GND Anschluss

von prox, 01.02.04.

  1. prox

    prox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    1.02.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.04   #1
    Hey Leute !! Ich bin ein gnadenloser Anfänger im DJ Bereich und brauche deshalb eure Hilfe. Hab mir vor kurzem als Anfänger Turntable den Numark TT 1650 geholt. Nur um erstmal Platten zu hören usw...natürlich habe ich vorher nicht gewusst, dass meine Anlage, an welcher ich den table anschließe, ein GND Anschluss braucht. Die Folge : kein Bass, keine lautstärke. Nun meine Frage : Wenn ich mir nun einen Mixer kaufe, brauch ich da trotzdem nen GND Anschluss an der Anlage, oder reichts wenn der Mixer die Anschlüsse hat ich den Turntable anschließe und den Mixer einfach an den Aux Eingang stecke ?? Jaja, blöde Frage usw...bin aber nun mal Anfänger,...bitte helft mir !!! :shock:
     
  2. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 01.02.04   #2
    hey hey
    zweifle nie an dir selbst
    es ist ganz easy. du gehst mit dem cinchkabel von deinem plattenspieler in irgendein kanal deines mischpultes. dort ist auch eine gnd-erdungsschraube. dann gehst du, auch via cinchkabl, in den aux-ausgang deiner hifianlage. noch mla kurz-> tt via cinch in kanal-masterausgang deines mixers via cinch in die hifianlage.FERTIG
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 01.02.04   #3
    @ prox:

    Das Prob. dürfte nicht der fehlende GND Anschluss sein, es wird an deiner Anlage liegen !
    Dieser Anschluß ist nur dafür gedacht um eventuelle Brummgeräusche zu unterbinden.

    An welchen Eingang hast Du denn den TT angeschlossen, "Line" oder "AUX" ?
    Beide Eingänge sind nicht für TT´s geeignet, der richtige Eingang währe "Phono" und der wird wohl bei deiner Anlage fehlen !
    Sollte meine Vermutung richtig sein ist die Möglichkeit mit einem zusätzlichen Mixer eine der Möglichkeiten das Prob. zu lösen.
    Eine weitere Möglichkeit wird z.Zt. gerade hier besprochen.
     
  4. prox

    prox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    1.02.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.04   #4
    Danke für euer Feedback Leute !!! Ich glaub ich kriegs jetzt auf die Reihe. Echt klasse Forum, weiter so !!!
    Ach ja, was ich noch hinzufügen möchte :
    @ www.lsv-hamburg.de Du hast vollkommen Recht, ich habs mit "Line In" und "Aux In" versucht, hat nicht geklappt...und den "Phone" Anschluss hab ich natürlich auch nicht. Nun brauch ich nen Mischpullt, möglichst günstig, -> nur Heimgebrauch. Wollt mir nen "Behringer DX626" (105,00 €) holen, hab aber gehört das die Dinger Schrott sind. Nur die 3 Kanäle reizen mich irgendwie :? Lohnt sich so nen Teil für zuhause, oder is das Ding totaler Müll?? :shock:

    -<Make your Move !! Armstrong rulezz>- :D
     
  5. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 01.02.04   #5
    na ja, BEHRINGER, das alte brummwerk! nicht soooooooooo der hammer
    leg lieber ein paar euro mehr auf den tisch und du bekomsmt für das geld auch das, was man erwartet. nämlich eine preisgünstige alternative.
    zu deinem jetzigen problem exsistiert hier im board ein gleicher thread. warte am besten ab, was für ein ergebnis rauskommt. https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=11005
    ansonsten wäre noch der hier interessant-> http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Mixer/Reloop_RMX2_Kill_Mixer.htm
     
Die Seite wird geladen...

mapping