Großmembraner für Hörbuch - Produktion

von SG-Specialebony, 28.12.07.

  1. SG-Specialebony

    SG-Specialebony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    22.08.14
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Chieming am schönen Chiemsee
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.07   #1
    Hallo,

    da ich demnächst eine Hörbuch - CD aufnehmen will, brauche ich dazu noch ein passendes Mikrofon. Es geht dabei hauptsächlich um eine recht dunkle Männerstimme. Da dies aber höchstwahrscheinlich meine einzige Hörbuch - CD wird wäre es auch erwünschenswert wenn ich dieses auch noch als Gesangs Mikro verwenden kann um meine Band aufzunehmen. Mein Interface ist ein Alesis IO14 (das mittlerweile auch bei mir funktioniert) und ein 3,2 Ghz Pentium 4 mit Cubase SX3. Ich würde dazu spontan zu einem Studio Projects B1 oder einem Rode NT1-A greifen, wobei ich diese allerdings noch nie gehört hab und dazu leider auch nicht die Möglichkeit habe und daher nicht weiß ob sie sich für solche Produktionen eignen. Die Stimme sollte halt möglichst klar abgezeichnet sein und ich will nicht mehr als 170-180 € ausgeben. So das ganze war jetzt sehr verwirrend aber ich hoffe ihr wisst um was es sich dreht.

    Lg Tobi :)
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 28.12.07   #2
    Tja, mehr als eine Empfehlung kann ich dir da auch nicht geben: Rode NT-1 A
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    817
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 28.12.07   #3
    Wenn es ein halbwegs professionelles Hörbuch werden soll, ist das Røde unterste Einstiegsklasse. Das B1 würde ich dafür nicht nehmen. Bei den üblichen Produktionen ist meistens Neumann im Spiel! Es bleibt aber auch noch die Frage nach Preamp und Wandlung?
     
  4. SG-Specialebony

    SG-Specialebony Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    22.08.14
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Chieming am schönen Chiemsee
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.07   #4
    ja preamp und wandler sind ja im alesis io24 drin. Bin mit dessen Preamps eigentlich recht zufrieden. Es sollte halt doch so weit professionell sein, dass man die CD verkaufen kann auf Seminaren (es handelt sich um Verkaufsstrategie CD´s) oder im Internet und die Qualität so gut ist, dass es sich für einen Normalverbraucher gut anhört. Kann das mit einem rode NT-1A und meinem alesis erreicht werden???
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    817
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 28.12.07   #5
    Jepp, wenn es Mikrofoninputs mit 48 V Phantomstrom hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping