Godin Kingpin

von Cris, 28.10.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Cris

    Cris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    29.10.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.09   #1
    Hallo allerseits,

    hat jemand erfahrung mit diesem instrument/marke? bin am überlegen ob ich mir die zulege. preis/leistung (600€) ist sehr in ordnung, find ich. kenn ihr würdige alternativen zum antesten?

    besten dank im voraus, Cris
     
  2. JUL

    JUL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 29.10.09   #2
    Godin baut sehr ordentliche Gitarren.
    Hatte schon ein paar in der hand und die waren alle top verarbeitet.
    Sind meines wissens alle Made in Canada!
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    7.521
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    992
    Kekse:
    48.354
    Erstellt: 29.10.09   #3
  4. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    20.879
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.471
    Kekse:
    115.576
    Erstellt: 29.10.09   #4
  5. Prog. Player

    Prog. Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    20.09.17
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Falun
    Zustimmungen:
    160
    Kekse:
    2.944
    Erstellt: 29.10.09   #5
    Also ich hab schon sehr viel von Godin in der Hand gehabt und habe mehrere (Freeway Classic Leaf Top, Redline und Radiator). Alles gar nichtmals die teuersten Modelle von denen aber genauso gut verarbeitet wie die teuren. Sind Assembled in USA und Teile sind made in Canada (was der Schwachsinn soll? keine Ahnung). In jedem Falle hat Godin ein wahnsinniges Preis/Leistungsverhältnis und is für mich an und für sich unverständlich warum die nicht so verbreitet sind, denn an der Verarbeitung, dem Sound und dem Preis kanns da echt nicht liegen. Lassen sich angenehm spielen, die verbauten Pickups (egal ob die Godins oder die EMGs) sind richtig gut und bei der Freeway Classic ist es so das die wirklich ne bomben Stimmstabilität bietet ohne locking Tuner oder locking Bridge! Security Locks sind auch von Anfang an dran (obacht nur das Stück was in den Korpus verschraubt ist, nicht der Rest). Aber für den Preis sinds echt sehr gute Gitarren die locker mit anderen Gitarren bekannterer Marken mithalten können. Vor allem wat bekommse ansonsten für 400-700 euro wo sich meine ja drehen? Ne Epiphone, ne LTD oder so. Ich finde allerdings das man mit der Godin sicherer fährt was die Quali angeht.
     
  6. JUL

    JUL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 01.11.09   #6
    Ich denke, es liegt an der optik!
    Ich finde die Godins P/L mäsig auch top, aber hab mir letztendlich nie eine gekauft, weil sie mich optisch nie überzeugen konnten.
     
  7. Seven 11

    Seven 11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    1.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    17.281
    Erstellt: 10.11.09   #7
    Am WE schreibe ich ein Review dazu.
     
Die Seite wird geladen...

mapping