GT8, aber welcher amp+box dazu ?

von poser99, 24.05.08.

  1. poser99

    poser99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 24.05.08   #1
    Hi leute...
    ich bin im besitz eines gt-8 von boss. spiele momentan aber nur gt8->pc->kopfhörer. ist natürlich auf dauer ziemlich langweilig...
    da ich nun gerne wieder aktiv in einer band spielen möchte, brauche ich natürlich passendes equip. denn erst wenn man equip hat, kann man reel auf bandsuche gehen, sonst machts für mich keinen sinn.
    Da ich gerne weiterhin über den gt8 zocken möchte, bin ich natürlich total verwirrt... nen kompletten amp oder nur eine endstufe ? diese frage beschäftigt mich schon seit wochen.

    möchte weiterhin in richtung death-metal / rock gehen... gibt es da erfahrungsberichte eurerseits ?
    1. amp oder endstufe und welche(n)
    2. welche box dazu

    würde mich über hilfe freuen, da ich total unschlüssig bin, danke im voraus

    lg der Poser99
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 24.05.08   #2
    wieviel kannste und willste ausgeben?
    topteil plus 212er oder 412er box?
    combo?
    deathmetaltauglicher ampsound erforderlich?
    bzw. kommt der ampsound nach wie vor aus dem gt8 oder willste das nur für effkte nutzen?
     
  3. poser99

    poser99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 24.05.08   #3
    also 1000 € würd ich locker machen für beides...
    4x12er wäre natürlich genial...
    also würde gern den sound des gt8 weiter nutzen, wenn es aber alternativen in richtung deathmetal gibt an amps, würd ich nicht nein sagen.
     
  4. Lehrgut01

    Lehrgut01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    575
    Erstellt: 24.05.08   #4
  5. poser99

    poser99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 24.05.08   #5
    sonst niemand ne idee ? :D
     
  6. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 24.05.08   #6
    Nunja, also ich hab vor 2 Monaten Opeth (ka ob die dir gefallen oder du sieh kennst ;) ) live gesehen und Fred Akesson spielt ein GT-8 über einen Marshall JVM 410 + Marshall Box (ich glaub die 1960) und das klang live extremst genial und absolut Death Metal. ;)
     
  7. Afraid To Shoot

    Afraid To Shoot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    308
    Erstellt: 24.05.08   #7
    Mit dem Screamer wird dsa Gt8 überflüssig. ;)
     
  8. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 24.05.08   #8
    Naja das GT8 hat ja auch jede Menge Effekte und Konsorten, das hat der Screamer nicht. Wie schon oben gesagt, ich war absolut begeistert von den Sounds die live aus den GT's (der andere Gitarrist von Opeth, Mikael Akerfeldt benutzt auch eines) waren wirklich sehr überzeugend.
     
  9. Moshhard

    Moshhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    26.09.13
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.08   #9
    Hi,
    ich habe ein ähnliches Problem ich spiele über ein Bodenmodeller Digitech GNX-1 zum üben zuhause in einen H&K Edtion blue 30 R bin von Sound eigentlich sehr angetan wenn ich irgendwann mal einen Proberaum betreten sollte ist die H&K Combo wohl etwas überfordert. Eine Alternative zum neuen Amp wären AktivPA Boxen hat da jemand Erfahrung wie das im Proberaum so kommt, würde mich wirklich interessieren. Man hätte auch die Option Stereo zu spielen beim Gnx1. Man kann AktivPA Boxen auch praktischerweise mal anders einsetzen könnte (für Party)
    Bei den ganzen Amps die es gibt kann man wirklich ins grübeln kommen ob man dauerhaft eine gute Wahl getroffen hat.
    Thx für Infos
     
  10. Afraid To Shoot

    Afraid To Shoot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    308
    Erstellt: 24.05.08   #10
    Ja, stimmt von den Effekten her sicher ganz nett, aber ich weiß nicht ob die Ampsimulationen dann noch soooooooo toll sind im Gegensatz zum eigentlichen Screamer Sound, den ich eigentlich sehr nett finde(vom Cleankanal abgesehen, da bevorzuge ich was anderes ). :great:
     
  11. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 24.05.08   #11
    Also.....ich spiele nun schon seit 2 Jahren das Gt8. Meine Erfahrung ist das egal welchen Amp ich benutzte die Sounds via Amp input überladen und scheiße klangen.
    Lediglich die 4 Kabel Methode klingt bei einigen Amps ganz amtlich.
    Für mich optimal klingt das GT8 an einer Endstufe ! Ob nun am Amp in den return oder eine seperate Endstufe ist fast egal.
    Ich fahre die beiden Ausgänge in meine Rivera Endstufe und kann da es eine Stereo Endstufe ist dementsprechend über zwei 4x12er Cabs ein colles Stereosetup fahren. Vom Sound her bin ich mit den Zerrsounds zufrieden, lediglich clean finde ich die Gt8 Sounds ein wenig mager...
    Ich würde dir zu einer Endstufe und einer 4x12er raten.
     
  12. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 25.05.08   #12
    Wenn Dir die GT-8 Sounds wirklich WIRKLICH gefallen, ist nichts gegen eine anstaendige Endstufe und eine 4x12" Box einzuwenden.

    Am Besten ne 2x20W Roehrenendstufe, gibt's ab und zu recht guenstig gebraucht.
     
  13. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 25.05.08   #13
    ach das ist ja mal was ganz neues:rolleyes:
    es geschehen also doch noch zeichen und wunder....
    sonst vertrittst du ja vehement die meinung, dass ein modelling-preamp unbedingt an ne klangneutral arbeitende transenendstufe /pa-endstufe soll, am besten wäre ja dann noch n aktivmonitor:rolleyes:

    ich würde in anbetracht des budgets folgendes vorschlagen:

    für 1000 euro wäre ein engl-screamer combo drin, um das setup aber sinnvoll nutzen zu können, brauchste entweder nen engl-fusschalter (100 bis 170 taler) oder am besten gleich nen engl Z11 Midiswitcher (gebraucht zwischen 125 und 175 euro).

    schau dich doch mal nach nem gebrauchten Marshall JCM 900er Combo (112er oder 212er bzw. da bekommste auch Topteil und Box) um.
    die kosten so um die 500 euro rum (+/- a bissl was, je nachdem welches modell, etc.), die Box nochmal ca. 300 bis 350
    vollröhrenpower, gute speaker und auch stylish, denn marshall geht immer. wenn du die ampsounds weiterhin aus dem GT8 nimmst, einfach in den PoweramIn/Return stöpseln (man kann auch probieren, ob dir der sound gefällt, wenn du den vorne in den normalen input steckst und durch den clean-kanal laufen lässt, aber wie gesagt geschmackssache.)

    oder du nutzt das Setup mit der 4 kabel-methode (suchfunktion falls nicht bekannt) und dann kannste die ampsounds vom marshall verwenden, nimmst die zerrpedalmodels vom GT8 davor und die effekte danach. mit der amp-control-buchse vom GT8 kannste den marshall auch umschalten, und hast dadurch ein sehr vielseitiges setup.

    die 900er haben einen schönen vorteil: den half-powerswitch.
    das heisst, du kannst per knopfdruck die leistung von 100 watt auf 50 watt; beim 50 watter auf 25 watt reduzieren, und erhälst somit nochmal ein ganz anderes soundspektrum. der emulated output mit speakersimulation ist auch mal für abnahme und/oder recordingexperimente interessant, da gibts ja tonnenweise möglichkeiten.
     
  14. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
  15. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 25.05.08   #15
    Na klar - wenn nach Vielseitigkeit gefragt wird ;)...

    Aber da hier nach nem Rock&Deathmetal Setup gefragt wird, kann eine anstaendige Gitarrenendstufe zusammen mit ner GITARRENbox nur helfen :p...
     
  16. poser99

    poser99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 26.05.08   #16
    danke schon mal für die tips....
    habe mein gt8 früher schon über den return eines 50 watt vollröhre gefahren(laney)
    klang ganz geil, nur der andere mann an der axt hatte nen mesa 100 watt vollröhre im stereo betrieb... er meinte auch das ding immer voll offen fahren zu müssen. gitarristen eben :p

    da kam von mir nicht immer so viel durch.
    also ich möchte hier keine gt8 ist geil oder scheisse haben, sondern vorschläge und tips bzw. erfahrungen. also sachen die mir helfen.. gt8 grundsatzdiskussionen gibts massig in anderen threads. danke =)

    also mom tendiere ich eher zu ner endstufe mit guten 4x12er box.
    ist aber kein muss...
     
  17. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 26.05.08   #17
    also...
    günstige röhrenendstufen bekommste von

    marshall 9005 (2x 50 watt stereo, 4 HE) ca. 300 bis 400 euro
    peavey Classic (braucht man gedult) ca. 400 bis 500 euro

    rocktron velocity (alles oberhalb der 100, die ist nämlich zu schwach)

    oder halt die schon angesprochene Topteilvariante, alles natürlich gebraucht ;)

    bei Neukauf wirds schon viiiieeel dünner, da würde ich mir mal den Fame StudioReverb beim MusicStore oder ein Peavey Valveking-Topteil ansehen (eben als Endstufe im Topteilformat)

    da haste dann genug Geld für ne vernünftige Box übrig
    z.B. Framus 412 mit V30-Bestückung etc...
     
  18. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 26.05.08   #18
    Das ist ungefähr das, was ich als Links gepostet habe ;)
    die Marshall als auch die Peavey Endstufe gibts zur zeit hier im Flohmarkt als Box eine Marshall mit V30 aus aus dem Flohmarkt bei des zusammen knapp 800 euro
    MFG
     
  19. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 26.05.08   #19
    Hey, Leute
    die "Topteil als Endstufe" Variante werde ich die Tage auch mal probieren. Ich habe mir gerade ein CS120H Top vom Store bestellt + Nobels MS-4 Switcher um alle Funktionen vom Gt-8 aus schalten zu können. Mal schauen wie das so klingt:). Als Boxen habe ich zwei Wedges mit Eminence Modelling Speakern(recht neutral). Wenn das Zeug da ist und getestet wurde, werde ich mal berichten, könnte für den Einen oder Anderen interessant sein.

    SoLong
    T-Rex
     
  20. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 26.05.08   #20
    @T-Rex: Wozu brauchste denn den MS4 wenn das Topteil nur als Endstufe fungieren soll?
     
Die Seite wird geladen...

mapping