch keinen Unterschied gibt liegts an der gitte...

    Was hat der Anschlag so großartig damit zu tun?
     
  8. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 21.10.06   #8
    an der gitte darfs eigtl. nicht liegen wenn se richtig gestimmt ist.Wäre absolut unlogisch:screwy: .
    Aber am anschlag kanns sehr wahrscheinlich liegen (un hat er ja auch schon bestätigt), da er wenn er abschlägt die E saite noch mit voller kraft trifft, hier, des plek aber hängen bleibt,abstoppt und mit weniger schwung auf die nächste saite kommt-->Esaite am lautesten--> er hört keinen unterschied
    grüße
     
  9. mighty_Ibanez

    mighty_Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    137
    Erstellt: 21.10.06   #9
    Da hab ich grad garnet drüber nachgedacht...:D

    Stimmt, wenn er die E Saite zu hart anschlägt klingt der rest net mehr richtig...

    SRY!!!
     
  10. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 21.10.06   #10
    passt schon.

    Also alles in Ordnung ;-)
    Grüße, florin
     
  11. Scordie

    Scordie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    8.03.15
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    29
    Erstellt: 22.10.06   #11
    will ja nichts sagen aber fire water burn von bloodhoung gang wird eher so gewechselt ..
    nur mal so nebenbei .. :D

    |-3--3-3--3-3-3-0--0-0--0-0-0-|
    |-0--0-0--0-0-0-0--0-0--0-0-0-|
    |-0--0-0--0-0-0-0--0-0--0-0-0-|
    |-0--0-0--0-0-0-2--2-2--2-2-2-|
    |-2--2-2--2-2-2-2--2-2--2-2-2-|
    |-3--3-3--3-3-3-3--0-0--0-0-0-|
     
  12. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 22.10.06   #12
    Das ist das cleane Intro. Also G-Dur, e-Moll im Wechsel. Später im Lied kommt sehr wohl ein E-Powerchord vor.
     
  13. Scordie

    Scordie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    8.03.15
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    29
    Erstellt: 22.10.06   #13
    jedenfalls nicht der wechsel der oben angeführt ist

    e-moll kommt vor jow .. aber wie gesagt net mit nem wechsel auf leerseiten .. egal
     
  14. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 22.10.06   #14
    E5 kommt vor :) Es ging ja auch nur darum das er bei dem E-Powerchord gemerkt hat, dass es sich genau so anhört wenn man die A- und die D-Saite nicht greift. Aber wie du gesagt hast: egal :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping