Große PA-Anlage für Veranstaltungen...

von Meldir, 30.03.04.

  1. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.04   #1
    Hallo Leute. Ein paar Kollegen suchen eine große PA-Anlage für Konzerte, mit 5000-6000 Besuchern max.

    Ist es bei so einer größe schon sinnvoll irgendwas wegen des Delays zu tun (Stichwort Delay Towers) oder fällt das net ins Gewicht.

    Ein wirkliches Preismaximum ist net vorhanden, was es kostet kostet es. Sollte im guten Mittelfeld liegen.

    Also die Konzerte wären Open Air... (kann natürlich auch Mal Indoor was stattfinden...)

    Mfg
    Meldir

    (bei ungeklärten Sachverhalten einfach sagen... bin net so der Oberingenieur bei PA's)
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 30.03.04   #2
    Dir ist bewußt das die 100000,- EUR Marke bei dein Vorhaben schnell überschritten ist ??
     
  3. Meldir

    Meldir Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.04   #3
    naja, nennen wir es nicht "mein" Vorhaben, da steht ne Firma dahinter, die das will. Ich dachte halt, ich hör mich hier mal um. Außerdem seh ich, dass du ein ziemlicher Experte dafür bist und von daher... (es wird sicherlich irgendein Berater konsultiert werden, aber es is ja schpnmal net schlecht dann Meinungen vorher zu haben)

    Mfg
    Meldir
     
  4. Brunni

    Brunni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 30.03.04   #4
    Ich muss sagen, dass ich die Frage ein wenig komisch finde...

    Wenn du eine Anlage aufbaust, die 5000 Leute openair beschallt, brauchst du auch einige Leute dazu, die mithelfen und auch einiges an KnowHow.

    Deswegen ist es irgendwie komisch zu sagen, ich hör mich für nen Freund um, der ne Firma hat... Würde das, wenn ich Veranstalter wäre, einem Verleih überlassen. Die haben dann auch gleich das KnowHow und Personal und so. (Kommt natürlich auf den Verleih drauf an.)

    MfG
    Michael
     
  5. Meldir

    Meldir Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.04   #5
    Verleih ist durchaus eine Option... darüber hab ich noch gar net nachgedacht, nur, was kostet vergleichsweiße ein Verleih bei einigen Festivals im Jahr im Vergleich zu ner neuen Anlage? Da schaut der Kosten-Nutzen Faktor wo genau besser aus???

    Mfg
    mel

    EDIT: Ich will damit sagen, bei wie vielen Veranstaltungen / Jahr rechnet sich der Kauf des Equipments im Vergleich zum Verleih (es sollte ja Mittel- bis Langfristig gedacht werden)
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 31.03.04   #6
    Wenn man mal die Frage des Aufbaus, der Bedienung (also schlicht des Know-Hows) aussen vor lässt, kann man beim reinen Materialpreis davon ausgehen, dass sich der Kauf frühestens ab der ca. 20. bis 30. Veranstaltung rechnet - und je größer die Anlage, umso tendenziell später wird der der Punkt erreicht sein, bei dem die Mietkosten den Kaufpreis überholen...

    Vergiss vor allem nicht die weitere Logistik (Bühne, Transport, Lagerung etc. pp.)

    Eine Anlage in der Größenordnung muss schon einige zehn mal pro Jahr (mindestens) "Geld verdienen", um rentabel zu sein.

    Jens
     
  7. Kai

    Kai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    13.08.05
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.04   #7
    Würde ebenfalls empfehlen einen professionellen Verleiher mit der Aufgabe zu betrauen.
    Mal abgesehen von den reinen Kosten für LS und nen Pult gibt es noch einen nicht zu verachtenden Rattenschwanz an Kosten für Kleinteile, Kabel, Mics & DI`s, Hardware, Cases, Outboards usw.
    Ein weiterer sehr wichtiger Faktor ist, wie bereits erwähnt, das KnowHow welches unabdingbar ist um solche Shows erfolgreich zu fahren.
    Leider lässt sich dieses nicht mal eben kurz durch lesen von ein paar Büchern oder I-Net Foren erlangen.
    Weiterhin wichtig ist auch viel KnowHow hinter der Kulisse in der Konfektion der einzelnen Komponenten und deren Wartung.
    Du solltest in deine Rechnung auch auf jeden Fall Kosten für Lagerhaltung und Logistik mit einbeziehen.

    Ob sich also im Endeffekt die Anschaffung eines Systems dieser Größe lohnt wage ich stark zu bezweifeln - grade in der heutigen Zeit ist der Markt mehr wie gesättigt.
    Damit es sich lohnen würde mit einem eigenen System anzutreten müsstest Du das System ständig "auf der Strasse" haben.
    Solltest Du diese Jobs nicht sicher im Kalendar stehen haben, so ist mitlerweile als neues Unternehmen auf diesem Sektor äußerst schwierig geworden Fuß zu fassen.

    Kann Dir also nur empfehlen einen Verleiher zu suchen, mit dem Du gute Konditionen bei einer festen Zusammenarbeit aushandelst.

    Gruß aus Hamburg
    Kai

    PS: Habe selber keinen Verleih, bin aber seit 15 Jahren als freelance Tontech europaweit unterwegs und denke mir ein Bild über die Branche erlauben zu können.
     
  8. Meldir

    Meldir Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #8
    ja, danke Mal für die Tips...

    Der Verleih ist bereits kontaktiert und die Firma is am verhandeln...

    thx @ll...

    Mfg
    Meldir
     
Die Seite wird geladen...

mapping