Groovebox für Hip Hop

von TSteigerwald, 16.01.06.

  1. TSteigerwald

    TSteigerwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    19.01.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #1
    Hallo,

    ich hab die Suchfunktion zwar schon bemüht, allerdings nicht das gefunden, was ich erhofft habe.

    Ich habe vor mir eine Groovebox zuzulegen, um damit Beats für Hip Hop zu erstellen. Ich habe mir auch schon mal eine Electribe S MkII angesehen. Was könnt ihr dazu empfehlen, vielleicht die Electribe SX1 oder MX1? Oder was ganz anderes?



    Gibt es irgendwo ein Tutorial, dass etwas beschreibt, wie die Beats erstellt werden (um als Anfänger da einzusteigen)?

    Thorsten
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 16.01.06   #2
    die sx ist für hiphop ein bißchen zu krass. eine akai mpc ist zu teuer. eine es-1 mk2 ist auf jeden fall okay... Du kannst es auch mit fruity loops probieren.

    ach ja, und die bedienung einer kleinen electribe hast Du in einer stunde gelernt, dat is nix...
     
  3. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 16.01.06   #3
    Ich weiß ja nicht wie gut du dich in dem Bereich schon auskennst aber als blutiger Anfänger würd ich mir erstmal ne Software wie z.B. Fruity Loops zulegen weil da das Handling deutlich einfacher ist und man besser das Grundverständnis für die Materie aufbauen kann.
    Wenn du eigene Samples benutzen willst brauchst du zum aufnehmen und bearbeiten (schneiden usw) auch noch ein extra Programm. Hier bietet sich Adobe Audition bzw. Cool Edit (ältere Version von Audition) an, ist allerdings ziemlich teuer.

    Für ein Tutorial kannst du mal auf rap.de suchen, da gabs früher mal so einen Beatbastelworkshop.
     
  4. TSteigerwald

    TSteigerwald Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    19.01.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #4
    Also ist eine Box mit Sampler besser geeignet als was mit Synthesizer. Und wie sieht es aus, wenn ich später evtl. mal ein paar Beats für normale Popmusik machen will. Ich will nicht unbedingt jetzt was kaufen, was ich dann nur für einen Bereich nehmen kann.

    Thorsten
     
  5. EDC

    EDC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    115
    Ort:
    wollt ihr nicht wissen 8)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #5
    hmm, dann stimme ich tranqui zu, wenn du was handfestes haben willst dann es-1 mk2 asonsten, denk ich auch das fruity loops net schlecht is fürn anfang (auch preislich in ordung:great:)
     
  6. TSteigerwald

    TSteigerwald Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    19.01.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #6
    Ich bin in diesem Bereich blutiger Anfänger, hab aber vor mir was Handfestes zuzulegen, da ich lieber Knöpfchen drücke und drehe, als mit der Maus auf dem Bildschirm rumzuklicken.
    Gibt es für die Electribe eine vernünftige Anleitung, wie man damit einen Beat erstellt? Es soll ja nur mal was leichtes sein, die Feinheiten kommen nach und nach mit viel Übung, dass ist ja klar.

    @tranqui:

    So schnell ist die Bedienung auch nicht gelernt, ich hab das Teil zum Testen seit Freitag hier, bin aber noch nicht wirklich durchgestiegen. Kannst du mir mal einen Tip geben, wie man am besten mit dem Ding anfängt?
     
  7. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 16.01.06   #7
    hmm interessant, interessant:)
    gibs da videos von? ich weiss nicht, ob ich dazu fähig bin:D
    wie ist das eigentlich mit den samples?
    also vom preis her ist es ganz nett, ein bisschen oma besuchen , und 1/2 jahre sparen, dann könnt ich mir sowas sicher gebraucht kaufen.

    Edit: ups ich habe mir das EA-1 mk II angeguckt, was versteht man unter analog modeling?
    die es ist doch nicht billig ( kostet teuer :D)
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 17.01.06   #8
    @TSteigerwald: klar. nimm Dir erstmal ein leeres pattern (gegen ende des speichers müssten auf jeden fall welche sein).
    dann drück eine sample-taste und suche über das menü ein sample aus, was da drauf soll. drück ein paar steptasten,
    so wie z.b. 1,4,5,7,9,10,11,12,13,15 und dann drück zum testen mal play... damit geht's in der regel los.

    Du kannst auch in die bestehenden pattern reingehen und mal gucken, wie die so aufgebaut sind. der rest liegt an Dir.
     
  9. kaydon

    kaydon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #9
    Wenn man ein paar beats machen möchte, ist ne groovebox einfach genial...viel besser als am bildschirm events zu verschieben usw... die electribes sind schon richtig lustig, für hiphop besser sampler nehmen, die synthteile sind mehr für techno und so...festlegen muss man sich da nicht auf eine musikrichtung, man kann mit allen alles machen, jedoch beherrschen dann jeweilige modell eine richtung besser als die andere....
    die bedienung ist einfach im vergleich zu software!-
    Ich überleg auch schon die ganze zeit, ob ich mir ne groovebox holen soll, entweder electribe, sp 404, oder mpc, wobei ich mir ne mpc eigentlich nicht leisten kann...hätte gern etw. portables (z.b. den sp 404, wobei er auch vor-u- nachteile hat)...kannn mich nicht entscheiden....

    Kaydon
     
  10. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 29.01.06   #10
    ich habe eine electribe sx, der sp-404 reizt mich aber auch... vielleicht bringt's eine combo aus beiden? :D
     
  11. kaydon

    kaydon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #11
    oh, doe sx ist cool, was haste bezahlt? -
    wie ist das beim sp-404, kann man da jetzt die anschlagsstärke einstellen, bzw. erkennt das teil sie beim drücken auf die pads?
     
  12. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 29.01.06   #12
    die sx kam 800, jetzt is sie 100 juuros billiger aber wer weiss sowas schon vorher :(

    ich glaube, der 404 hat velocity pads, bin mir aber nicht sicher und sag vorsichtshalber nix. aber man kann sicher das manual saugen, da steht sowas drin...
     
  13. kaydon

    kaydon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #13
    ohne velocity pads wär's fürn arsch...
    falls du was findest poste es hier hinein, hab schon gesucht aber nichts gefunden, ansonsten bin ich am WE in Köln, hoffe, dass die den sp-404 da haben, dann nehm ich ihn mal auseinander;)
     
  14. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 02.02.06   #14
    in meinem musicshop sind gerade alle sp-404s weg. wenn welche kommen, stürze ich mich auch mal drauf :D

    ich leih' mir demnächst auch ein triggerpad aus und schaue mal, wie die electribe mit velocity zurechtkommt.
    im manual steht zwar, dass sie die daten empfängt, aber ich glaube es erst, wenn ich es höre...
     
Die Seite wird geladen...

mapping