grundausstattung für Proben, kleinere Auftritte und erste Aufnahmen

von joza, 26.07.04.

  1. joza

    joza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.04   #1
    Ich spiele in einer 3-Mann Band (E-Gitarre, E-Bass, Drums). Wir spielen jetzt ein knappes halbes Jahr zusammen (Rock, Punk, Grunge) und wollen uns demnächst einen Proberaum einrichten. Außerdem planen wir in den nächsten Monaten unsere ersten Auftritte und Aufnahmen.

    Was für Grundausstattung brauchen wir für kleine Auftritte und unsere ersten Aufnahmen?

    Zum jetztigen Zeitpunkt sind wir folgendermaßen bestückt:

    - E-Gitarre, Verzerrpedal, 65-W Amp
    - E-Bass + 100 W Bass Amp
    - ein normal ausgestattetes Schlagzeug
    - 1 Kondesator - Mikro

    Es sollen 1-2 von uns den Gesang ausüben.
    Die Kosten für das ganze sollten sich soweit es geht in Grenzen halten, da wir alle drei noch Schüler sind und deshalb unser Budget nicht sehr groß ist.
     
  2. evil-grin

    evil-grin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.04   #2
    kommt drauf an wo ihr spielt!
    wenn ihr eher in kleinen kneipen spielt braucht ihr das schlagzeug nicht unbedingt abnehmen, das könnt ihr später dann mal machen, wenn ihr genug geld für ein entsprechend großes mischpult sowie die drum-mikros(+ teilw. ständer!!!) habt!
    vorher reicht bei 2 seiten instrumenten ein 6 kanal mischpult vollkommen aus! das gibts in den bekannten musikläden sogar schn für unter 100€(aber nicht zuviel davon erwarten!).
    dann braucht ihr noch ne PA die es ebenfalls in den gängigen läden für unter 500€ gibt! diese haben meistens genug power um auch kleinere(!!!) hallen zu beschallen. grob übern daumen gepeilt würde ich sagen, dass ihr insgesamt 600€ dafür ausgeben solltet um equipment zu haben, dass nich nach 3 gigs schlappmacht!
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 27.07.04   #3
    was laberst du denn für ne scheisse!!!

    mit ner pa für 500€ kann man gerade mal nen gästeklo in ausreichender lautstärke beschalllen, und der sound wird auch noch mies sein.

    Wenn ihr was brauchbares haben wollt, dann muss schon gut und gerne 1000€ locker gemacht werden!!! denn man bedenke eine braucbare pa box kostet ab ca 300€ und aufwärts!

    schaut euch mal im pa forum um und schaut auch mal den einen top thread, wos über billigboxen geht an!!!
     
  4. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 27.07.04   #4
    Naja, für etwas mehr als ein Klo reicht eine 500er Beschallung durchaus, wenn man sie richtig einsetzt. Entscheidend sit, daß jeder seinen Amp auf der Bühne hat und man Zusatzanlagen nicht vorne dazustellt sondern hinten aufbaut. So kriegt man Clubs mit biszu 500 Besuchern sehr gut beschallt. Von "Hallen" kann man da aber nicht sprechen.
     
Die Seite wird geladen...