"Grunddesign" Homepage okay?

von jox, 14.10.07.

  1. jox

    jox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 14.10.07   #1
    [​IMG]

    Ich hoffe, ich bin in diesem Unterforum richitg - aber nachdem der "Homepage eurer Band"-Thread auch hier ist, kann ich so falsch nicht sein:
    Ich werde mich demnächst daran machen, endlich unsere Bandhomepage zur entwickeln. Dafür entwirft mir unser Sänger ein Design. Ich habe mir das ganze so vorgestellt, dass in die Grabsteine die "Menüführung" eingebettet wird und diverse Untermenüs dann im Wegweiser erscheinen. Inhalte kommen zwischen Baum und Wegweiser Allerdings bin ich nicht ganz glücklich mit dieser Skizze: eigentlich gefällt mir schon die Idee des Friedhofs an sich nicht besonders gut, weil sie so klischeehaft ist. Deshalb wollte ich das Ganze eigentlich eher in weiß halten, um nicht auch noch in das typische düstere Alles-Schwarz-Metall-Klischee hineinzufallen, zumal das nicht unbedingt zu unserer Musik passt. Außerdem finde ich, dass sich das Grau im Hintergrund überhaupt nicht mit dem Schwarz "am Boden" verträgt. Unser Sänger will aber nicht davon abgehen, das design in diesen Farben zu gestalten: deshalb meine Frage - was haltet ihr von dem Design in der jetzigen Form? Findet ihr es okay, oder wäre eine weiße Variante besser?
     
  2. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 14.10.07   #2
    Ein paar grundsätzlich Dinge:

    ich gehe mal davon aus, das ihr das über Flash machen wollt. lasst das. Nicht jeder hat Flash und installiert es extra für euch. Sag deinem Sänger ruhig, die Page wäre nicht dafür da, seine Künstlerischen Fantasien auszuleben. Sie muss einfach und gut verständlich sein.
    Deshalb Punkt 2: Die von euch vorgeschlagene Menüführung ist umständlich, langsam und kompliziert. Ein durschnittlicher Besucher nimmt sich maximal 5 sec. Zeit umd die Menüführung zu verstehen. Wenn ers dann nicht hat, schliesst er die Page. Damit verliert ihr Publikum.

    Dazu das es klischehaft ist, sieht es aus wie von einem Kind gemalt.

    Ich spreche mal mit ein paar Leuten hier aus dem Board, vielleicht können wir ja mal einen Worksop machen.

    Sam
     
  3. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 14.10.07   #3
    Volle Zustimmung zu Sam's Beitrag. Und falls es nicht mit Flash sein sollte, dann wäre die nächste Lösung ja wahrscheinlich JavaScript - und auch das haben viele abgeschalten, wegen den vielen bösen Dingen, die die Webmaster der Band-Seiten ihnen damit antun wollen :D ist einfach so.

    Auch der Punkt, den Sam mit der Menüführung anspricht: Der Besucher schaut zuerst in die obere linke Ecke, von dort aus nach unten links und dann wieder von oben links nach oben rechts.
    Inzwischen ist v.a. die "Einstiegsseite" bei vielen Bands und Künstlern nur ein großes Logo, so dass die User immer mehr an Klicks in der Mitte des Fensters gewohnt sind. Aber das Problem bei eurer Seite wäre dann: Wo kommt die Beschriftung hin? Die Grabsteine sind imo zu klein dafür. Nächstes Problem: Wo kommt dann der Inhalt hin? Entweder wäre das Fenster für den Inhalt zu klein oder du musst das Menü dauernd verschieben. Und ich glaube nicht, dass ihr mit euren Besuchern not pr0n spielen wollt, oder? ;)
    Ist wahrscheinlich für euren Sänger ne Enttäuschung, jetzt hat er sich so viel Mühe gegeben - aber versuch einfach, ihm das ein bisschen auf längere Sicht zu zeigen: So wie die Seite jetzt ist, bleiben nur eure bisherigen Fans etwas länger darauf. Und nur ein Teil von ihnen wird wiederkommen. Außerdem ist es wesentlich weniger Arbeit und Aufwand, das Design jetzt noch zu ändern als am Ende, wenn schon alle Inhalte geschrieben und alle Verweise gesetzt sind etc...

    Noch ganz kurz zurück zur technischen Seite: Achtet darauf, dass eure Seite mit HTML und CSS zu realisieren ist. Und auch das wirklich mit allen Browsern durchtesten! Habe seit längerem ein Problem mit Hintergründen von div-Containern mit allen andern Browsern als dem IE :(

    Wünsche euch gutes Gelingen mit der Seite! :)

    Ich wär dabei! (wenn ich denn darf :p)

    MfG, livebox
     
  4. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 14.10.07   #4
    Ich hab schoh hobbymäßig ein paar HP-Designs mit gebastelt, ua auch die unsrer Band (auch wen ndie eher funktionell als künstlerisch wertvoll gehalten ist^^). Ich finde: Was du mit dem grau und dem schwarz angesprochen hast, da liegste wohl richtig. das wirkt dadurch insgesamt so "schlammig". Die ganze Szenerie erinnert mich an die alten Point and Click Adventure vor der 3D-Revolution. Die zweite Sache, die mir mal aufgefallen ist: Durch die inzwischen doch recht unterschiedlichen verbreiteten Bildschirmauflösungen kann man mit Pech auch schon mal auf die Nase fallen, wenn man ne Page mit Hintergrundbild macht. Muss man höllisch drauf achten, das die Page auch noch zB mit Widescreen Displays (->Laptops) kompatibel bleibt.
     
  5. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 14.10.07   #5
    ich auch, allerdings eher nur für das umsetzen in programmiersprache(html, css). glaube ich habe einen guten sauberen stil. in designsachen bin ich schlecht.
     
  6. Gitarrenmensch

    Gitarrenmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.025
    Erstellt: 14.10.07   #6
    ja, hast du...zumindest einen korrekten
     
  7. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 14.10.07   #7
    Also ich finde die Grafik wirkt
    a) zu klischeehaft (da gebe ich dir also recht)
    b) kindisch - könnte ich mir gut bei so einem Überraschungsei Spiel vorstellen

    Meiner Meinung nach spricht aber nichts gegen Flash. Das hat mittlerweile wirklich fast jeder. Ich würde aber auch eine alternative Version mit HTML-only anbieten. Die kann dann ja ruhig reduziert sein.
     
  8. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 14.10.07   #8
    falsch. Gerade mal die hälfte aller Internet Nutzer hat Flash aktiviert bzw. installiert
     
  9. arcade_bo

    arcade_bo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    15.12.10
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Bedburg (Erft)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 15.10.07   #9
    Ich bin dann jetzt mal komplett anderer Meinung, aber dafür ist das ja auch ein Forum hier :D

    Also ich finde die Idee, genau dieses Design mit Flash auszuarbeiten, relativ gut. Über die Farbwahl, besonders im Hintergrund lässt sich streiten. Ich würde es vielleicht mit einem Blau-Ton probieren. Nicht zu Dunkel und nicht zu Hell.

    Auch wenn nach Sam's Aussage die Hälfte aller Internetuser kein Flash installiert haben, finde ich gerade solche Seiten erfrischend anders. Und ich persönlich bin immer sehr angetan, wenn ich Bands im Internet finde, deren Seiten sich von den klassischen, informativen Seiten abheben.

    Und eure Homepage hinterher in zwei Versionen anzubieten (HTML/Flash) sollte ja nicht das Problem sein.

    Ihr könnte ja auch für die Leute, die keine Lust haben jeden Grabstein anzuklicken um zu sehen welche Navigationspunkt sich dahinter verbirgt, eine Schnellnavigation als Drop-Down-Menü im unteren Bereich der HP anbieten.

    Also ich würde es mal mit Flash probieren.:cool:

    Greetings Bo :great:
     
  10. Ursenfuns666

    Ursenfuns666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.05
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.10.07   #10
    Zu Flash:

    Ca 97 % aller Webuser haben Flashplayer6-Unterstützung aktiv. Über 90% Flashplayer8.
    Ca 98% haben Javascript aktiviert.

    Leute, die sowas gezielt deaktivieren können, sind also fast schon Nerds. Sowas findest du also höchstens bei Prog- und Melodic-Metal :)

    Und wenn eine Bandhomepage nicht künstlerisch und kreativ gestaltet sein soll, was dann?
    Und ne gute Flashseite kann übersichtlich und schnell, sowie gleichzeitig optisch gut gemacht und interessant sein.

    Zu der Skizze:

    Ich find sie ziemlich gut, aber eher lustig als klischeemäßig Metal. So ein wenig "Der kleine Vampir"-mäßig.
    Wenn ihr also wirklich bösen truen Metal macht, passt es wohl eher nicht.
     
  11. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 15.10.07   #11
    Auf der Webstats Seite steht 52,8%. Das ist gerade mal die Hälfte.
     
  12. Ursenfuns666

    Ursenfuns666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.05
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.10.07   #12
    Dann scheint das hier eine sehr reintextfreundliche Zielgruppe zu sein.
    http://www.adobe.com/products/player_census/flashplayer/

    Ok, vermutlich wird das schon beschönigt sein. Aber wohl kaum um 49 %.

    Bist du sicher, dass bei euch die Bots nicht mit in die Statistik einfließen?
     
  13. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 15.10.07   #13
    nicht bei unserer Webiste. Eine Statistik des gesamten Webs.
     
  14. Ursenfuns666

    Ursenfuns666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.05
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.10.07   #14
    Dann steht wohl Aussage gegen Aussage. Von wem ist die?
     
  15. MichiSi

    MichiSi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    3.05.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.10.07   #15
    Soweit ich weiß hat Webstats eher spezielle Quellen, wo eher die Leute rum surfen, die doch ein wenig Ahnung haben, was sie da machen. Würde ich mich also nicht drauf verlassen.

    Auf der Homepage der Firma, für die ich arbeite - ist 'ne Webdesignfirma - haben wir, obwohl ja eigentlich auch eher eine Zielgruppe angesprochen wird, die sich etwas auskennen sollte, trotzdem knapp über 90% (fremde) Klicks durch den Internetexplorer, ca. 7% Firefox, den Rest machen zum größten Teil Opera und Safari aus, Flash ist bei uns bei ca. 80% aktiviert, Version lesen wir nicht aus, weil wir keine Flashinhalte haben und das deshalb uninteressant für uns ist.

    Was ich allerdings nicht verstehe ist, wie alle auf Flash kommen. Das Design ist doch, wenn es zur Musik passt, nicht verkehrt - ist ja nicht jede Band absolut bierernst - und lässt sich auch problemlos in einer Standardseite integrieren.
    Das oben angesprochene Auflösungsproblem stellt sich dann eigentlich kaum, auf Breitbild muss man bei HTML-Seiten eh keine Rücksicht nehmen, hier ist ja - seitdem die Frames dankenswerter Weise prinzipiell abgeschafft sind ;) - ausschließlich die Auflösung in der Breite interessant.

    Was ich dann machen würde, wäre allerdings, das Bild etwas mehr in die Breite zu ziehen und oben ein Stück "Himmel" zu entfernen. Dann geht weniger von der zuerst angezeigten Seite für die Topgrafik drauf und auf den Steinen ist mehr Platz für die Beschriftung.
    Der dunkle Hintergrund weiter unten bietet jedenfalls Möglichkeit für einen guten Kontrast mit einer hellen Schrift.
    Was die Himmelsfarbe angeht, würde ich vielleicht überlegen, da einen leichten Verlauf reinzumachen, sodass der unten, zum Boden hin, dunkler wird und nicht ganz so hart schneidet.

    @ Workshop: Wenn gewünscht mache ich da gerne auch ein wenig mit. :)
     
  16. jox

    jox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 15.10.07   #16
    Okay, danke schön! Ich bin zwar noch nicht wirklich weiter gekommen, was die Frage s/w oder mit grau im hintergrund etc. angeht, aber es waren einige interessante Antworten. Prinzipiell wollte ich das Design ohne Flash realisieren - ich hoffe es lässt sich ungefähr so machen, wie ich mir das vorstelle. Wegen dem "Auflösungsproblem" wollte ich es eigetlich so machen, dass ich eine "Enter-Seite" erstelle, und wenn man dann dort klickt öffnet sich ein neues Fenster mit vorgegebener Größe, die zu dem Bild passt...
     
  17. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 15.10.07   #17
    iiiiiiiiiiiih... neue fenster.... hass...
    bei mir gehen neue fenster grundsaetzlich in neuen tabs auf und webseiten, die mein browserfenster resizen, schliess ich und schau sie nie, nie, nie wieder an (hass)...
     
  18. jox

    jox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 15.10.07   #18
    :(
    das habe ich befürchtet
     
  19. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 15.10.07   #19
    @ Sam, ich weiss worauf du dich beziehst, ich hab das selbe Buch :D

    Darin wird erwähnt, dass man halt nachdem Prinzip "Form follows function" gehen muss/soll.
    Ich finde es allerdings etwas übertrieben und teile stellenweise nicht die Meinung des Autors, da eine schöne Seite mit Flash z.b einfach gut aussieht und sich von der Masse abhebt.

    Was nützt mir denn eine saubere, aber dafür 08/15 Seite, wenn ich mich ein wenig vom Einheitsbrei abheben will?

    Ich finde z.b jox´ Beispielbild ziemlich gut, das Bild würde mich dazu anregen, die Seiter länger zu betrachten/zu durchsuchen, da (ich geh mal davon aus dass ihr Metal macht?) das Bild eher einen lustigen Charakter aufweist, auch die Idee mit den Grabsteinen finde ich toll.

    Man sollte lediglich darauf achten, eine gesunde Mischung anzubieten, d.h die Page nicht mit Flash vollstopfen.
     
  20. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 15.10.07   #20
    Ich mag grundsätzlich auch verspielte Seiten, solange sie benutzbar bleiben. Aber mit Flash würde ich echt aufpassen, erstaunlich viele Leute eiern immer noch ohne DSL durch die Gegend und viele andere haben kein Flash installiert. Wie viele das nun sind kann ich nicht sagen, aber das ist egal, es gibt einen realen Prozentsatz, die Flash nicht nutzen wollen. Und die würde ich auf keinen Fall vernachlässigen.

    Für einen Player geht das auch noch in Ordnung, niemand hat ein Problem damit, stattdessen auf den Downloadbutton zu klicken, wenn Flash nicht installiert hat. Aber die ganze Seite unbenutzbar machen ist supoptimal.

    Dann lieber eine ordenlich gestylte HTML-Seite. Nehmt doch das Grunddesign, ein Bild in der Art wie ihr es habt als Hintergrund und trotzdem einen vernüftige Navigation mithilfe von Buttons auf der linken Seite oder am oberen Rand.
    Prinzipiell finde ich das Design gut - ich stehe auch total auf die alten Adventures, aber von der Idee, die Navigation in den Grabsteinen zu verstecken halte ich rein gar nichts, da muss man erstmal drauf kommen. Und von der weiterführenden Idee, eine alternative Navi zum benutzen einzubauen noch viel weniger... eine Website muss simpel sein, in Photoshop darf man für die gleiche Aktion zwei Wege haben, aber nicht auf einer Hompepage. Die muss der Benutzer innerhalb von Sekunden komplett verstanden haben, sonst wird die wieder wegklicken.
     
Die Seite wird geladen...