GT-6 mit Midi Amp steuern?

von bagsnbelts, 16.11.04.

  1. bagsnbelts

    bagsnbelts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 16.11.04   #1
    Hi,
    bin ein sehr zufriedener GT-6 Nutzer und beherrsche diese Playstation soweit auch. Wo ich nur nicht dahinter gekommen bin:
    Ist es möglich mit dem GT-6 über MIDI einen AMP zu steuern (Line 6 Duoverb). Das heisst beim Patch umschlaten am GT-6 gleichzeitig ein Singal rauszusenden um am Duoverb z.B. Amp1 anzuschalten (Duoverb lässt sich über eine normale Midi-Leiste Steuern).

    Danke schonmal & Gruß
     
  2. stringsurfer

    stringsurfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.05
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.04   #2
    Laut Anleitung ist das möglich. Das GT-6 sendet bei jedem Patchwechsel eine Program Change-Meldung als MIDI-Signal raus. Die entsprechende Tabelle ist in der Anleitung auf Seite 72 zu finden. Ob man das allerdings spezifisch einstellen kann, weiß ich leider auch nicht.
    Du kannst allerdings wie auf Seit 66 beschrieben, ne Program Change Nummer auf das CTL-Pedal legen.
     
  3. bagsnbelts

    bagsnbelts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 16.11.04   #3
    Hmm..danke, genausoweit bin ich auch schon gekommen ;-) Soweit ich das sehe, ist das die "Program Change Map", die kann man anpassen (s.a.S.69), aber ich kenn das so, das dies dann für die andere Richtung gilt, also für das Steuern des GT-6 über ein anderes Midi Gerät. ....gleich nochmal Wort für Wort lesen...;-)
     
  4. stringsurfer

    stringsurfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.05
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.04   #4
    Schau dir mal die Tabelle auf Seite 72 an, da stehen die genauen Patch- und Bankwechselnummern. Die scheinen aber ziemlich fixiert zu sein, eventuell musst du da was am Empfangsgerät einstellen (ich weiß leider relativ wenig über den Douverb), oder dir halt deine Patches so legen, dass sie mit dem gewünschten Befehl korrespondieren. Wenn dus rausgefunden hast, poste es mal hier, würd mich interessieren.
    p.s.: Wie das auch immer mit dem GT-6 funktioniert, es sieht so aus, als ob im GT-8 so eine Funktion eingearbeitet sein wird.
     
  5. the rock

    the rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    8.05.13
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.04   #5
    ich habe es mit eine midiswitcher gelöst.den habe ich gegen meine fussleiste vom amp ausgetauscht und mit einem midikabel am gt6 verbunden.
    klappt wunderbar.das teil ist einfach zu und schnell zu handhaben.denke einfacher und schneller geht es nicht.kostet ca 100 euro
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 16.11.04   #6
    Nobels MS-4? Fuer den Zweck gemacht, perfekt, und laesst sich am Amp festschrauben. Auf dem Gebrauchtmarkt durchaus einiges unter 100 Taler zu bekommen.

    Bzgl. GT6: du musst wohl im Utilitymenu das senden von Program Changes erst aktivieren (und dann wie ueblich MIDI-Kanal einstellen etc.).
     
  7. stringsurfer

    stringsurfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.05
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.04   #7
    Ach nochwas: Kann es sein, dass du in der Threadüberschrift etwas vertauscht hast :D ?
     
  8. bagsnbelts

    bagsnbelts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 17.11.04   #8
    jaja...hätte man schlauer vormulieren können ;-)
    "mit GT6 über Midi den Amp steuern" oder so...

    heute gehts zum Duoverb testen, bin mal gespannt...
     
  9. stringsurfer

    stringsurfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.05
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.04   #9
    Ich hab nochmal n bisschen Nachforschung betrieben: Du musst die Einstellungen am MIDI-Amp selber vornehmen und dessen Kanäle gemäß der Program-Change Tabelle der Anleitung zuweisen.
    Tja, das ganze hat mich doch tatsächlich dazu gebracht, seit mehr als nem dreiviertel Jahr mal wieder in die Anleitung zu schauen. Damals gings um die Übertragung von .sys-Dateien via MIDI ;)
     
  10. bagsnbelts

    bagsnbelts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 19.11.04   #10
    Soo..nun bin ich schauer...

    Im Fall des Duoverb-Amps geht das tatsächlich nur über ein MidiSwitcher wie "the rock" oben schon gepostet hat.
    Allerdings konnte ich mich nicht zum Kauf des Duoverbs entschießen, da man bei dem Teil die Endstufe nicht allein nutzen kann -> also GT-6 direkt in den Return schicken. Schade.
    Na jut...danke an alle für die tipps
     
Die Seite wird geladen...

mapping