Gothic... traurig aber wahr...

von Jerry77, 28.10.04.

  1. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 28.10.04   #1
    Hallo!

    Wir haben lange ne Sängerin gesucht und nun endlich eine gefunden.
    Heute rief mich allerdings ne Sängerin an, die wir noch nicht gehört haben und meinte, sie sei gerade in der Nähe, ob sie mal vorbeischauen kann zum Kennenlernen (also bei mir zu Hause).
    Okay, wir haben uns getroffen. Wir suchen ja keine Sängerin mehr, aber ich dachte mir, ich sage ihr das persönlich und vielleicht kann man ja befreundet bleiben.

    OH GOTT... das Mädel war 17 und meinte, sie höre total viel Gothic.

    Ich schreibe jetzt mal die Konversation auf:

    "Was hörst Du so?"
    "Gothic" :rock:
    "Was denn?"
    "Ja, so Evanescence und Nightwish und Within Tempation." :rock:
    "Aha... wir hören eigentlich alle eher so Samsas Traum. Kennste die?"
    "Nein"
    "Oder Goethes Erben?"
    "Nein"
    "Lame Immortelle?"
    "Ja klar, da läuft momentan doch oft ein Video im Fernsehen" :great:
    "stimmt... aber die älteren Sachen?"
    "Nein"
    "In Extremo?"
    "Ja klar, Vollmond kenne ich" :rock:
    "Cool, dann kennst Du sicher auch Subway to sally"
    "Nein"
    "Schandmaul??"
    "Ja, der Name sagt mir was." :great:
    "Warum willst Du denn singen?"
    "Weil ich zu Hause immer singe und meine Freundin meinte, werde Sängerin." :great:
    "Aha... und welchen Stil?"
    "Also ich höre ja total viel Gothic (Anm. hat man ja oben gesehen) und deshalb will ich das singen. Außerdem kleide ich mich gerne schwarz." :rock:
    "Hmm.. wo gehst Du denn am Wochenende immer so hin?"
    "Ja also meistens zum Ballermann, manchmal gehe ich auch abends mit meiner Freundin auf den Friedhof, aber der ist ab 19 Uhr abgeschlossen. Habe letztens versucht, über den Zaun zu klettern, bin aber ausgerutscht." :great:

    also das war so das Beste...
    Ist sowas nicht traurig?
     
  2. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 28.10.04   #2
    Ich versuche gerade, mich um Jahre - wenn nicht Jahrzehnte - zurückzuversetzen und mir zu überlegen, was ich mit 17 für einen Mist erzählt habe..... ;)
    War sicher aus der Perspektive eines (äh) Älteren auch schlimm - wenn auch nicht so schlimm :D .

    Es gibt ja auch viele Exemplare jüngeren Alters, die hören Techno (oder allen extrem elektronischen Lärm/Mist, den ich einfach mal mit in diese Schublade stecke), ziehen sich schwarz an und sind dann in der "Gothic-Szene". JOOOOOO MAN!
    Elisa
     
  3. ja_ja_wunderbar

    ja_ja_wunderbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    2.01.15
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Nähe Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #3
    Also als Geschichte find ich das nett und lustig. Ich kann das aber schon auch nachvollziehen und finde das mt 17 völlig ok. Ich finde der Wunsch (Gothic-)Singen zu wollen hat herlzich wenig mit "Wissen" zu tun. Jemand der viel über XYweiß, kann trotzdem völlig talentfrei sein, jemand der wenig weiß ist unvoreingemommen, kann die Band bereichern usw. usw.
    Außerdem ist doch Gothic als Subkultur entstanden und ist meiner Meinung nach immer noch eine, wie Ska, Punkt, Psycho, Mods, ... . Meine persönliche, sicher für dich provozierende, Meinung ist: Gothic ist "zu viel" Subkultur/Jugendkultur und hat zu wenig Musik, damit ich sie auch noch mit ner 3 vorm Komma ausschließlich hören möchte. Mit 17 brauch man seine Subkultur und/oder Klicke, dann entwickelt man sich weiter, oder bleibt in der Subkultur hängen und macht ne Band auf ;-) (Ok, bitte nicht zu ernst nehmen, ich erzähle hier halt aus meinem Freindeskreis, sowohl mit 17 als auch jetzt noch)

    Beste Grüße, Mathias
     
  4. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 28.10.04   #4
    Jeder hat mal angefangen eine Szene fuer sich zu entdecken und da kommen dann eben erstmal die Bands die bekannter sind und ein breiteres Publikum haben. Mit der Zeit traut man sich dann weiter rein und lernt auch die Bands kennen die nicht so bekannt sind. Als ich mit 16 mit Metal angefangen habe war es fuer mich Accept. Eben auch eine Band die auch Leute gekannt haben die nichts mit Metal am Hut hatten.
    Ich denke man muss da einfach Verstaendniss zeigen. Zudem sollte man auch mal ueberlegen das eben genau diese Bands nun der 'neue' Gothic sind. Eine Szene entwickelt sich und es kommen neue Impulse rein. Klar sind die genannten Bands die 'Pop-Stars' des Gothics aber deswegen muessen sie ja nicht schlecht sein. Schau dir Oomph an. Si emachen das schon ewig lange und nun hatten sie eben mal nen Song der auch ausserhalb der Szene angekommen ist. Ist nun jeder der Oomph hoert gleich ein kleiner Moechtegern ? Auch lernt man eben erstmal die neuen Songs kennen und holt sich dann die aelteren Scheiben.

    Nehmen wir die 'Neueinsteigern' lieber an die Hand und zeigen ihenen was es neben den Charts sonst noch gibt anstatt sie gleich wegzuschieben :)

    Die Diskussion ob diese Bands nun Gothic sind oder nicht haben wir hier im Forum schon also bitte nicht in die Richtung ;)
     
  5. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 28.10.04   #5
    Tja man kann nicht immer gewinnen :D
    Ist halt das Ergebniss wenn 'Gothic' von Bravo gehyped wird. Klar habe ich auch wenig Verständniss, aber etwas schon. Wo soll man denn richtig lernen was man richtig machen sollte und was nicht. Denn viele Goth stehen ja leider auch nur rum und schauen dich herablassend an wenn du nicht genauso Böse gekleidet ist wie sie.(<-meine Erfahrung)
    Wie soll denn da der Nachwuchs noch richtige Werte kennenlernen?

    Das Problem mit der Musik ist doch noch viel größer (besonders da ich Schandmaul usw nicht zu Gothic zähle), die ganze Umtz Umtz Umtz Umtz Umtz Generation kennt doch die guten alten Sachen doch sowieso nicht. Neulich erst mit jemanden unterhalten der mit Fields und The Mission nichts anzufangen wusste. :(
     
  6. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 28.10.04   #6
    Ja und gerade dann ist es dein 'Pflicht' im die Roots naeherzubringen ;)

    Wie gesagt komm ich aus dem Metal und die Szene hat das schon lange durchgemacht was gerade im Gothic passiert. Da kahm Metallicas Schwarzes Album und auf einmal ist jeder Disco-Popper auf Metal abgefahren. Gerade noch ein kleiner Kreis von Kuttentraegern und dann RatzFatz ueberschwemmt vom Mainstream. Viele sind allerdings nicht haengengeblieben und die die immer noch da sind wissen Heute auch wer Black Sabbath und Iron Maiden ist :)

    Geduld, Geduld :)


    Aber den Punkt mit dem herablassend behandelt werden von 'Alt-Grufts' kenn ich auch. Selbst fuer mich der keine 17 mehr ist ist es oefters sehr schwer akzeptiert zu werden da ich doch nicht der Parade-Gruft bin. Bandmaessig haben wir usn sigar vollkommen vom Gothic abgesagt und nennen unsere Mucke nun Dark Metal. Ich hatte die ewigen Diskussionen was den nun Gothic ist und nicht einfach satt. Das Feeling ist was zaehlt aber das sehen viele anders.
     
  7. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 28.10.04   #7

    Hi Ho!

    Ich möchte das gleich mal unterstreichen. Jede Art von Szene verändert sich irgendwann mal. Damit muss man halt klarkommen...

    Ende der 90er ist doch schon genau das gleiche passiert (etwas, was ich gerne die HIM-Welle bezeichne), nämlich, dass lauter kleine Kiddies, die nichts von dieser Lebenseinstellung verstanden haben, aufgrund der Tatsache, dass HIM in die Charts kam, plötzlich meinten Gothic zu sein. Wobei mir Claudi666 einfällt... Kennt das jemand? Ist im Prinzip ein "Hörspiel" dessen, was Jerry77 geschrieben hat *g*. Sehr lustig :D .

    Naja, ich habe mich aufgrund der HIM-Welle dann halt aus der Szene entfernt, weil mir das alles zu doof wurde, aber einige meiner damaligen Mitstreiter sind halt immer noch aktiv und einige der Kiddies stehen bestimmt bei denen mit rum... und tanzen und schauen böse :twisted: :D und was weiß ich nicht alles.
     
  8. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 28.10.04   #8
    Hallo!

    Natürlich habe ich das Mäde NICHT herablassend behandelt.
    Ich dachte nur, diese Geschichte passt irgendwie zu dem Thread "Gothic bei Viva"...

    Ich finde es nur erschreckend, wie oberflächlich die Medien den Teenies zeigen, was Gothic ist.

    Ich habe ja selbst mit Lacrimosa angefangen :D
     
  9. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 28.10.04   #9
    Naja aber so wars doch schon immer. Ich hau mir ja manchmal die McDonalds-Chartshow rein wenn gerade die Glitze laeuft und da wurde mal Sinngemaess Nightwish folgerndermassen angekuendigt:

    "Gothics das sind diese bleich geschminkten Leute die immer schwarz angezogen sind und sie ist die Koenigin der Gothics. Tarja von Nightwish."

    Ich bin vor Lachen auf dem Boden gelegen aber was erwartet man von dieser Tussie die dort versucht zu moderieren schon ?

    Genau wie dieser Strickmuetzen-Kasper Ben der ueber Rammstein ablaestert und vonwegen Till sollte doch am besten ueberhaupt nicht singen. Aber er selbst mit seinem Pseudo-Schmuse-Mist schon ? Aber dann diese ganzen Schnulzen-Bubis und Maedels in den Himmel loben.

    Deppen und es wird sich nie was dran aendern. ich wart jetzt nur noch auf die Schlagzeile in Bild: 'Gothics sind alles Satanisten und Neonazis'. Das haben sie vor vielen Jahren mit den Metallern angestellt als sich dieser Musikstil mehr verbreitet hat und die meisten ( naja was soll man schon von Bild-Lesern erwarten ) haben es geglaubt.
     
  10. Sgt. Scatmark

    Sgt. Scatmark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    218
    Erstellt: 28.10.04   #10
    Ich würde genauso lachen, wenn man mir Samsas Traum, Ghoetes Erben, L'Ame Imortelle, In Extremo und Subway als Szenegrössen vorstellt und erzählt, dass man gerne bei x-trax einkauft und gern auf's Mera-Luna oder auf's WGT fährt...wenn ihr versteht, worauf ich hinaus will.
     
  11. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 28.10.04   #11
    @psy
    :great: :great:

    ich liebe es wenn sich die Scene selber zerlegt :twisted:

    Das ist halt das Leid wenn man eine Szene ist bei der der Musik Bandbreite von EBM bis schlechte Schnulzen reicht ;)
    Aber gerade diese Vielfalt macht es doch interessant und alles wäre nur halb so lustig wenn wir keine Poser und keine Gruft Kiddies hätten die den Rand der Randgruppe darstellen und am meisten von denen Verachtet werden die es selber sind :D
     
  12. Sgt. Scatmark

    Sgt. Scatmark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    218
    Erstellt: 28.10.04   #12
    Ich wollte nicht die Szene an sich verunglimpfen, sondern vor Augen führen, was sicherlich nicht nur ich von diesem vermeintlich elitären "diese Stümper halten das und das für jenes, sind die doof!"-Gerede halte.
     
  13. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 28.10.04   #13
    Hab ich verstaden. Und ich gab dir recht.
     
  14. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 28.10.04   #14
    Ne, lustig :D
     
  15. Metalhead1987

    Metalhead1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.06
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Großräschen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #15
    OHH GOTT.
    Ich bin zwar auch 17 aber son scheiss würde ich nie von mir geben.da würde ich mich ja in grund und boden schämen.
    Das is echt traurig.
    Als ich in der gothic szene angefangen habe . gabs den ganzen scheiss gar nicht im fehrsehen(zum glück) ich halte nicht viel von den ganzen kommerz scheiss. also ich fing mit in extremo an. Bis ich die ganzen anderen kennen gelernt habe.
    Jetz höre ich In extremo, Schandmaul,Corvus Corax, Tanzwut, Santis mortis und ganz klar subway to sally.
    Ich hasse die ganzen mitläufer gothic idioten die nachts auf friedhöfen renn und trotzdem keine ahnung haben,

    Ich hoffe du hast sie ein bisschen aufgeklärt.
     
  16. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 28.10.04   #16
    Und ich frag mich immernoch was Mittelalter Rock mit Gothik zu tun hat :confused: :confused: :confused:
     
  17. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 28.10.04   #17
    Ich denke mal, es gibt so viele unterschiedliche Musikrichtungen, man muss einfach Kategorien schaffen.

    Was hat Rammstein mit Guns'n'Roses zu tun?
    Läuft alles unter Metal.

    Was haben Death Metal und Black metal und Heavy Metal gemeinsam?
    Ist alles Metal.

    Was haben Gothic und Mittelalter gemeinsam?

    - Die gleiche Hörerschaft (ansichtssache, ich finde ja!)
    - Düstere Gedanken (okay, dann wäre der Song, "der Tag als Conny Kramer starb" eigentlich auch Gothic :D )

    Warum werben Corvus Corax wohl für neue CDs mehr in der Orkus und nicht in den Metal Magazinen?

    Die Wirtschaft ist nicht dumm... ich denke, es wurde sicher mal eine repräsentative Umfrage unter den Hörern durchgeführt um zu sehen, wo man Mittelalter am besten einordnen kann.
     
  18. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 28.10.04   #18
    Na der Song koennte auch von Lacrimosa oder Illuminati sein :D
     
  19. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 28.10.04   #19
    Für mich ist das entscheidende nicht wo es Magazine/Plattenfirmen oder so einordnen sondern wo sich die Musiker selber sehen. Und ganz ehrlich, ich kann mir nur schwer vorstellen das sich die Leute von Corvus als Gothics sehen.
     
  20. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 28.10.04   #20
    Für alle, die Claudi 666 nicht kennen und sich dafür interessieren: Hier kann man sich ihre "Abenteuer" saugen... :D
     
Die Seite wird geladen...