"Gravityblast"

von VERITAS, 30.11.05.

  1. VERITAS

    VERITAS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 30.11.05   #1
    Oder" Fulcrumblast" usw...wie auch immer ihr es nennen wollt.

    Hab mal n link zu nem hilfreichen kurzem Videoclip gefunden:

    http://frozensolid.net/drumvids/gravity1.avi


    Zu hören sind solche "beats" (was den metalbereich angeht)vor allem oft bei Origin,Kataklysm usw.


    Was haltet ihr generell davon?
     
  2. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 30.11.05   #2
    Solche Blasts sind mir irgendwie "zu schnell".
    Also vom Musikgeschmack her.
    Echt geil wenn man sowas kann und das kann man sicher geil in ein "Snare-Snolo" oder evtl sogar in ein Solo über das ganze Kit einbauen.

    Aber Metal wie Kataklysm is mir ein Tick zu heavy.
    The Black Dahlia Murder (wenn dir das was sagt) ist gerade an der grenze.
    Auch mit Blasts aber keine sog. Gravity Blasts!
     
  3. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 30.11.05   #3
    kann mir einer mal die steigerungen erklären ?!
    blast-beat, hyperblast, supermegagravityblast :screwy:
    wie wird den das festgelegt ?

    von den teile halte ich eigentlich recht wenig. wenn das ganz sauber gespielt ist, ist es ok...sobald einer da aber unsauber spielt hört sich das ganze nur noch besch..eiden an..

    das in dem video erklärt doch johnny rabb auch in so einem video, oder ?
     
  4. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 30.11.05   #4
    :rolleyes: also mit der handtechnik gebe ich dem nich mehr lange... der spielt ja nur aus dem arm und lässt sein handgelenk steif... sowas ruft entzündungen hervor. wer es also probieren will, bitte :) die sache an sich is schon cool, aber ich mache das aus dem handgelenk, was wesentlich freundlicher ist! und wenn dann eine gewisse zeit (was auch mit der musikrichtung zu tun hat :great:)
     
  5. Atomfrosch

    Atomfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    13.05.06
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 30.11.05   #5
  6. VERITAS

    VERITAS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 30.11.05   #6
    Klar isses das.;)..alle Drummer die in den Bands diese Technik einsetzten spielen die normalen Blastbeats ja auch anders..bzw. aus fingern/handgelenken etc.
    geht ja nur ums erreichen der hohen geschwindigkeit.

    naja und Hyperblast und Gravityblast sind halt die Steigerung der ganzen Blastbeat-variationen.Hyper und Gravityblast sind auch im Prinzip das gleiche.
    Nur das beim letzteren diese Technik eingesetzt wird.Also Hyperblast wird praktisch(auch wenns unmöglich erscheint)aus FIngern/Handgelenken gespielt(siehe Flo Mounier,Max Duhamel und div. Jazz und Grind-schlagzeuger)



    achja @xeon
    TBDM kenn ich und mag ich ;)
     
  7. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 01.12.05   #7
    wieso unmöglich? ja und grind is eben etwas schönes :)
     
  8. Ste_Mo_Lki

    Ste_Mo_Lki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    13
    Erstellt: 08.12.05   #8
    Also ich find die sache mit demGravity Blast echt geil... ich glaub des lern ich auch ma.......ich mein was man damit dann für ein Tempo drauf bekommen..... wenn man das noch über die Toms verteilt is da echt verdammt geil.....
     
  9. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 08.12.05   #9
    Aber ich will sehen, wie du das auf den Toms machst.
    Wenn deine Toms nicht total gerade hängen musst du deinen Arm ziemlich beugen usw...
    Also der Gravityblast ist auf Toms so gut wie unmöglich.

    Zumal man auf den Toms meist ne niedriegere Fellspannung hat als auf der Snare.
     
  10. Ste_Mo_Lki

    Ste_Mo_Lki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    13
    Erstellt: 08.12.05   #10
    JA Stimmt....... Aber trotzdem denk ich rentiert sich das lernen vom Gravityblast auch wenns ''nur'' für die Snare drum ist auf jeden fall
     
  11. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 08.12.05   #11
    Natürlich.
    Jede Technik rentiert sich irgendwo oder?
    Wenn man sie dann immer am passenden einzusetzen vermag -> Perfekt.

    Aber bis dahin ist wohl ne lange Reise!
     
  12. Ste_Mo_Lki

    Ste_Mo_Lki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    13
    Erstellt: 08.12.05   #12
    Ja ich denk auch das man das unbedingt zu den leichten Techniken zählen kann..... aber ich werd mich die nächste zeit auf jedenfall damit beschäftigen
    aber man erreicht dadurch noch ein wesentlich höheres tempo als mit einem Doublestroke
     
  13. VERITAS

    VERITAS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.12.05   #13
    Also ich hab die letzten Tage mal n altes Interview von John Longstreth gelesen
    (der Mann der diese ua. ziemlich intensiv eingesetzt hat....ua. bei ORIGIN)

    und ich bin mir relativ sicher(kann auch sein das es analog dazu innem amiforum war)
    das selbst was davon erwähnt wurde..wie man die technik zb. auf dem Ride-becken anwendet :twisted:


    hier noch n video wo diese Technik(wenn auch nur kurz) Verwendung findet.

    www.vornagar.com/hyperionvid.wmv

    das is marco (von Vital remains und eben Vornagar)und sein studiotake ;)



    Achja....bzgl. John Longstreth

    http://www.metalwhore.com/longstreth.html

    und hört mal bei interesse in die" Informis Infinitas Inhumanitas"von ORIGIN rein :great:
     
  14. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 10.12.05   #14
    ahoi, also wenn du auf sowas stehst, hör dir mal was von "mastabah" an. ich denke das findest sicherlich krass.. mom, hier ma der link: Hier
     
  15. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 10.12.05   #15
    Ich will auch so schnell sein...
    Aber irgendwie wird das nich :(
     
  16. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 10.12.05   #16
    so schnell wie wer? und kopp hoch, mit genug übung wird das alles was...
     
  17. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 10.12.05   #17
    So schnell wie der gute man von Origin.

    Oder Derrek Roddy ... da gibts 100e Drummer die abgehn wie sau.
    Aber all die Drummer die wirklich sau schnell spielen können sind 25+ Jahre.

    Also hab ich noch n paar Jährchen Zeit ein bisschen meine Fußtechnik bzw. Handtechnik zu verfeinern :great:
     
  18. VERITAS

    VERITAS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.12.05   #18
    Ja eben mit der Zeit kommen die ganzen Sachen und die Schnelligkeit.

    Wo wir grad beim Thema Derek Roddy sind:
    SeineVideo-tutorials (müssten eigl.viele kennen)sind sehr hilfreich!
    Er selber behauptet ja auch das er durch das viele spielen und diesen Übungen
    halt(die keine wunder wirken sondern einfach simpel und hilfreich sind)
    nie dahin gekommen wäre,wo er jetzt ist(also spielerisch).

    Ich hab mich auf jedenfall innerhalb eines Jahres was Geschwindigkeit angeht für meine Verhältnisse nach stark verbessert.(obwohl ich jetzt nich genau sagen kann wie schnell ich bin..muss ich mal"messen")
    ....Ich hab die Singlestroke-übung bis zum erbrechen gemacht und sehr viel schlagzeug mit Kophörern(und hate eternal,nile und konsorten auf CD)gespielt...

    Ich empfehle jedem sich auf seiner site www.derekroddy.com anzumelden und im Forum zu lesen/posten da er echt viel auf seinem Forum schreibt/beantwortet.:great:
     
  19. VERITAS

    VERITAS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.12.05   #19
    Jau hör grad rein.Wow!bin echt erstaunt.Endlich mal wieder jemand der es übertreibt :D
    Auf jedenfall sehr krasses zeug..nich nur wg.der geschwindigkeit sondern auch wg.dem rohen klang...gefällt mir(wie ca.fast alles was an tech-dm aus Polen kommt)
     
  20. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 10.12.05   #20
    Hey Veritas.

    Kannst du die Übungen mal reinstellen?
    Oder wo gibts die Video Übungen?

    Denn so sachen wie Hate Eternal kann ich noch lange nicht spielen.
    Ich bin absolut noch garnicht schnell mit meine Füßen.

    Danke
     
mapping