Goodmans Speaker?!?!?!

von nigs, 20.09.04.

  1. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 20.09.04   #1
    Hi,

    Ich bin gerade auf der Suche nach einer Box.
    Bin eigentlich schon relativ auf Marshall versiert, da ich von denen nur gutes gehört habe.
    Ich wollte schon ne Box, die man nicht in 2 Jahren verscherpelt, weil man was besseres braucht.
    Also hab ich mich mal bei Ebay umgeschaut, und bin dabei auf folgendes Gebot gestoßen:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=46656&item=3749583241&rd=1&ssPageName=WDVW


    Der Preis wäre für mich wirklich gut bezahlbar.
    Nur über diese "Goodmans" Speaker hab ich nicht wirklich viel gehört.
    Sollen ja so ähnlich wie Celestions made in England sein, und so in den 70ern Populär gewesen sein, mehr weiß ich auch nich.

    Das Soundsamples hört sich ja nicht so besonders an, aber ich finde das der Typ 1. Nichts wirklich schönes gespielt hat und 2. Die Aufnahme grottenschlecht ist.
    Von daher kann man da auch nich soviel zu sagen.


    Habt ihr von den "Goodmans" gehört???
    Sind die mit den Greenbacks, oder vlt. mit den V30ern vergleichbar???
    Ist ja so ziemlich das gleiche Zeitalter....
    Die Qualität sollte egtl. auch stimmen, ist ja Marshall ;)


    Also was sagt ihr???
    Werd ich eher Positiv überrascht sein, oder wird sich rausstellen dass der Typ da einen alten Latenhüter verscherpeln will??
    300? sind ja auch für ne alte gebrauchte Marshall-Box nicht besonders viel :cool:



    P.S.: Achja, was meint ihr, ganz grooooob geschätzt, für wieviel DIESE Box ca weg kommen wird??? ;)
     
  2. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.09.04   #2
    hm der Verkäufer ist ... naja ich sag mal so ... unseriös

    vor einiger Zeit hatte ich mal mailkontakt mit dem, der versucht die Goodman Speaker schon länger loszuwerden; ursprünglich in ner Noname Box für ca. 400 Euro. Das ist wohl nen Ehepaar, die versuchen mit Musikequipment zu handeln; als ich mich dann über den etwas hohen Preis beschwert hab wurden die leicht unverschämt :D

    Punkt ist aber, dass für mich alles den anschein hat, als hätten die einfach die Goodmans, die sich nicht loswerden in die Marshall Box gepackt, damit sie vielleicht doch wer für den Preis kauft.
     
  3. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.09.04   #3
    naja die sind jedenfalls irgendwie witzig... aber ihc glaube kaum, dass die Box ernsthaft original ist; wenn die Speaker aus den 60ern stammen, müsste die Marshall Box wohl nen anderes design haben.
     
  4. michaelkle

    michaelkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 20.09.04   #4
    Dieses Speaker wurden früher für die VOX AC Serie gebraucht, kannst du in der Amp-Historie nachlesen, jedoch wurden diese Speaker später nicht mehr verbaut weil zu unzuverlässig.

    Wer allerdings einen alten Vox AC als sein eigen nennt und ihn restaurieren möchte hat es schwer noch diese Dinger zu bekommen .. mein Glück denn ich hatte noch 2 davon im Keller und konnte sie bei Ebay für gutes Geld an den Mann bringen :great: ( das mal so am Rande)

    Die Speaker sind natürlich nicht zu vergleichen wie die jetzt verbauten Greenbacks etc.

    Ich rate dir nicht dazu diese Box zu kaufen .


    Du bekommst 4x12" Boxen schon für 280 Euro neu und vorallem kannst du in einem Geschäft wählen - testen und die Box finden, die zu deiner Anlage und deinem Geschmack am besten paßt!


    Also ich fahre ne H&K 4x12" Box und bin sehr zufrieden damit, allerdings muss ich auch sagen, das ich damls als ich diese Box gekauft habe , eine 4X12" gesuchjt habe die ich sowohl mono wie auch stereo fahren kann und da war die Auswahl noch nicht sooo groß! Heute kostet diese Version ca. 1000 Euro und ist somit nicht gerade was für den schmalen Geldbeutel!
     
  5. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.09.04   #5
    was mir noch auffällt... die Typenbezichnung auf dem Speaker-Ettikett fehlt; ich glaube kaum, dass das bei Goodmans Speakern damals so üblich war - es wirkt irgendwie merkwürdig.
     
  6. nigs

    nigs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 21.09.04   #6
    Jetzt kommts mir auch wieder :eek:

    Die Typen haben für 150€ oder so ein EINZELNEN solchen Speaker verkaufen wollen.
    Da hieß es dann das sie um LÄNGEN besser wie die GBs oder die v30s sein soll.
    Hmmm.
    Also das ist wirklich UNSERIÖS.




    Was sagt ihr zu der min. 30 Jahre alt ist?!?!?!
    Ist Original Marshall, Schriftzug weg(das macht aber überhaupt nichts), und die guten Greenbacks drin...
    Mein Vater meint, das die "ausleiern" würden, wenn die Dinger 30-40 Jährchen under using waren.
    Ist das nur nen physischer oder auch hörbarerUnterschied??
    Vom Klang&Qualität sollte sie gut sein, denke ich, oder?!?!
    Und glaubt ihr die würde evt. für ca 300€ wegkommen???
    Und die letzte Frage: Die Box hat 100W max, 16 Ohm, und ist Mono. Das mit Mono und den 100W ist perfekt, nur mein Top hat 8Ohm.
    Ich habe gehört das es schlimm wäre wenn es jetzt 4ohm boxen wären, es aber keinen unterschied machen soll, wenn es eine größere Impedanz ist.
    Stimmt das??? Würds da nen hörbaren Unterschied? geben, zwischen 8&16Ohm an nem 8Ohm-Top??
     
Die Seite wird geladen...

mapping